Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 540 mal aufgerufen
 Informatives
Schneider Offline

Foren-Ass


Beiträge: 327

17.03.2009 14:36
Brüssel schafft den Begriff "Frau" ab... Zitat · antworten
Hier eine Information, mit welch "sinnvollen" Themen, sich die EU in Brüssel doch so beschäftigt... Nach den krummen Gurken nun ein weiterer Meilenstein...
In Antwort auf:
ER, SIE oder ES? Das ist eine der brennenden Fragen mit der sich in Zeiten der Weltwirtschaftskrise die Europäische Union viel lieber beschäftigt. Es geht ja schließlich um die Chancengleichheit zwischen Männlein und Weiblein, und deshalb hat sich das Parlament in Brüssel jetzt wieder etwas ganz tolles einfallen lassen.

So berichtet die britische Mail-Online in ihrer gestrigen Ausgabe, dass die Verwendung der Begriffe „Fräulein“ und „Frau“ in der Anrede nach Auffassung der EU-Bürokraten als politisch unkorrekt zu gelten haben. Die Wörter seien sexistisch, weswegen man künftig auf „geschlechtsneutrale“ Begriffe umsteigen möchte. "Bundeskanzlerin Merkel ist demzufolge nur noch als „Angela Merkel“ aber unter keinen Umständen als „Frau Merkel“ zu bezeichnen."

In einer Broschüre weist die EU nun außerdem auf die Begriffe hin, die in Brüssel in Ungnade gefallen sind: So unter anderem „Staatsmänner“ oder „Feuerwehrmänner“. Außerdem sollten auch Polizeibeamte bzw. -beamtinnen einfach nur noch als „Polizist“ bezeichnet werden.

Quelle : Altermedia 17.03.2009


Mail online
siemandl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 262

17.03.2009 16:21
#2 RE: Brüssel schafft den Begriff "Frau" ab... Zitat · antworten

zur Info:

Altermedia ist eine RECHTSEXTREME Internetplattform.

Schneider Offline

Foren-Ass


Beiträge: 327

17.03.2009 17:50
#3 RE: Brüssel schafft den Begriff "Frau" ab... Zitat · antworten
Zitat von siemandl
zur Info:

Altermedia ist eine RECHTSEXTREME Internetplattform.

Na und ??? Was ist daran verkehrt, das eine deutsch patriotische Seite das zuerst bringt.

An dem Beschluß aus Brüssel ändert das nichts.
siemandl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 262

17.03.2009 19:54
#4 RE: Brüssel schafft den Begriff "Frau" ab... Zitat · antworten
tja XXX-Schneider,
was daran "verkehrt" ist, solltest Du schon selber wissen. Dieses Wort stammt hier nur von DIR.

Mein Posting war eine rein wertneutrale Info.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
editiert von hexy, 18.03.09 19:20
Schneider Offline

Foren-Ass


Beiträge: 327

17.03.2009 21:20
#5 RE: Brüssel schafft den Begriff "Frau" ab... Zitat · antworten

Zitat von siemandl
tja Nazi-Schneider,
Mein Posting war eine rein wertneutrale Info.

Naja siemandl, "wertneutral" ist etwas anderes.

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

18.03.2009 06:46
#6 RE: Brüssel schafft den Begriff "Frau" ab... Zitat · antworten

Danke siemandl für die info

Brutus Offline

Foren-Profi

Beiträge: 191

18.03.2009 12:29
#7 RE: Brüssel schafft den Begriff "Frau" ab... Zitat · antworten


Steht hier "wert-neutral" auch und man muss sich berechtigt fragen, welchen Quatsch die in Brüssel abziehen in Anbetracht tatsächlicher realer Probleme auf dieser Welt:

http://www.dailymail.co.uk/news/worldnew...ims-sexist.html


Und wenn wir grad bei "wert-neutral" sind, dann kann man sich auch die Beleidigung "Nazi-Schneider" schenken.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

18.03.2009 12:40
#8 RE: Brüssel schafft den Begriff "Frau" ab... Zitat · antworten

Falsch!!!!!

Die machen auch wichtige Gesetze in Brüssel.

http://www.berlinonline.de/berliner-zeit...0089/index.html

Falls einigen Personen die Dinger wesentlich zu groß sind, hilft angeblich auch ein Knopf im Ohr.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

18.03.2009 13:15
#9 RE: Brüssel schafft den Begriff "Frau" ab... Zitat · antworten

Falls man keinen Knopf hat, geht auch eine gefälschte Rolex, so eine wie der Pausch Wolverl hat.
Die kann man drüberstecken, das sieht gleich viel wichtiger aus.

Die Grünen haben eine speziell für ihre Mitglieder diskriminierende EU Norm abgeschafft.
Sie empfanden das als Eingriff in ihre persönliche Freiheit.

http://www.abendblatt.de/daten/2008/11/13/970918.html

Es lebe der kleine Unterschied!


Brutus Offline

Foren-Profi

Beiträge: 191

18.03.2009 13:52
#10 RE: Brüssel schafft den Begriff "Frau" ab... Zitat · antworten


Ich dachte das is ne echte PRolex - vom Marienbader Rolex Konzessionär...

hexy Offline

Admine


Beiträge: 1.421

18.03.2009 19:19
#11 RE: Brüssel schafft den Begriff "Frau" ab... Zitat · antworten

Sagt mal ...

könnt ihr es eigentlich gar nicht lassen???


Egal, um welches Thema es geht ... immer wieder gibt es hier bestimmte User, die über unsere Stadträte herziehen. Ob der eine nun "nen Knopf im Ohr hat" oder der andere eine echte oder auch nur ne "gefälschte Rolex" trägt, ist doch die persönliche Entscheidung desjenigen selbst!

Es hat hier weder mit dem Thema zu tun noch ist es irgendwie relevant für die Intelligenz, wie Mann oder Frau sich darstellt.
Als nächstes beginnt ihr wahrscheinlich über meine roten Haare zu lästern ...

Gibt es denn irgendwas, was euch taugt?!?

Mich würde ja schon interessieren, wie ihr aussieht ... da fände man sicherlich auch irgendwas, worüber man lächeln könnte.

Eine mittlerweile nur noch Kopf schüttelnde Admine

lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

18.03.2009 19:36
#12 RE: Brüssel schafft den Begriff "Frau" ab... Zitat · antworten

Die teuersten Stadträte und Fraktionen Bayerns,….....selbst genehmigt……werden wegen dieser Unverschämtheit besonders kritisch gesehen.

Wer Mist produziert (Contracting, Stiftung, Luxus Essen usw.), sich dazu nicht äußert, sondern trickst, mauschelt und verschweigt, alles auf unsere Kosten, der hat extrem harte Kritik verdient.

Wer uns als Schandmaulforum bezeichnet, oder als Lügenforum der fordert solche Kritik heraus, da ist die Rolex Geschichte (damit hat sich das Wolverl strafbar gemacht) oder der „Ich will Kräne sehen“ Richter noch harmlos.

Andere Städte haben faire Stadträte die brauchen auch kein Forum.

hexy Offline

Admine


Beiträge: 1.421

19.03.2009 00:19
#13 RE: Florian - abseits vom ursprünglichen Thema Zitat · antworten
Florian,

und wovon träumst du nachts???

Sorry, doch glaubst du wirklich, ALLE anderen Städte haben "fairere" Stadträte?
Nur, weil es dort vielleicht noch keinen wie Gert Rippl gab, der auf die Idee kam, ein Forum zu eröffnen?

Und selbst wenn es doch so wäre, denke ich nicht, dass wir Bürger was besseres erreichen, indem wir uns aufs "gleiche Niveau" begeben.
Als "Schandmaulforum" wurden wir eher wegen eben solcher Lästereien betitelt.
Bitte erinnern: das war nicht von Anfang an so.

Auch ich wehre mich, wenn es mir zu viel wird.
Ihr mögt mich nun steinigen (oder wie es Hexen im MA gebührte, auf den Scheiterhaufen stellen und verbrennen), doch ich kann es schon etwas nachvollziehen, wenn gewisse Stadträte oder auch unser OB leicht verärgert sind über so manches Posting.

Versteht mich nicht falsch, mir liegt es fern, zu schleimen bzw. zu Kreuze zu kriechen ... doch ich bin der Meinung, es kommt immer darauf an, WIE man konstruktive Kritik äußert.
Und dazu gehört eben nicht, den anderen wegen Persönlichen anzugreifen oder sie/ihn lächerlich zu machen (ob nun wegen nem Ohrring, einer Uhr oder wegen seines Äußeren).

lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2009 20:43
#14 RE: Florian - abseits vom ursprünglichen Thema Zitat · antworten

Florian

kennst Du eine Rolex? Wie unterscheidet sich das Original von dem Plagiat?

Brutus Offline

Foren-Profi

Beiträge: 191

20.03.2009 08:32
#15 RE: Florian - abseits vom ursprünglichen Thema Zitat · antworten

Zitat von Irlwin
Florian

kennst Du eine Rolex? Wie unterscheidet sich das Original von dem Plagiat?


Bin zwar nicht Florian, aber

-wasch Dir mal die Hände nicht in Unschuld sondern mit ner falschen Rolex
-geh mal damit schwimmen
-oder leg sie mal neben eine echte

Die Rolex Submariner Ref. Nr. 16610 in Edelstahl ist ein sehr oft gefaktes Modell, da sehr begehrt und nicht gerade billig (Listenpreis Preisliste 11/08 = 4.590 EUR). Es gibt auch keine Superfakes oder so, sondern meist nur billige Kopien, die wenn man die originale Sub hat oder kennt sofort(!) auffallen.

Ergo: nix is peinlicher wie ne falsche Rolex.

Ach ja: ich trag keine Fälschung

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

20.03.2009 09:41
#16 RE: Florian - abseits vom ursprünglichen Thema Zitat · antworten

Damit fing die Geschichte des Rolex-Imitat Trägers Wolfgang Pausch, hier im Forum an.

http://154117.homepagemodules.de/topic-t...=30&message=979

Als Fraktionschef der CSU-Krümel Partei kassiert er Geld von Weidens Steuerzahlern inklusive Uhrengeschäfte, um sich wichtig zu machen und mehr darzustellen trägt er gefälschte Rolex.

Da wäre ein Blechringerl im Ohr, als Kontrast zum SPD Richter Goldringerl, noch besser gewesen.






Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2009 15:20
#17 RE: Florian - abseits vom ursprünglichen Thema Zitat · antworten

Tim/Florian

ich finde Deine Antwort peinlich!

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2009 15:26
#18 RE: Florian - abseits vom ursprünglichen Thema Zitat · antworten

Brutus, mir sagen Rolex eigentlich Null, ich würde sie nicht mal erkennen.

Ich hab mir aber sagen lassen, dass der Sekundenzeiger bei der Rolex sich nicht ruckartig, sondern gleitend bewegt?

Ich liebe meine Armbanduhr, welche ich bei Hertie gekauft hab, sie hat 10 € gekostet, weil sie runtergesetzt war. Sie läuft einwandfrei, und ich hab schon Komplimente bekommen für das schöne Stück. Gucci steht im Armband, das hat mir aber erst nachträglich jemand gezeigt. Ich brauch eine Uhr, welche zuverlässig die Zeit anzeigt und die mir natürlich auch optisch gefällt, das wär´s dann schon.

Für Tim/Florian bin ich nicht angreifbar, was die Uhr anbelangt, gell?

Brutus Offline

Foren-Profi

Beiträge: 191

20.03.2009 16:04
#19 RE: Florian - abseits vom ursprünglichen Thema Zitat · antworten


Das dem "Gleiten" stimmt schon, hat wohl mit der Frequenz/den Schwingungen des Uhrwerks zu tun.

Bei Quartfakes tickt es statt zu gleiten, aber die CZ Fakes haben zumeist Automatikwerke, daran scheiterts nicht, eher am ZB, an der Lünette, am Gehäuse und va am Glas (die originale hat Saphirglas).

Wer sich informieren will: http://www.r-l-x.de DAS Rolexforum in DE....

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frau Nomayo und ihre "Wahrheiten"
Erstellt im Forum Allerlei von weidenonline
20 23.07.2010 18:20
von Wahlversprechen • Zugriffe: 1592
Roland Koch gibt alle seine Ämter ab!
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
7 26.05.2010 10:34
von Tim • Zugriffe: 391
Pendlerpauschale gilt rückwirkend ab 1.1.07
Erstellt im Forum Informatives von Pinasse
0 09.12.2008 12:47
von Pinasse • Zugriffe: 869
Tanzparty - heute ab 21h
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 06.12.2008 18:30
von hexy • Zugriffe: 286
Was finden Frauen am Fußball?
Erstellt im Forum Lustiges von hexy
2 22.06.2008 11:15
von hexy • Zugriffe: 253
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de