Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 207 mal aufgerufen
 Arbeiten in Weiden
Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

12.04.2017 15:18
Berufsmäßiger Stadtrat gesucht Zitat · antworten

nachzulesen auf der städtischen Homepage
http://www.weiden.de/wen/aktuelles/stell..._06_09_dez6.pdf

Die nach der obigen Ausschreibung geeigneten Personen können sich bei der Personalverwaltung der Stadt bewerben.

Eine Wahl für die Dauer von 6 Jahren erfolgt durch den Stadtrat.

Ich erinnere mich an Aussagen, auch unseres Oberbürgermeisters,
dass man KEINEN neuen berufsmäßigen Stadtrat wollte.


Welch seltsamer Sinneswandel.

Auch erinnere ich mich an eine gegen Ende letzten Jahres erfolgte Ausschreibung dieses Postens als "normaler" Beamter der Besoldungsgruppe A16 für die es m.E. KEINE zusätzliche Dienstaufwandsentschädigung gibt.

Wollte da wohl niemand den früheren Arbeitsplatz des Herrn Bohm

Diese "Gehaltserhöhung" in der neuen Personalsuche dürfte etwa 1000 Euro pro Monat in den ersten 6 Jahren bedeuten,
danach bei Wiederwahl nochmals ca. 1000 Euro.


"Mit Speck fängt man Mäuse"

Oder soll der/die Neue tgl. 24 Stunden für die nachzuholenden Arbeiten verwenden
Wohl kaum.

Mehr Arbeitskräfte einsetzen ist sinnvoller als einen neuen Dezernenten höher zu bezahlen

Zum Sparwillen und der Haushaltslage der Stadt schreib ich mal nichts.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die mögliche Sitzverteilung im nächsten Weidener Stadtrat
Erstellt im Forum Allerlei von Gemeindeordnung
16 13.10.2017 09:53
von basaltkegel • Zugriffe: 935
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de