Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 3.672 mal aufgerufen
 Arbeiten in Weiden
Seiten 1 | 2
Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

10.10.2014 09:57
Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Trotz aller Kritik an Frau Taubmann, ich möchte sie ausdrücklich loben, die Frau redet wenigstens Klartext und zeigt die Fehler unser unfähigen 40 Stadträte aller Fraktionen deutlich auf. Danke Frau Taubmann.

Öffentlich und deutlich watscht sie die 40 Hascherln im Stadtrat ab. Bereits 2010 hat sie die Stadträte zu einer Klausurtagung über Weidens Finanzen gebeten. Die wollten nicht und ihr oberster Chef der OB Darsteller , der die Verfügungshoheit über die Tagesordnungspunkte hat, der hat natürlich auch nichts gemacht. Einfach unverantwortlich.

Die letzte bis Abend geplante Sitzung mit den faulen Stadträten wurde auf deren Wunsch schon um 14:00 beendet. Die hatten einfach keine Lust mehr.
Da ist aber die Taubmann schuld, die hätte kleine Geschenke, Biermarken und ein warmes Büfett bereitstellen sollen, ohne solche Dinger machen diese Versager Stadträte NIX.

Danke Frau Taubmann, toll und mutig gemacht. Eine Stellungnahme der verprügelten Schlafmützen gab es natürlich heute im NT nicht. Die lassen sich verprügeln, ziehen irgendwelche Körperteile ein, die Verachtung über diese Gurkentruppe wächst in Weiden stündlich.

carpediem Offline

Foren-Profi

Beiträge: 233

10.10.2014 12:42
#2 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Blaubar, das ist der "lustigste" Beitrag seit langem!

Die Kämmerin, die Sie jetzt so loben, ist eine Künstlerin in der Übermittlung von
Zahlen und Fakten.
Die Stadträte machen sich nicht die Mühe nachzufragen, auf die falsch und unvollständigen
Zahlen hinzuweisen, und das nutzt die Kämmerin Taubmann schamlos aus.

Also Blaubart, sind Sie nicht so blauäugig und fallen auf die SCHÖNSCHAUEREI, die hochb

carpediem Offline

Foren-Profi

Beiträge: 233

10.10.2014 12:44
#3 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

war noch nicht fertig und kam aus Versehen auf speichern!

Zitat von carpediem im Beitrag #2
Blaubar, das ist der "lustigste" Beitrag seit langem!

Die Kämmerin, die Sie jetzt so loben, ist eine Künstlerin in der Übermittlung von
Zahlen und Fakten.
Die Stadträte machen sich nicht die Mühe nachzufragen, auf die falsch und unvollständigen
Zahlen hinzuweisen, und das nutzt die Kämmerin Taubmann schamlos aus.

Also Blaubart, sind Sie nicht so blauäugig und fallen auf die SCHÖNSCHAUEREI dieser "Dame"
nicht rein!!!

pumuckl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 281

10.10.2014 13:15
#4 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

ich muß carpediem zustimmen und wundere mich über blaubarts beitrag. ich selbst hab die taubmann mehrmals als lügenbaronin bezeichnet, als die wahre chefin im rathaus und kurtis mammi. die hat schon sooo viele antworten hier im forum bekommen und alle haben sie als falsch und hinterfotzig bezeichnet. sie ist sogar handgreiflich geworden und hat frau nomayo aus ihrem büro geworfen. so eine frau darf man nicht loben. gruß pumuckl.

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

10.10.2014 13:20
#5 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Die "Stadträte machen sich nicht die Mühe" schreibst du, für mich ist das Faulheit pur.
Genau das hat die Taubmann beschrieben, deshalb mein Lob.


Es ist doch schön wenn ein Mitglied der Weidner Nomenklatura über ihre Erfahrungen über den inneren Zirkel offen spricht.

Eine Stadt die solche Stadträte aller Parteien besitzt, braucht keine Feinde mehr.

Die sind sogar zu faul sich zu verteidigen.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

11.10.2014 15:01
#6 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Zitat:

Zitat
"Bereits 2010 hat sie die Stadträte zu einer Klausurtagung über Weidens Finanzen gebeten. Die wollten nicht und ihr oberster Chef der OB Darsteller , der die Verfügungshoheit über die Tagesordnungspunkte hat, der hat natürlich auch nichts gemacht. Einfach unverantwortlich."



Über eine solche Behauptung - ob richtig, oder wieder einmal falsch - sollten eigentlich alle Glocken bei Demokraten schrillen!

"Klausurtagungen" gibt es bei Parteien, Vereinen, Interessensorganisationen, Clubs und sonstigen privatrechtlichen Organisationen.
Die können "klausuren", sprich geheim tagen, solange es deren Mitglieder zulassen.

Ein Stadtrat ist ein öffentlichrechtliches "Beratungs- und Entscheidungsgremium", das in aller Regel - abgesehen von wenigen Ausnahmen, welche in der BAYGO geregelt sind -, öffentlich tagt und berät!

Da ist kein Platz für Hinterzimmer-Mauscheleien, Hinterzimmer-Verabredungen, Hinterzimmer-Beschlüsse und Hinterzimmer-Aussprachen!
Der Bürger hat ein Recht darauf, Beratungen und Entscheidungswege, sowie die Standpunkte der "VolksvertreterInnen" zu den anstehenden Problemen mitzuverfolgen.
Nicht nur die Probleminhalte sind öffentlich zu diskutieren und zu beraten, der Bürger muss und soll sich auch ein Bild von den jeweiligen gewählten VolksvertreterInnen machen können.

Ich vermisse also den Aufschrei der Stadträte/Innen zum Ansinnen einer Verwaltungsbediensteten, sich und den aufgetürmten Schuldenhaushalt damit zu rechtfertigen, dass der Stadtrat nicht ihrem Einberufungs-Appell Folge leistete!

Merkt denn niemand hier, dass mal wieder der Schwanz mit dem Hund wackelt?

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

11.10.2014 21:10
#7 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Immerhin ist mir ein Schwanz (Taubmann) der wackelt, noch wesentlich lieber als ein Hund (Stadtrat) der den Schwanz eingezogen hat.

Fade To Grey Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

12.10.2014 00:25
#8 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Wer soll da bitte von den Stadträten aufschreien, wenn selbst der Pausch das alles noch geheimer behandeln will.

Was soll man mit solchen "Politikern" noch anfangen?

Brigitte Offline

Foren-Ass

Beiträge: 870

21.10.2014 04:05
#9 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

JA, die Stadt ist pleite, schlimmer als die Stadträte ahnen. Die einzige Person die das überblickt ist wirklich die Frau Taubmann.

Kurt blickt da nicht mehr durch (schon lange) der Rest zuckt die Schultern.

Zurzeit versuchen alle Dezernenten schnell noch gültige Verträge abzuschließen, damit bei einer eventuellen Zwangsverwaltung diese Verträge gültig bleiben und das eigene Dezernat nicht so stark betroffen ist.

Der Bericht des Prüfungsverbandes ist verheerend , schlimmer als man sich das vorstellen kann. Die Stadträte werden diesen Bericht erst sehr spät und in stark kastrierter Form erhalten.

Weil alle sich vor der Zwangsverwaltung fürchten, gibt es auch diese absolut blöden Sparvorschläge, die Weiden auch nicht mehr retten.
Denen fällt auch nichts anderes mehr ein, weil Angst bekanntlich Hirn frisst. Sofern vorhanden.

Bitte den nächsten Lichtschalter suchen, damit der Letzte das Licht ordentlich ausmachen kann.

Josi Teuber Offline

Newbie

Beiträge: 10

22.10.2014 22:25
#10 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Der Bericht des BKPV´s ist abgeschlossen.
Die "End-Besprechung" (sprich Relativierung) durch und mit der Stadt ist schon erfolgt, aber der Text ist noch nicht ausformuliert.
Der "Bericht" des Prüfungsberichtes soll dem Stadtrat und der Öffentlichkeit frühestens Anfang November 2014 eröffnet werden.

Länger, als anderswo, war der BKPV in WEN mit der Prüfung der Finanzen und Rechnungslegung (Konsolidierung) beschäftigt.
Das hat seine Gründe, wenngleich auch nicht innerhalb dieser Zeit alle Abteilungen und Ressorts geprüft werden konnten (hauptsächlich wurden Personal- und Sozial-Haushaltsgruppen geprüft), so dürfte das Gesamtergebnis "ernüchternd" sein!

Der interessierte Weidener Bürger dürfte sich diesen "Event" sicher nicht entgehen lssen?

Sierra Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

22.10.2014 23:11
#11 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Da wünsche ich den Verantwortlichen viel Spaß beim "ausformulieren"

Uncle Sam Offline

Foren-Ass

Beiträge: 331

11.11.2014 12:12
#12 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Auch der Satz der Taubmann heute im NT ist ehrlich, kommt aber zu spät!

Man habe keine Ahnung von den Kosten, keine Ahnung ob jemals Firmen diese Kosten bezahlen können und wollen und auch sonst weiß man nichts.
Woher das Geld kommen soll und wer das finanziert weiß man natürlich auch nicht,

Die Abstimmung war ein Krampf.

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

30.11.2014 17:11
#13 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Sie hat wieder Klartext gesprochen. Danke Frau Taubbmann

"Entweder die Sparmaßnahmen werden durchgezogen, oder die Bibliothek wird geschlossen."

Die dritte und bessere Möglichkeit wäre ein Verzicht der Stadträte auf die legale aber unseriöse Bereicherung.

Die Taubmann hat das bestimmt den Stadträten schon x-mal erzählt, aber da beißt sich auch die Fr. Taubmann die Zähne aus.

Die sind halt so und kein Mensch kann uns das erklären.

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.421

01.12.2014 10:27
#14 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Jemand der seinen Karrieresprung und damit vermutlich verbundene einkommenserhoehungen einem Gremium wie zum Beispiel einem kommunalen Beschlussorgan zu verdanken hat wird eventuell diesem gegenüber loyal sein. Vielleicht auch dann wenn Fakten und Zahlen eine andere Sprache sprechen... Scheinreden aendern daran nichts

INDECT Offline

Foren-Profi

Beiträge: 186

01.12.2014 10:53
#15 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Da kann die nichts dafür. Die hat halt einen Stadtrat der aus Blindgängern und Versagern besteht.

Da ist es schon schwer die einfachsten Dinge diesen Leuten so zu erklären damit die das verstehen.
Als ist die Taubmann Vorgehensweise richtig, nicht mehr lange erklären, sondern sagen was die machen sollen.

Damit sparen wir uns zumindest Geld für die lustigen Plauderstunden der überforderten Stadträte.

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.538

01.12.2014 11:10
#16 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

denen sagen, was sie machen sollen,ist recht und gut.
wenn sie das aber dann nicht machen?

__________________________________________________
wenn du bis zum hals in der scheisse steckst, lass den kopf nicht hängen!

Franziskaner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 166

01.12.2014 11:31
#17 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Weil sie nichts begreifen, können die auch nichts machen. die sind Opfer der eigenen Unfähigkeit.

Keine Macht den Doofen.

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.538

01.12.2014 17:42
#18 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

ohne hirn bist halt a ....! oder Stadtrat in weiden!

__________________________________________________
wenn du bis zum hals in der scheisse steckst, lass den kopf nicht hängen!

Fade To Grey Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

05.12.2014 23:15
#19 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Bitte Frau Taubmann, passen sie halt etwas auf.

Da steht lt. NT die Neugestaltung des Bahnhofes gleich zweimal, mit verschiedenen Zahlen im Haushalt……und Keiner hat es gemerkt,
sie wissen doch Frau Taubmann, mit solchen „Kleinigkeiten“ überfordern Sie einfach unsere Stadträte.

Angenommen Sie hätten im Haushalt die Anzahl der Biermarken reduziert, würde es sofort einen Proteststurm der Stadträte geben.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

06.12.2014 09:20
#20 RE: Die Fr. Taubmann spricht Klartext. DANKE Zitat · antworten

Zitat von Fade To Grey im Beitrag #19
Bitte Frau Taubmann, passen sie halt etwas auf.

Da steht lt. NT die Neugestaltung des Bahnhofes gleich zweimal, mit verschiedenen Zahlen im Haushalt……und Keiner hat es gemerkt,
sie wissen doch Frau Taubmann, mit solchen „Kleinigkeiten“ überfordern Sie einfach unsere Stadträte.

Angenommen Sie hätten im Haushalt die Anzahl der Biermarken reduziert, würde es sofort einen Proteststurm der Stadträte geben.




Bravo, Fade To Grey!
Das sind "fachliche Höchstleistungen", die sich seit dem 10.3.2010 häufen und die sich weder der damalige Kämmer, Herr Sattler, noch der weggeekelte Dr. Rauschecker erlauben durften.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NT - Nein, danke?
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
5 16.07.2015 12:21
von Luise Nomayo • Zugriffe: 1108
Vielen Dank an den Bauhof
Erstellt im Forum Allerlei von rehbuehlsiedler
4 12.01.2013 12:31
von Partagas • Zugriffe: 477
Bildzeitung! Nein, danke!
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
3 03.06.2012 22:23
von poldrian • Zugriffe: 464
Linke Chefin spricht Klartext wo es hingeht
Erstellt im Forum Informatives von Schneider
0 05.01.2011 09:31
von Schneider • Zugriffe: 351
Wie lange ist die Kämmerin Fr. Taubmann noch tragbar?
Erstellt im Forum Arbeiten in Weiden von Wahlversprechen
605 02.04.2014 09:46
von Brigitte • Zugriffe: 63241
Dank für Belehrung!
Erstellt im Forum Soziales Denken und Helfen von Siggi
0 05.11.2010 08:38
von Siggi • Zugriffe: 307
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de