Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 675 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
marie Offline

Foren-Ass

Beiträge: 483

25.11.2008 12:05
Die Finanzkrise schlägt in der Region ein! Zitat · antworten



So, jetzt ist es also auch bei uns soweit.
Die weltweite Finanzkrise hat unsere Region erreicht.

Hier der entsprechende Artikel im NT:

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/1619...edroht,1,0.html


Pinasse Offline

Foren-Ass

Beiträge: 759

30.11.2008 15:34
#2 RE: Die Finanzkrise schlägt in der Region ein! Zitat · antworten
Der heimische Bauunternehmer hat richtig gehandelt und sofort seine Tätigkeiten eingestellt, um weitere Verluste zu vermeiden!

Housing Area der US-Army in Grafenwöhr - Finanzierung 300 Doppelhäuser:
Dafür wurden diese
"Objektgesellschaften PPREF / 4FG Grafenwöhr Nord und Süd Immobilien GmbH & Co KG"
beauftragt und diese haben zur Finanzierungsberatung eine weitere österreichische Sub-Firma
" g3-consult" (<http://www.g3-consult.at/de/6/>) beauftragt, welche auch schon dieses 300-Häuserprojekt als Erfolgsobjekt in der Referenzliste aufführt, ohne daß es überhaupt schon richtig begonnen hat.

Nöööö, ich glaube weniger, dass das mit der Finanzkrise zu tun hat, auch wenn nun die Baufirmen sehen müssen, von wem sie das Geld für die vorgeschossenen Leistungen erhalten!
Wahrscheinlich wird da wieder die Bayer. Vermögens- und Grundstücksverwaltung einspringen müssen und letztlich zahlt diese Besatzerkosten wieder der Steuerzahler.

Ich nehme an, daß es mit der Neuwahl von Obama und der Machtübernahme der Demokraten in den USA zu tun hat, die ja ankündigten, eine Rückzugsstrategie im Irak möglichst bald zu realisieren.
Daneben will sich die neue US-Regierung wohl die hohen Militärausgaben für Irak und Afghanistan nicht mehr leisten und ggf. auf andere "Guten"-Staaten verteilen.
Warum sonst wird die BRD ständig aufgefordert, mehr Truppen nach Afghanistan zu schicken und mehr Kriegs-Kosten zu übernehmen?
Deutschland macht es den USA und der NATO da auch ziemlich leicht, können sich doch die Kriegstreiber darauf berufen, dass so ein deutscher SPD-Super-Krieger, Struck ist sein Name, Deutschland am Hindukusch verteidigen möchte.

Wahrscheinlich werden nicht nur die 1200 US-Neubürger, welche für Hütten vorgesehen waren, erst gar nicht kommen, sondern wird aus der Eschenbacher New-Touwn auch bald eine Geisterstadt und die Fa. "Zapf aus Bayreuth" kann sehen, wie sie die auf Rente/Miete (12 Jahre) ausgelegten Bau und Finanzierungskosten hereinbekommt!

Die kleinen Bau-Unternehmer in der Region, die damals sauer waren, dass sie nicht zum Zuge kamen, müssen heute Gott danken!

Im Übrigen hoffe ich, daß aus Grafenwöhr irgend wann sämtliche Besatzer abziehen.
Wir brauchen keine US-Ranger und auch keine Irak-geschädigten Psychopathen hier bei uns, die in der Zwischenzeit die ganze Gegend um Grafenwöhr verunsichern und gefährlicher für die einheimische Bevölkerung sind, als Schäubles Alkaidaträume!
Wenn es US-Bürgern bei uns so gut gefällt, dann sollen sie als Zivilisten Anträge auf Einwanderung/Einbürgerung stellen und damit unserer Gesetzgebung unterstellt werden, wie andere Fremde auch!
Triade Offline

Foren-Profi


Beiträge: 150

01.12.2008 00:26
#3 RE: Die Finanzkrise schlägt in der Region ein! Zitat · antworten

Zitat von Pinasse
Nöööö, ich glaube weniger, dass das mit der Finanzkrise zu tun hat, auch wenn nun die Baufirmen sehen müssen, von wem sie das Geld für die vorgeschossenen Leistungen erhalten!
Wahrscheinlich wird da wieder die Bayer. Vermögens- und Grundstücksverwaltung einspringen müssen und letztlich zahlt diese Besatzerkosten wieder der Steuerzahler.

Ich nehme an, daß es mit der Neuwahl von Obama und der Machtübernahme der Demokraten in den USA zu tun hat, die ja ankündigten, eine Rückzugsstrategie im Irak möglichst bald zu realisieren.

Sie haben eine blühende Phantasie, das verblüfft mich immer wieder!
Zitat von Pinasse
Daneben will sich die neue US-Regierung wohl die hohen Militärausgaben für Irak und Afghanistan nicht mehr leisten und ggf. auf andere "Guten"-Staaten verteilen.
Warum sonst wird die BRD ständig aufgefordert, mehr Truppen nach Afghanistan zu schicken und mehr Kriegs-Kosten zu übernehmen?
Deutschland macht es den USA und der NATO da auch ziemlich leicht, können sich doch die Kriegstreiber darauf berufen, dass so ein deutscher SPD-Super-Krieger, Struck ist sein Name, Deutschland am Hindukusch verteidigen möchte.

Wollen Sie uns jetzt veräppeln Das waren doch ganz klare Wahlkampfaussagen von Barack Obama!

Zitat von Pinasse
Im Übrigen hoffe ich, daß aus Grafenwöhr irgend wann sämtliche Besatzer abziehen.
Wir brauchen keine US-Ranger und auch keine Irak-geschädigten Psychopathen hier bei uns, die in der Zwischenzeit die ganze Gegend um Grafenwöhr verunsichern und gefährlicher für die einheimische Bevölkerung sind, als Schäubles Alkaidaträume!
Wenn es US-Bürgern bei uns so gut gefällt, dann sollen sie als Zivilisten Anträge auf Einwanderung/Einbürgerung stellen und damit unserer Gesetzgebung unterstellt werden, wie andere Fremde auch!

Sie sind einfach unmöglich, mehr fällt mir zu dieser Textpassage nicht mehr ein!

________________________
ich liebe Weiden!

kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2009 09:40
#4 RE: Die Finanzkrise schlägt in der Region ein! Zitat · antworten

Das bedauere ich wirklich, falls der Spiegel Bericht stimmt.

Die Aktion „Job-Perspektive“ die auch bei uns von K. Seggewiß und der BfA stark herausgestellt wurde, scheint zu scheitern.

Aber hoffen wir mal, dass es in Weiden etwas besser ausfällt.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,600681,00.html

Ich kann mich an die Warnungen von Pinasse schon erinnern, aber die Hoffnung stirbt halt zuletzt.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

10.08.2009 19:34
#5 RE: Die Finanzkrise schlägt in der Region ein! Zitat · antworten

Bei uns in Weiden ist das nicht der Fall.

Mir ist nur aufgefallen dass es früher einen Ferienausschuss gab, wo wichtige Probleme behandelt wurden.
Das war auch in Ordnung weil es sich keine Firma leisten kann 4 Wochen ohne Geschäftsführung zu arbeiten.

Im Weidner Sitzungskalender sehe ich nichts mehr?

http://www.weiden-oberpfalz.de/wen/politik/sitzungen.php

Wurde die Sitzung gestrichen weil es keine Probleme gibt, oder hat die Seggewiß Verwaltung das einfach vergessen?

elster Offline

Foren-Profi

Beiträge: 211

10.08.2009 20:19
#6 RE: Die Finanzkrise schlägt in der Region ein! Zitat · antworten


Ferienausschuss wurde gestrichen.

Hätte nur unnötig Sitzungsgelder verschlungen und ausgekannt hat sich sowieso keiner.



kannnix ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2009 20:39
#7 RE: Die Finanzkrise schlägt in der Region ein! Zitat · antworten

Das ist kein Argument, die kennen sich bei anderen normalen Stadtratsitzungen auch nicht aus.

Brigitte Offline

Foren-Ass

Beiträge: 870

10.08.2009 21:11
#8 RE: Die Finanzkrise schlägt in der Region ein! Zitat · antworten

Eine starke Leistung.

Wir bezahlen im August für 40 Stadträte ca 10 000.-Euro Grundgehalt an die Stadträte und die machen nichts.
Keine Sitzung, kein Ausschuss einfach nichts.

Da macht sich die personelle Besetzung der SPD Spitze bemerkbar. 2 Beamte (Seggewiß und Meyer) und ein Lehrer (Richter).

Ein starker Neuanfang !!!!!!! Das war sicher wieder eine Seggewiß Idee.

10 000.-Euro für NICHTS zum ersten Mal in der jüngeren Stadtgeschichte.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

10.08.2009 21:42
#9 RE: Die Finanzkrise schlägt in der Region ein! Zitat · antworten

JobPerspektivePlus - aus der Traum!

Ich habe heute eine Erwerbslose zur ARGE begleitet.
Mit dem Vermittler hatte ich dann ein sehr interessantes und aufschlußreiches Gespräch!
Er meinte, im letzten Jahr habe die Bundesanstalt viel Geld für die sogenannte JobPerspektivePlus nach Weiden gepumpt.

"Ja", sagte ich, "da ist Herr Bomba mit dem Jet mehrmals von Nürnberg am Weidener Hobby-Flugplatz mit Crew eingeflogen. OB Seggewiß durfte sich in seinem Dunstkreis sonnen. Dann wurden für angeblich 10, bisher über Jahre hinweg ausgebeutete EinEuroJobber, Stellen nach § 16a SGBII (ARGE zahlt 80%, Stadt 10% des Bruttolohns, aber keine Arbeitslosenversicherung) für ein Jahr geschaffen. Dazu überreichte Bomba am Friedhof zwei dieser armen Schweine einen solchen 16a-Arbeitsvertrag.
Schon das ist eine Schande gewesen, denn es zeigte, daß es bei den EinEUROJobs vorher nicht um "zusätzliche Arbeiten" ging, sondern um Arbeiten, bei welchen reguläre Arbeitsplätze weggefallen waren.

Der Vermittler gab mir in allen Punkten recht!
Auch als ich ihm erzählte, daß die Stadt nicht einmal das versprochene Soll von 10 Arbeitsplätzen erfüllte, das Geld zwar letztes Jahr im Haushalt als Ausgabe veranschlagte, aber nicht ausgegeben hatte, nickte er.

Er stimmte mir auch zu, als ich ihm von meinen Gesprächen mit JobPersektivePlus - Leuten erzählte, die alle spätestens am 31.12.09 entlassen werden.

Er meinte:
"Die Arge hat kein Geld, aber selbst Personalmangel."

Viele der Mitarbeiter hätten auch nur befristete Arbeitsverträge, wobei man zwar Antrag auf Verlängerung stellen könne, aber nicht sicher sei, ob man auch weiter arbeiten darf!

Das heißt im Klartext, der Druck auf die einzelnen ARGE-Mitarbeiter wird auf die Hilfesuchenden weitergegeben.

Die ARGE hat auch kein Geld, um der Stadt weiterhin eine große Anzahl von EinEUROJobbern zuzuschieben. Alleine bei Bau- und Gärtnerei sind 30 Sklavendienste weggefallen, deshalb sehen Straßen und Plätze so verwahrlost aus!
Die Stadt müßte also, um ihre Pflichtaufgaben erfüllen zu können, neue Personalstellen schaffen und Leute einstellen!

Macht sie aber nicht, sondern verpulvert das Geld für fragwürdigen und drittrangige Projekte und Einrichtungen!

So viel zum Stand der JobPerspektivePlus!

Ach,ja!
Jetzt kommt der Bomba auch nicht mehr geflogen. Da kann sich OB Seggewiß nicht einmal in der heißen Phase des Wahlkampfes mit diesem ehemaligen "Leuchtturmprojekt" sonnen!

africaonline Offline

Foren-Profi

Beiträge: 158

10.08.2009 22:00
#10 bin mir jetzt nicht sicher, ob ich in diesem thread richtig bin... Zitat · antworten

... aber was haben in den letzten monaten eigentlich die junge kg, die sperrer oder der meyer gemacht?
habe ich da was nicht mitbekommen?
africaonline

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

10.08.2009 22:11
#11 RE: bin mir jetzt nicht sicher, ob ich in diesem thread richtig bin... Zitat · antworten

Soweit die in den Sitzungen anwesend waren, haben die stumm alles abgenickt!
Fragen hatte die ohnehin auch nie!

Übrigens, der Nachtragshaushalt ist auch damit "ausgeglichen" worden, daß man mit weiteren Gewerbesteuereinnahmen spekulierte!

Auf das Rechnungsergebnis bin ich schon richtig gespannt, nachdem in der Innenstadt einige Geschäfte weggebrochen sind und aus den neuen Zukunftsprojekten die ersten 10 Jahre sicher keine Gewerbesteuern fließen (wg.hoher Abschreibungen)!

Vornehm geht die Welt zugrunde!
...aber Demokratie kostet eben Geld, sonst wird da nichts d´raus!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Übersetzung eines Diskussionsbeitrags von Wladimir Putin
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
1 22.11.2015 19:58
von Ambassadora • Zugriffe: 523
...du bist ein echter Weidener, wenn....
Erstellt im Forum Allerlei von Josi Teuber
29 21.04.2015 23:10
von keckenburg • Zugriffe: 5275
Kirche und Staat - Religionen eine "gleicher" als die "andere"?
Erstellt im Forum Allerlei von Luise Nomayo
41 25.08.2017 00:07
von basaltkegel • Zugriffe: 4603
Auswirkungen der Schlecker-Insolvenz auf unsere Region.
Erstellt im Forum Einkaufen in Weiden von Gemeindeordnung
6 14.03.2012 21:05
von Gemeindeordnung • Zugriffe: 570
Geschichte und Kultur unserer Nordoberpfälzer Region
Erstellt im Forum Allerlei von Luise Nomayo
15 19.12.2011 22:04
von Luise Nomayo • Zugriffe: 498
Ausflugstip in der Region
Erstellt im Forum Freizeit fürs "Mittelalter" ... von zehnerl
1 02.05.2010 16:10
von Heimatfreund • Zugriffe: 455
Schlechte Nachrichten aus der Region
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von zehnerl
4 14.04.2010 19:31
von zehnerl • Zugriffe: 562
Abgestürzter Pilot ist ein Weidener
Erstellt im Forum Informatives von zehnerl
5 24.08.2009 13:54
von beobachter • Zugriffe: 266
Finanzkrise und der Sendung „Anne Will“ vom 12.10.08 in ARD
Erstellt im Forum Allerlei von Pinasse
18 08.11.2008 16:11
von Schneider • Zugriffe: 428
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de