Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 1.770 mal aufgerufen
 Postings, die nicht themen-bezogen sind bzw. waren
Seiten 1 | 2 | 3
Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

29.01.2009 16:52
#1 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

Jetzt warte ich auf marie die wird wieder eine Fülle von Fragen wegen der Rippl Webcam auf der Silberhütte stellen.
Das könnte bei marie so aussehen.


1. Mit welchem Geld hat Rippl die Cam bezahlt.

2. Kann die Cam steuerlich abesetzt werden? Was hat sie gekostet?

3. Welche Absichten verfolgt Rippl? Werden die Bilder gespeichert?

4. Wird Rippl diese Bilder an Datenhändler verkaufen?

5. Auch diese Cam wird durch Toni Lopez = Pächter Josefshaus betreut. Was steckt dahinter.

6. Wieso spricht Frau Rippl liebevoll bei Herrn Lopez von Toni?

7. Wer hat die Cam genehmigt? Liegt hier ein Schwarzbau vor?

8. Sind die gefilmten Personen damit einverstanden? Was macht der Datenschutz?

9. Wer stoppt Rippl, missbraucht er die Cams um die Bürger zu manipulieren.

10. Was verdient Rippl an den Cams und zahlt der dafür auch Steuern?


Na marie dein Rippl-Tick, siehe Streit Josefshaus – Seggewiß und deine Fragen kannst du doch jetzt wiederholen.


Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

29.01.2009 17:34
#2 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

Florian,

so blöde Fragen stellt marie mit Sicherheit nicht.

Keine Ahnung, warum Du so an sie hinstierlst

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

29.01.2009 18:05
#3 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

Doch doch Irlwin die macht das.

Guckst du hier, ein echter marie Beitrag zum Thema Rippl.





marie
Foren-Ass
Beiträge: 383
14.01.2009 14:54
RE: Josefshaus Zitat • antworten


Hallo Pinasse!

Ich möchte ihnen wie folgt antworten.

Sie schreiben:“ Wo ist hier zu lesen, daß irgend einer der Rippls "involviert" sei in "der Sache", - wobei Du offensichtlich die Schließung der Ü30 und sonstiger Großevents mit "Sache" meinst?“

Folgendes schrieb Gert Rippl am 11.01.2009 um 20:02:

„JA es gibt eine Besprechung. NEIN ich werde nicht dabei sein.
Harald ist aus Höflichkeitsgründen dabei.“

Somit ist Harald Rippl an den Gesprächen beteiligt gewesen.

Der Geschäftsführer der Covent GmbH, welche das Josefshaus betreibt ist Antonio Lopez Garcia, der in vielfältiger Verbindung zu den Rippls steht. Er ist für die Technik auf der Ripplschen Homepage verantwortlich, zumindest was die Webcams anbelangt.

Hier ein paar Links:

http://88949.homepagemodules.de/topic-th...50&message=8421

http://88949.homepagemodules.de/topic-th...d=7&message=154

Und ob die Rippl-Aktivitäten, als die einer Privatperson, oder die seiner Firma anzusehen sind, da bin ich mir nicht so sicher.

Und zwar aus folgenden Gründen: Im Impressum von weiden-zuhause ist nicht der Privatmensch Gert Rippl angegeben, sondern die Rippl Management Consulting GmbH.

Somit ist meiner Meinung nach diese Firma für alles Verantwortlich.

Als damals die CSU Fraktion gegen Rippls Forum vorgehen wollte, hat deren Rechtsanwalt auch nicht Herrn Rippl privat, sondern die Firma angeschrieben.

Hier der Link:

http://cam.weiden-zuhause.de/pdf/2006-11-28-RA-Schulze.pdf


Wenn also die Firma der Betreiber von weiden-zuhause.de ist, dann ergeben sich auch alle Möglichkeiten der steuerlichen Absetzbarkeit.

Nicht unerheblich dürften für diese Firma auch die Erkenntnisse sein, die aus dem Projekt gezogen werden können. Damit lässt sich sicher Geld verdienen, zumal die Moderatoren von Rippls Forum angedeutet haben, dass über das Rippl-Forum eine Diplomarbeit angefertigt wird.

Rippl ist sehr interessiert an den Neuen Medien und deren Möglichkeiten, dass wurde im alten Forum schon einmal thematisiert.

Hier der Link:
http://88949.homepagemodules.de/topic-th...75&message=7069
Und sie haben Recht, vermutlich ist Seggewiß auch durch die Rippl-Aktivitäten gewählt worden.

Nur plötzlich wird von einigen Mitgliedern, aus vollen Rohren gegen Seggewiß geschossen.


Was Herr Rippl wirklich vorhat, weiß wohl nur er selbst. Ich bin aber ein wachsamer Mensch, und habe gesehen, wozu inzwischen das Internet so genutzt wird, darum stehe ich den Rippl Aussagen extrem reserviert gegenüber.



Hier zum Beispiel ein interessanter Link:

http://www.ruhrbarone.de/die-grune-parte...blogger-kaufen/



Liebe Pinasse, sie sollten doch am Besten wissen, das nichts so ist, wie es auf den ersten Blick aussieht.



an Herrn Rippl:

Meine Feststellungen richten sich auch an sie.
Vielleicht könnten sie dazu, ob ihr Forum ein Privatprojekt, oder ein Projekt ihrer Firma war, Stellung nehmen, und vielleicht sogar meine Befürchtungen ausräumen?


marie Offline

Foren-Ass

Beiträge: 483

29.01.2009 20:38
#4 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten



Oh armer Florian!

Übrigens: Die Idee mit der Silberhüttencam finde ich prima. Und die Umsetzung durch Herrn Rippl oder Ingrid, auch.

Ich habe mich in Form von PN´s unter anderem mit Pinasse über Herrn Rippl ausgetauscht, und bin inzwischen zu der überwiegenden Meinung gekommen, dass Herr Rippl wirklich aus bürgerschaftlichem Engagement handelt.

Dies erkenne ich unter anderem auch darin, dass Herr Rippl angeboten hat, bei juristischen Schwierigkeiten zwecks diesem Forum, oder einer Wisp-Ausgabe, finanziell auszuhelfen. Davon kann er nun wirklich keinen Nutzen haben.


@ Gert Rippl:

Asche über mein Haupt, da war ich wohl etwas zu kritisch.

Aber um es auf bayerisch zu sagen: "ausgfuxt sans aber scho!"






Pinasse Offline

Foren-Ass

Beiträge: 759

29.01.2009 22:12
#5 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten
Zitat von marie
Oh armer Florian!

Übrigens: Die Idee mit der Silberhüttencam finde ich prima. Und die Umsetzung durch Herrn Rippl oder Ingrid, auch.

Ich habe mich in Form von PN´s unter anderem mit Pinasse über Herrn Rippl ausgetauscht, und bin inzwischen zu der überwiegenden Meinung gekommen, dass Herr Rippl wirklich aus bürgerschaftlichem Engagement handelt.

Dies erkenne ich unter anderem auch darin, dass Herr Rippl angeboten hat, bei juristischen Schwierigkeiten zwecks diesem Forum, oder einer Wisp-Ausgabe, finanziell auszuhelfen. Davon kann er nun wirklich keinen Nutzen haben.


@ Gert Rippl:

Asche über mein Haupt, da war ich wohl etwas zu kritisch.

Aber um es auf bayerisch zu sagen: "ausgfuxt sans aber scho!"


Hallo, marie!
Sie lügen ganz offensichtlich nach Bedarf!
Ich habe nie, weder in irgend einer PN und auch sonst nie mich mit Ihnen über Rippl oder dessen Aktivitäten, die mir unbekannt sind, ausgetauscht. Ich konnte daher auch nirgends verlautbaren, daß Herr Rippl, den ich vor Jahren nur ein einziges Mal kurz vor einer Benefizveranstaltung im Josefshaus vorgestellt bekam, behaupten, daß er bereit sei, bei "einer Wisp-Ausgabe, finanziell auszuhelfen"!
Wie kommen Sie zu so einer falschen Tatsachenbehauptung?
Was wollen Sie mit dieser Information streuen?

Alle juristischen WISP-Verfahren, ob beim Staatsanwalt, beim Verwaltungsgericht, oder bei Zivilgerichten, bezahlt WISP aus der eigenen Kasse und ich versichere Ihnen, ich leiste dabei meinen Beitrag, ebenso wie viele engagierte Mitglieder, damit diese Verfahren auch geführt werden können!

Rippl hat, so viel ich mitbekommen habe, hexy seine Unterstützung über dieses Forumn zugesagt, falls sie rechtliche Schwierigkeiten bekäme.
Das finde ich generös und großartig.
Damit ist sichergestellt, daß man hexy nicht "ans Bein pinkeln" kann!

WISP hat mit diesem Forum nichts zu tun.
Im Gegenteil, wie Sie aus dem Thread "Demonstration der Freien Kräfte" ersehen mußten, wurde von den Forenbetreibern und damit von hexy eine Sperre von LINKs zu WISP-Caroocee eingerichtet.

Verbreiten Sie also nicht falsche Gerüchte, für welche Sie keine Grundlage und Beweise haben und zündeln Sie hier nicht herum!
Ich habe übrigens alle meine PN´s, ob an Sie oder andere archiviert!
Sie sehen, mit mir ist nicht zu spaßen!
Pinasse Offline

Foren-Ass

Beiträge: 759

29.01.2009 22:26
#6 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

marie, damit alles klar ist, stelle ich hier nicht an mich adressierte PN´s ein, sondern jene PN, die ich als Antwort und in Bezug auf Rippl an Sie gepostet habe:

"marie, ich denke nicht, daß Rippl, als Spätberufener (schätze der ist mindestens 60) es noch nötig hat, eine Studie schreibt.
Ob Sie es gut finden oder nicht, da beißt die Katz keinen Faden ab, Rippl ist, nach allgemein anerkannter Weise -, ein erfolgreicher Geschäftsmann und das über Jahrzehnte hinweg und daher wohl eine Instanz, an der auch Seggewiß, "als erster Diener der Stadt Weiden" nicht vorbeikommt.

So sehe ich jedenfalls die politischen Verhältnisse aus der Ferne in Parkstein und da sieht man manches Mal mehr, weil man von Nebensächlichkeiten weniger abgelenkt ist!

Sollten er, oder sein Sohn, eine solche Studie im Sinn haben, kann er nur das schreiben, was abgelaufen ist, z.B. in seinem weiden-direkt-Forum und im Wahlkampf mit dem großen Seggewiß-Poster am Josefshaus und seinen kostenlos verteilten Zeitungen "weiden-direkt"!
Ich verstehe nicht, wovor und warum Sie da irgend welche Bedenken haben sollten?

Politisch gesehen ist doch alles für die SPD und Seggewiß gut gelaufen, dank Rippl.
Jetzt aber stellt sich heraus,
- daß der Filz aus 35 Jahren weiter gestrickt wird,
- daß die alten Seilschaften geblieben sind,
- daß die Verwaltung nun auf den Tischen Samba tanzt, weil Seggewiß und seine SPD keine Ahnung haben,
- daß Seggewiß ein gaaaaaanz großer Blender ist.

Ich weiß wovon ich Ihnen ganz ungeschminkt schreibe, Seggewiß hat mich nicht nur einmal vera.....!

Wenn andere, wie ich, ebenfalls das Gefühl haben, geblendet worden zu sein, noch dazu dafür, daß die mehr Einsatz finanziell, gesellschaftlich und kraftmäßig leisteten, als ich ( ich allerdings erst nach der Wahl, z.B. mit WISP), um den propagierten "Wechsel" in WEN zu erreichen, dann kann ich mir lebhaft vorstellen, wie es um deren Einstellung und Seelenverfassung bestellt ist.
Alles nur Blendwerk und potemkinsche Dörfer, eines schwadronierenden SChönredners mit Knopf im Ohr, oder eines Dipl. Kommunikationswirtes.

marie, wie kann man nur so sehr Parteisoldat sein, daß man ungeachtet, aller vorhandener Intelligenz, den Istzustand ignoriert?

Ich selbst nutze die vorhandenen rechtlichen und formalen Mittel, welche diese Repräsentativ- und Parteien-Demokratie den Bürgern eröffnet und ich habe nichts zu verlieren und bin auch kaum angreifbar.
Obwohl ich Rippl nur einmal vorgestellt wurde, ihn also nur "vom Sehen" kenne, halte ich ihn für einen der wenigen mutigen Zeitgenossen, die sich nicht nur für ihre Umgebung und die politischen Entscheidungen interessieren, sondern auch bereit ist (jedenfals im Wahlkampf war) für die eigenen Überzeugungen einzutreten!
Er hat jedenfalls bis heute meinen Respekt.
Dabei kann Seggewiß froh sein, daß Rippl seine, sicherlich nun vorhandene, Enttäuschung über ihn und die SPD nicht ähnlich in investigative Politik umsetzt, wie ich das aus seiner Position schon lange getan hätte!

Marie, ich habe auch keine Angst, durch eine "Studie" benutzt zu werden, schon gar nicht, vor einer, von der ich nichts weiß.
Jedenfalls hat mich noch niemand zu einem Interview gebeten.
Andernfalls, warum sollen keine "Studien" gemacht werden, zum Stand der Demokratie an der unteren Ebene der Kommunalgesellschaft, zum Wahrheit und Wirklichkeit von Wahlpropaganda u.s.w.?

Was dabei herauskommt, muß doch nicht sakrosankt Gesetz sein, oder?
Verdienen kann jemand mit einer diesbezüglich, von Ihnen angesprochenen "Studie", sicherlich nichts!
Zumindest wird die von Ihnen vermutete Rippl-Studie sicherlich nicht mit "öffentlichen Geldern", aus welchem Haushalt auch immer, gefördert und subventioniert.
Also, wer mag, soll Studien und Gutachten schreiben, Meinungen sind frei und das betrifft dann aber auch die Kritik an solchen "Erkenntnissen"!
Die von Ihnen erwähnte Studie, wäre Privatvergnügen der Rippls - im Gegensatz zum mehr als dünnen und windigen "Energiekonzept", das dem Stadtrat am 15.12.08 in der Weihnachst-Stimmunlations-Sitzung vorgestellt wurde und aus Steuergeldern finanziert wird.

Gruß
Luise Nomayo "


So, das war meine Antwort darauf, daß Sie Herrn Rippl eine "Studie" unterstellten, wofür Sie ebenfalls keine Anhaltspunkte hatten!

marie, setzen und schämen Sie sich!

Pinasse Offline

Foren-Ass

Beiträge: 759

29.01.2009 22:34
#7 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

poldrian, Sie haben Recht!

Nur verzeihen Sie mir, daß ich auf die unerhörten und falschen Behauptungen von marie antworten mußte!
Sie wissen sicherlich "etwas bleibt immer hängen" und nach diesem Motto wurde wohl auch der Satzeinschub von marie konzipiert!

Bitte verzeihen Sie, aber verstehen Sie meine Entsrüstung auch!

Gute Nacht

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

29.01.2009 22:55
#8 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

poldrian nicht sauer sein aber die Geschichte passt hier wirklich gut rein.

Das ist alles eine prima Werbung für die Silberhütten Cam. Der folgende Beitrag passt zwar nicht zur Silberhütte, aber zu den Rippl Cams.

Der leidende Stadtdirektor Hubmann und die Rippl Cams

Der damalige Verantwortliche für die Städtische Homepage Herr Strehl hat die Bedeutung der Rippl Cams schnell erkannt und sie auf die Stadt Homepage genommen. Dazu kam dass Ingrid auf ihrer Seite massiv Werbung für die Stadt machte inklusive link zur Stadt Homepage.

Ingrid Rippl hat sich einmal im Gästebuch bei http://www.weiden-zuhause.de 2006 über Weidens träge Verwaltung etwas lustig gemacht, das war eine Todsünde.

Hubmann hat einen Kurzurlaub des Herrn Strehl ausgenutzt und obwohl es nicht in seinem Kompetenzbereich lag, die Cam von der Stadt Homepage runter geschmissen.
Nun sind viele ausländische Camfans über die städtische Startseite gekommen, die sahen nichts mehr, protestierten wütend und Ingrid hat gesagt die sollen sich halt an die Stadt wenden, ansonsten weiden-zuhause direkt anwählen.

Gleichzeitig wurde der link auf der Rippl Seite zur Stadt von Ingrid verdreifacht und Ingrid meinte im Gästebuch fröhlich „Wenn die kariert denken, mache ich das Gegenteil.“

Jetzt passierten zwei Dinge.

1.Die Cam Fans aus dem Ausland deckten die Stadt mit Protestschreiben ein und

2. Strehl kam aus dem Urlaub zurück, krallte sich stocksauer den Hubmann, zerlegte ihn, nahm die Cams sofort wieder auf Sendung und entschuldigte sich im Gästebuch bei Ingrids Gästen für die „städtische Panne“.


Einen Strehl mit Rückrat haben wir im Rathaus nicht mehr, Hubmann könnte es mal wieder probieren, ich wünsche mir das sehnlichst, weil Rippls Reaktion sicher spannend wäre.

Also gab es schon 2006 lange vor Weiden-direkt und Forum den Versuch des jetzt engsten Seggewiß Mitarbeiters Meinungsvielfalt in Weiden zu verhindern.
Damals hat er es nicht geschafft, unter Seggewiß, wir erleben das täglich, hat er es erreicht.

marie Offline

Foren-Ass

Beiträge: 483

29.01.2009 23:01
#9 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten



Pinasse: Ich habe nicht gesagt, und wenn das so verstanden worden ist, tut es mir leid, dass Herr Rippl ihnen oder Hexy Geld oder irgendetwas anderes zukommen gelassen hat, sondern dass er hexy wegen ihres Forums bei juristischen Angriffen helfen wird.

Ich dachte auch einen Beitrag gelesen zu haben, in dem er ihnen auch Unterstützung zusagte, ich glaube im Zusammenhang mit der Hausverbotssache, ich werde mal versuchen, diesen zu finden.


Aber jetzt mal halblang: Es steckt nicht hinter allem ein Angriff.


Ich wollte mit meinem Beitrag nur klarstellen, dass ich inzwischen der Überzeugung bin, dass Herr Rippl selbstlos handelt, und es ihm meiner Meinung nach, wirklich um ein besseres Weiden geht.


Vorher stand ich Rippl eher kritisch gegenüber, weil ich nicht glauben konnte, dass sich jemand wirklich so bürgerschaftlich engagieren kann.





Bitte jetzt nicht auf mir herumhauen wegen irgendwelchen falsch verstandenen Aussagen.



Was ich sagen wollte ist: Das sich Herr Rippl schützend z.B. hinter Hexy stellt, hat mir imponiert, und mich überzeugt.




Und: Ich wollte mit keiner Silbe behaupten, dass sie oder Hexy finanzielle Unterstützung erhalten haben.


Mann, Mann, Mann.


Eine kleine pn an mich hätte gereicht, und ich hätte die Sache klargestellt.





marie Offline

Foren-Ass

Beiträge: 483

29.01.2009 23:34
#10 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten




Zur Ergänzung:

Diese Passage hat Gert Rippl hier einmal gepostet:

"Ich habe Frau Nomayo angerufen, ihr meinen Respekt und Dank auch im Namen vieler Weidner Freunde mitgeteilt.

Eines ist sicher, mit der Wisp Sonderinformation hat Frau Nomayo wesentlich mehr normale Bürger erreicht und aufgewühlt, als ich mit mehreren Ausgaben von Weiden-direkt.
Mir konnte man noch, wie z.B. die CSU, private oder geschäftliche Interessen unterstellen, bei Frau Nomayo ist das nicht der Fall."



Ich dachte mich in Zusammenhang mit diesem Beitrag daran zu erinnern, dass Herr Rippl Frau Nomayo Hilfe angeboten hat, für den Fall, dass sie wegen ihrer WISP-Ausgabe Ärger bekommen würde.

Das war offensichtlich ein Fehler, ein solches Hilfsangebot hat Frau Nomayo also nicht erhalten.


Ich entschuldige mich daher förmlich, ein Teil meines Beitrages war falsch.


Was aber bleibt ist: Dass sich Herr Rippl schützend hinter hexy stellt, beweist mir, dass es Herrn Rippl nicht um irgendwelche geschäftliche Interessen, sondern um die Sache geht.


Begründung: Bekommt Hexy Ärger, und Rippl hilft, hat er dadurch nur Arbeit und Kosten, aber keine, zumindest für mich keine erkennbaren Vorteile.

Dies hat bei mir zu der Erkenntnis geführt, dass Herr Rippl in Weiden etwas zum Besseren verändern will, und nicht mehr, und nicht weniger wollte ich mit meinem Beitrag sagen.



Nocheinmal: Sollte mein Beitrag falsch verstanden worden sein, dann entschuldige ich mich dafür!

Wenn es gewünscht wird, kann mein, von Pinasse kritisierter Beitrag von den Moderatoren gelöscht werden, und ich werde einen neuen verfassen, in dem ich konkreter darlegen werde, was ich eigentlich sagen wollte.







hexy Offline

Admine


Beiträge: 1.420

30.01.2009 02:14
Postings vom 29./30.01.09 Zitat · antworten
@ all

Diese Postings waren im Thread "neue webcam silberhütte" gepostet.

Nachdem einer unserer User gestichelt hatte, hatte sich marie gewehrt und schoss jedoch leicht übers Ziel hinaus.
Leider gab es dadurch Missverständnisse ... und so bat sie mich, hier einzuschreiten.


Nachtrag 30.01.09
Auch folgende Postings habe ich aus dem ursprünglichen Thread hierher verschoben. Da sie im anderen nur für Verwirrung sorgen könnten.
Schließlich fehlt ja schon der "erste" Teil.

lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

newbie3 Offline

Normalo

Beiträge: 90

30.01.2009 09:27
#12 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

Hallo Marie,
jetzt bekommst du aber richtig Prügel. Sei mir nicht böse aber jetzt
muss ich zum Lachen schnell mal in den Keller




Zitat Marie
....Ich dachte mich in Zusammenhang mit diesem Beitrag daran
zu erinnern, dass Herr Rippl Frau Nomayo Hilfe angeboten hat, für den Fall,
dass sie wegen ihrer WISP-Ausgabe Ärger bekommen würde....

Dies hat bei mir zu der Erkenntnis geführt, dass .....
...wollte ich mit meinem Beitrag sagen...

...was ich eigentlich sagen wollte.

So so du dachtest, du hättest gerne und Erkenntnisse hast
du quasi auch. Nach wenn das nicht die Basis für eine solide
Berichterstattung ist. Wieviele User hast du mit deinen unqualifizierten
Beiträgen denn schon in Mißkredit gebracht ??????

Früher hieß es einmal vor inbetriebnahme des Mundwerkes erst
das Gehirn einschalten.

PS: Man sollte sich seine Freunde vorher doch ein wenig
genauer ansehen

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

30.01.2009 09:44
#13 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten
Da hat “ XXX - marie“ wieder mal versucht ihre „Häufchen“ zu platzieren.

Gell marie einen Versuch war es ja wert.

Die Serviceleistungen von hexy für marie sind schon beachtlich, aber das verstehe ich gut.
Ohne die Beiträge von dipl.marie wäre das oft langweilig, ihre besserwisserischen Beiträge lockern die ernsthaften Beiträge hier wesentlich auf.

Mach weiter so marie, als selbsternannte Hüterin für Wahrheit, Fairness, Toleranz, und Objektivität bist du hier unverzichtbar.


~~~~~~~~~~~~~~~~~
editiert von hexy, 30.01.09, 12:20
Pinasse Offline

Foren-Ass

Beiträge: 759

30.01.2009 09:54
#14 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

Nachdem sich marie entschuldigt hat, hättest Du auch den Beitrag mit der falschen Behauptung und meine Entgegnungen einfach löschen können.
Damit wäre das Problem dann endgültig aus der Welt!

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

30.01.2009 09:56
#15 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

Kannst du natürlich machen hexy, es ist DEIN Forum.

Aber mal ehrlich was soll uns das jetzt bringen? Nur weil marie jetzt glücklich ist? Mensch wenn alle sich solche Thread Teilungen wünschen da musst du noch 5 Leute einstellen.


Wenn jemand Mist macht wie marie, muss man auch dazu stehen.
Gleich zur Mama Hexy laufen, bitte nicht böse sein, da um Hilfe bitten, ist zwar bei schwachen Persönlichkeiten verständlich, aber das bringt auch nichts.

Auch marie dürfte noch lernfähig sein, aber Fehler muss sie schon alleine bereinigen, Thread Teilungen helfen da auch nichts.
Ein marie Telefonanruf bei Rippl wäre die bessere Möglichkeit gewesen, aber da ist marie wahrscheinlich überfordert.

Also liebe HEXY, Erziehung bedeutet auch, Kindern eigene Erfahrungen machen lassen, Thread Teilungen helfen da nix.

Pinasse Offline

Foren-Ass

Beiträge: 759

30.01.2009 09:59
#16 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

Ich habe die Entschuldigung von marie angenommen!
Ich nehme ihr ab, daß Sie sich geirrt und getäuscht hat.
Der auslösende Beitrag und meine Erwiderungen können gerne gelöscht werden, damit marie´s Falschaussage nicht nur verschoben, sondern aus der Welt ist!

Brigitte Offline

Foren-Ass

Beiträge: 870

30.01.2009 10:08
#17 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

Bitte nicht löschen, jeder kann Fehler machen, auch die Forumsmitglieder, das ist und muss Bestandteil eines lebendigen Forums sein.

Die Sache dürfte erledigt sein, so wichtig war das alles nicht.
Schlimmer ist es wenn wir zum Lösch- und Zensurforum werden damit würde die glaubhafte Existenz eines freien Forums scheitern.

Löschen und Zensur kann keine Serviceleistung für einzelne Mitglieder sein.


Pinasse Offline

Foren-Ass

Beiträge: 759

30.01.2009 11:05
#18 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

Brigitte,

ich war Betroffene und ich habe daher, nach Bereinigung der an Angelegenheit, einer Löschung zugestimmt.
Es war eine persönliche Auseinandersetzung zwischen marie und mir deshalb kann nicht von "Zensur" die Rede sein, wenn marie um Löschung ersucht und ich zustimme.

Zitat Brigitte:

In Antwort auf:
Löschen und Zensur kann keine Serviceleistung für einzelne Mitglieder sein.


Was die Befürchtung von evtl. nun praktizierten "Serviceleistung" betrifft, stimme ich Dir zu.
Trotzdem sollte die Möglichkeit bestehen, daß in begründeten Ausnahmefällen der Poster die Löschung seines eigenen Beitrages beantragen kann, wenn damit das berechtigte Informationsinteresse der Foren-Community nicht tangiert wird und die evtl. Antwortschreiber der Löschung zustimmen.



Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

30.01.2009 11:34
#19 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

O.K. sie hätten zugestimmt, das ist in Ordnung, aber deshalb ist eine Löschung nicht notwendig.

Die Diskussion wurde hier öffentlich geführt, also kann sie auch erhalten bleiben.

Fehler gibt es auch beim NT, der schwärzt auch nachträglich seine Ausgaben der letzten Tage nicht oder löscht diese Beiträge.
Da muss man schon dazu stehen, ein bereinigtes Forum ist ein Krampf und unglaubwürdig auch wenn es marie nicht gefällt.

newbie3 Offline

Normalo

Beiträge: 90

30.01.2009 11:35
#20 RE: neue webcam silberhütte Zitat · antworten

Zitat

Zitat von Pinasse
Ich habe die Entschuldigung von marie angenommen!
Ich nehme ihr ab, daß Sie sich geirrt und getäuscht hat.
Der auslösende Beitrag und meine Erwiderungen können gerne gelöscht werden, damit marie´s Falschaussage nicht nur verschoben, sondern aus der Welt ist!

-------------------------

Marie und Pinasse ist seid einfach nur köstlich.
Hier muss man wirklich nichts mehr kommentieren.


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de