Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 4.654 mal aufgerufen
 Einkaufen in Weiden
Seiten 1 | 2 | 3
veritas Offline

Foren-Profi


Beiträge: 166

19.12.2008 13:54
#21 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

@ Tim

der war nicht schlecht

*************************************************
"Veritas vos liberabit." - "Die Wahrheit wird Euch befreien."

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

19.12.2008 14:23
#22 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

Zitat von Tim
Die Stadtverwaltung macht am Hl. Abend wahrscheinlich nicht mal auf.

Eine echte Vorbild Funktion.


Tim,

das war ziemlich billig!

Viele Firmen und alle Behörden mit Publikumsverkehr, vom Gericht über die Schulen und das

Landratsamt, die Bundeswehr und das Finanzamt, haben am Heiligen Abend geschlossen.

Warum, in diesem Fall, die Häme über die Stadtverwaltung?

Sollten deren Beschäftigte bis 16:00 Uhr arbeiten müssen?

Suche Dir bitte intelligentere, politische Ziele aus!

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2008 15:50
#23 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

Eigentlich könnte man dieses Thema abschließen ---
und---
selig ruhen lassen!!!

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

19.12.2008 16:02
#24 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

Hallo rüppl

Die Stadtverwaltung hat nicht mal ein Schild am Eingang, wann die hohen Herren als Dienstleister, wieder gedenken, die Kunden zu bedienen.

Auf der Homepage steht auch nix, die sind halt echt Kunden orientiert.

Karin Offline

Foren-Ass

Beiträge: 638

19.12.2008 16:34
#25 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

Tim, was machst Du wenn Du einmal nicht motzen kannst?

Wahrscheinlich in den Keller gehen und bitterlich weinen.

Du tust mir leid.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2008 16:43
#26 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

Normalerweise gehen manche Mitmenschen

" zum Lachen in den Keller"!!!

Bis heute war ich jedenfalls dieser Meinung.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

19.12.2008 16:50
#27 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

Liebe Karin

dann lerne ich vom @Irlwin, der diesen Thread mit einer Behauptung eröffnet hat, die nicht stimmt.

Man kann auch über Dinge motzen die es nicht gibt, sie Anfang des Beitrages.

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

19.12.2008 16:56
#28 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten
Zitat von Tim
Hallo rüppl

Die Stadtverwaltung hat nicht mal ein Schild am Eingang, wann die hohen Herren als Dienstleister, wieder gedenken, die Kunden zu bedienen.

Auf der Homepage steht auch nix, die sind halt echt Kunden orientiert.


@Tim

Sie haben offensichtlich einmal gegen die Weidener Stadtverwaltung den Kürzeren gezogen und pflegen seitdem einen notorischen, irrealen Hass auf diese Kommunalbehörde.
Dort arbeiten keine "Hohen Herren" als Dienstleister, sondern Arbeiter, Angestellte und Beamte.
Und die meisten sogar recht effektiv!
Ihre Aufgabe hat nichts mit "bedienen" zu tun, ebensowenig wie die der Polizei, oder des Finanzamtes.
Oder sollte für Sie eine Vorzimmerdame, Sachbearbeiterin oder Politesse eine "Bedienung", Ihnen zu Diensten, vielleicht ein Dienstmädchen sein, für Sie, mein Herr?
Und ich bin kein Kunde, der umworben und hoffiert werden will, sondern ein Bürger mit definierten Rechten und der moralischen Verpflichtung, die von mir alimentierten Angehörigen meiner kommunalen Verwaltung angemessen zu behandeln, ihnen vielleicht auch mal zu danken, wenn dies angebracht erscheint.
Die Öffnungszeiten stehen auf der homepage der Stadt.
Und wenn Sie Schlaumeier auf die der anderen Behörden über die Festtage verweisen, auch dort ist im Moment kein Verweis hierauf zu finden.
Im Übrigen könnte ich mir für Sie vorstellen, dass das Rathaus Donnerstag und Freitag nächster Woche geschlossen hat. Sach ich ma so.
Polemik nur um der Polemik willen ist ein Zeichen ungeistigen Kleinbürgertums.
Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

19.12.2008 17:09
#29 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

rüppl so kann nur ein Beamter schreiben, echt lustig

Du siehst das aber teilweise schon richtig, deine Aussage zu den Mitarbeitern der Verwaltung stimmt auch

„und die meisten sogar recht effektiv“als Bürger erstickt man in den effektiven Bürokratismus, also Zustimmung von mir.

Es gibt böse Menschen, ich gehöre nicht dazu, die behaupten die Weidner Verwaltung ist mit Blue Jeans vergleichbar,>>>>>>> an den wichtigen Stellen sind halt die Nieten..

Stammt nicht von mir.

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

19.12.2008 17:25
#30 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten
Zitat von Tim
rüppl so kann nur ein Beamter schreiben, echt lustig

Du siehst das aber teilweise schon richtig, deine Aussage zu den Mitarbeitern der Verwaltung stimmt auch

„und die meisten sogar recht effektiv“als Bürger erstickt man in den effektiven Bürokratismus, also Zustimmung von mir.

Es gibt böse Menschen, ich gehöre nicht dazu, die behaupten die Weidner Verwaltung ist mit Blue Jeans vergleichbar,>>>>>>> an den wichtigen Stellen sind halt die Nieten..

Stammt nicht von mir.


Timmiboy,

Sehnsucht nach dem Schröpf Hans?

Der war immer so erfrischend unbürokratisch!

Wenn ein Sportsfreund, eine Losbudenbetreiberin, oder ein bedürftiger Parteifreund "in Not"

war, hat dieser Wohltäter nie gezögert, sich über die "Bürokratie" hinwegzusetzen und effektiv

zu agieren, immer nach dem Motto: nach mir die Sintflut.
rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

19.12.2008 17:54
#31 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

@alle


Nachschlag
Ich habe den Eindruck, dass hier manche etwas verwechseln, wenn sie über Bürokratie herziehen.

Wikipedia definiert:



Bürokratie („Herrschaft der Verwaltung“) ist die Wahrnehmung von Verwaltungstätigkeiten im Rahmen festgelegter Kompetenzen innerhalb einer festen Hierarchie. Eine Übersteigerung der Bürokratie wird als „Bürokratismus“ bezeichnet: eine bürokratisch überzogene Handlungsorientierung, welche die Vorschrift über den Menschen stellt und ihn weitgehend als Objekt behandelt. Umgangssprachlich werden Bürokratie und Bürokratismus oft synonym verwandt.



Eine Verwaltung ohne Bürokratie hätte als Richtschnur ihres Handelns die Willkür.

Wollten wir das?

Handlungsspielräume sollen, wenn vorhanden, sinngemäß genutzt werden.

Deshalb haften Angehörige der Verwaltung auch nicht für bürokratische Entscheidungen.

Der Teufel hole den Beamten, der "unbürokratisch" entscheidet, aber auch den Politiker, der

sich hinter Vorschriften versteckt.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

19.12.2008 18:03
#32 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

Nicht an @alle, nur an rüppl

89,5 % der Nieten gab es auch unter Schröpf in der Verwaltung, die hat der Seggewiß unkontrolliert in den gleichen Positionen behalten.
Einige neue Nieten kamen noch dazu, also alles wie früher.

Den Rest deines Beitrages verstehe ich nicht. Bitte konkret werden sonst wirkt dein Beitrag nicht.
Also erzähl mal, aber was hat das mit den Öffnungszeiten beim Kaufland zu tun? Was willst du uns damit sagen?

Auch ohne Glühwein blicke ich da nicht durch.

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

19.12.2008 18:10
#33 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

@Tim

Dass Du nicht durchblickst verwundert keinen Forumsteilnehmer, also trinke ruhig.

Deine Dampfplaudereien solltest Du unter "Lustiges" veröffentlichen.

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

19.12.2008 18:20
#34 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

@alle

Tims Aussage, "89,5 % der Nieten gab es auch unter Schröpf in der Verwaltung, die hat der Seggewiß unkontrolliert in den gleichen Positionen behalten" hat mich verunsichert.
Stimmt das?
Hätte Seggewiß diese "Nieten" entlassen können?

grieche Offline

Normalo


Beiträge: 67

19.12.2008 20:00
#35 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

[quote="rüppl"]@alle


Nachschlag
Ich habe den Eindruck, dass hier manche etwas verwechseln, wenn sie über Bürokratie herziehen.

Wikipedia definiert:



Bürokratie („Herrschaft der Verwaltung“) ist die Wahrnehmung von Verwaltungstätigkeiten im Rahmen festgelegter Kompetenzen innerhalb einer festen Hierarchie. Eine Übersteigerung der Bürokratie wird als „Bürokratismus“ bezeichnet: eine bürokratisch überzogene Handlungsorientierung, welche die Vorschrift über den Menschen stellt und ihn weitgehend als Objekt behandelt. Umgangssprachlich werden Bürokratie und Bürokratismus oft synonym verwandt.

[quote]
@rüppl:
Natürlich sind für eine funktionierende Verwaltung bürokratische Abläufe erforderlich.
Aber diejenigen, die diese ausführen, sind Dienstleister am Bürger. Und genau hier mangelt es doch bei der Stadt.
Die Öffnungszeiten im Rathaus sind gekürzt worden, während z. B. im Einzelhandel diese immer weiter ausgedehnt werden. Aber der Staat ist ja Monopolist, ich kann mir meinen Personalausweis nicht von irgendeiner Stelle verlängern lassen.
Notwendige bürokratische Abläufe lassen sich natürlich ohne Unterbrechungen durch Parteiverkehr evtl. zügiger erledigen, aber nicht diese sollten im Mittelpunkt der Verwaltung stehen, sondern der Bürger.

_________________________________________________
Ich mag verdammen, was du sagst,
aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass du es sagen darfst.
(Voltaire)

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

19.12.2008 20:29
#36 Kann Seggewiß am Hlg. Abend im Kaufland einkaufen? Zitat · antworten

Hallo rüppl

Der Seggewiß weiß nicht wer die Nieten sind, wie soll er da etwas ändern.

Jeder Kaufmann der einen 30 Mann Betrieb übernimmt, lässt eine Bestandsaufnahmen machen, die Führungskräfte durchchecken und baut eine Struktur auf, die auf seine Person und dessen Ziele eingerichtet wird.

Wer dies nicht macht, macht alles falsch.

Weidens Verwaltung war über 30 Jahre lang auf Schröpf ausgerichtet, Schröpf ist weg und der Nachfolger ist eben kein Schröpf.
Klar haben die bisherigen Verwaltungsspitzen Angst vor einer Bestandsaufnahme. Da könnte herauskommen dass der Herr X für seine Arbeit nicht geeignet ist.

Deshalb gab und gibt es auch keine Bestandsaufnahme durch Seggewiß.

Noch eine Frage

Warum kann jetzt der Seggewiß am Hl. Abend ab 16:00 im Kaufland nicht mehr einkaufen?

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

20.12.2008 00:28
#37 RE: Stadtverwaltung am Heiligen Abend. :-)) Zitat · antworten

Hallo Tim,

um Himmels Willen, lerne nicht von mir, der ich hier eine falsche Behauptung aufgestellt habe.

Ich konnte die Dame, welche uns falsch informiert hat, leider noch nicht erreichen.

Mit Sicherheit versuch ich das zu klären, wie die Fehlinformation Zustande kam.

Triade Offline

Foren-Profi


Beiträge: 150

20.12.2008 02:09
#38 RE: Kaufland am Hl. Abend Zitat · antworten

Zitat von marie
Der Sonderpostenmarkt Fleischmann schließt an Heiligabend um 16.00 Uhr.
(Schild an der Eingangstüre)

Ich frage mich, mit welcher Begründung dieser Ramschladen an Heiligabend bis 16 Uhr geöffnet hat.
Das werde ich mir mal vor Ort anschauen.

________________________
ich liebe Weiden!

Pirat Offline

Foren-Profi

Beiträge: 223

20.12.2008 12:25
#39 RE: Kaufland am Hl. Abend Zitat · antworten


Wenn ein OB sein Amt antritt, hat er die Verträge seines Vorgängers zu übernehmen. Dies gilt auch für Personalverträge/Arbeitsverträe.

Es wäre ja eine Kriegserklärung an die Arbeitnehmervertreter (Personalrat + Gewerkschaft) würde er diese Verträge ignorieren.

@ Tim

Auch wenn du behauptest, dass in der Verwaltung 89,5% Nieten übernommen wurden, muss der neue OB auch diese "Nieten" in ihrem Arbeitsverhältnis übernehmen.

Im übrigen ist es Charakterlos wie abfällig du über Personen schreibst, die dir nicht in den Kram passen.

Ich teile die Meinung vieler Teilnehmer und Leser, die behaupten, dass du nur wegen deiner bekannten Motzerei im Forum bist.
Du willst dich halt abreagieren, dass ist auch in Ordnung.
Andere gehen deswegen ins Fitnessstudio.

Sollten die Teilnehmer im Forum mal 2 Tage Weihnachtsferien machen, beginnt für dich die Panik.

Sei deshalb etwas friedlich, es ist die beste Zeit für neue Vorsätze.

Euch allen ein frohes Weihnachtsfest.

Pinasse Offline

Foren-Ass

Beiträge: 759

20.12.2008 13:50
#40 RE: Kaufland am Hl. Abend Zitat · antworten
Zitat von Pirat
Wenn ein OB sein Amt antritt, hat er die Verträge seines Vorgängers zu übernehmen. Dies gilt auch für Personalverträge/Arbeitsverträe.

Es wäre ja eine Kriegserklärung an die Arbeitnehmervertreter (Personalrat + Gewerkschaft) würde er diese Verträge ignorieren.

@ Tim

Auch wenn du behauptest, dass in der Verwaltung 89,5% Nieten übernommen wurden, muss der neue OB auch diese "Nieten" in ihrem Arbeitsverhältnis übernehmen.

Im übrigen ist es Charakterlos wie abfällig du über Personen schreibst, die dir nicht in den Kram passen.

Ich teile die Meinung vieler Teilnehmer und Leser, die behaupten, dass du nur wegen deiner bekannten Motzerei im Forum bist.
Du willst dich halt abreagieren, dass ist auch in Ordnung.
Andere gehen deswegen ins Fitnessstudio.

Sollten die Teilnehmer im Forum mal 2 Tage Weihnachtsferien machen, beginnt für dich die Panik.

Sei deshalb etwas friedlich, es ist die beste Zeit für neue Vorsätze.

Euch allen ein frohes Weihnachtsfest.



Was soll diese Userschelte?
Wir sind hier weder in einer Partei und damit zur Parteiräson, noch in einem Orden und hier zum Gehorsam verpflichtet.
Ich begrüße es, daß dieses Forum hier im (neudeutsch) vorpolitischen Raum, verpönnt und herkömmlich als "ausserparlamentarische Opposition" (also APO) bezeichnet, immer noch so gut funktioniert.
Deshalb, liebster Pirat, ddürfen auch Sie hier in den Gewässern freibeutern, aber dabei sollten Sie den Meinungs- und Argumentenaustausch suchen und nicht schon wieder mit der persönlichen Anmache beginnen.
Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Weihnachten 2008
Erstellt im Forum Willkommen in unserem NEUEN Weidener Forum! von hexy
1 25.12.2008 15:45
von Pinasse • Zugriffe: 354
Welttoilettentag
Erstellt im Forum Informatives von hexy
18 23.11.2008 22:22
von hexy • Zugriffe: 860
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de