Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 8.281 mal aufgerufen
 Themen-Ideen für die index-Seite
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2013 21:07
#61 RE: POSITIVLISTE „ Welche Firma zahlt ordentlich Tariflöhne.“ Zitat · antworten

Beim Ablenken vom Thema Tariflöhne sind die Anhänger der besseren CSU in Weiden ganz gut. Die Augen verschließen von der Sklavenarbeit und den Hungerlöhnen, der Arbeitnehmer in den Firmen Samhammer AG Weiden, China Restaurant Peking und Stadtbäckerei Schaller, das passt Ihnen so richtig in das Konzept, dieser besseren Konservativen.

Firmen die Hungerlöhne zahlen und Ihre Arbeiter wie moderne Sklaven behandeln, betreiben schlicht und einfach eine nicht gesellschaftsfähige und menschenverachtende Politik am Menschen. Diese Machenschaften sind mit dem christlich und katholischen Glaubensbild nicht vereinbar und daher lehne ich, diese Methoden entschieden ab.

Da wird uns im bayerischen Fernsehen, in regelmäßigen Abständen vorgemacht, wie gut Bayern in Deutschland da steht. Aber das ist nichts anderes, als konservative Märchenpolitik. Was nützt es der Gesellschaft, wenn viele Menschen zwar in Arbeit sind. Die Menschen aber nicht von Ihrer Arbeit leben können?

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

15.04.2013 21:10
#62 RE: POSITIVLISTE „ Welche Firma zahlt ordentlich Tariflöhne.“ Zitat · antworten

Zitat von Franziskaner im Beitrag #59

Schau mal selbst nach was da Tarif ist. Ca. 1 500.-Euro brutto für einen Mechaniker in einer Großstadt.
Falls der nicht verheiratet ist und deshalb Lohnsteuerklasse 1 hat, sieht der alt aus.





Habe im Tarifvertrag für Bayern nachgesehen. Für einen gelernten KFZ-Mechaniker, der nur "einfache" Tätigkeiten beherschen muss, ist laut bayerischem KFZ-Tarifvertrag ein Mindesteinstiegsgehalt von 2.219,00 Euro Brutto vereinbart.

Bei schwierigeren Tätigkeiten oder mehr Berufserfahrung sind Entgelte zu bezahlen, die deutlich darüber liegen. Übrigens gilt der Tarifvertrag unabhängig davon, ob der KFZ-Mechainiker in einer Werrkstatt in der Großstadt Nürnberg arbeitet, oder in Bechtsrieth, Waldthurn oder eben Weiden.

Quelle:

http://www.kfz-innung-oberfranken.de/fil...012_digital.pdf

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

30.05.2013 10:39
#63 Der neue SPD Kandidat GRÖBNER :-))) Zitat · antworten

Na Gröbner was sagst jetzt zur Ausbeutung der armen Mitarbeiter am Bauhof und in der Gärtnerei.
Dies alles nur weil dein OB-Chef die Leute für seine Promi-Partys braucht???

http://www.der-weidener.de/warum-eine-ha...ng-geboten-ist/
Pedro Offline

Foren-Profi

Beiträge: 221

02.06.2013 10:40
#64 RE: Der neue SPD Kandidat GRÖBNER :-))) Zitat · antworten

Der Gröbner sagt überhaupt nichts und hat auch noch nie etwas wichtiges gesagt.

Der wartet immer bis er die Vorgabetexte des pussycat bekommt, da steht drauf was der Gröbner denken und sagen soll.
Der CSU Pausch hat für die nächsten zwei Sitzungen Anfragen zu Problemen des Hammerwegs eingereicht.

Der arme Pausch muss jetzt schon die Arbeit vom Gröbner übernehmen nur weil der zu faul ist.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

13.06.2013 19:58
#65 RE: POSITIVLISTE „ Welche Firma zahlt ordentlich Tariflöhne.“ Zitat · antworten

Zitat von keckenburg im Beitrag #38
Um nicht zu sehr vom Thema: "Haifisch essen" abzukommen, möchte ich unter dem Gröbner Thema: "POSITIVLISTE: Welche Firma zahlt ordentlich Tariflöhne" antworten. Die Situation beim Sammhammer und Leihfirmen ist mir bekannt. Diese Sklavenlöhne zahlt auch die Stadtbäckerei Schaller in Weiden. In der Bäcker-Fabrik des Schaller bekommen die Verpacker 5.00 Euro die Stunde und die Korbwäscher 6.35 Euro. Der Konkurrent Brunner zahlt da immerhin 8.50 Euro, aber dafür ist der Arbeitsdruck noch größer als beim Schaller. Diese Arbeitnehmer werden geknechtet im wahrsten Sinne des Wortes. Mittlerweile gibt es keinen Unterschied mehr zwischen Leihfirmen und regulären Firmen.

Diese Arbeitssituation geht in Deutschland lange gut, aber diese Arbeitgeber sollten die soziale Sprengkraft dieser Missstände nicht unterschätzen. Ich fürchte da nämlich die Geschichte Deutschlands wiederholt sich, das hatten wir schon einmal. In dieser Situation werden diese geknechteten Leute immer radikaler. Letzendlich werden die Reichen immer reicher und diese geknechteten Leute landen bei der Revolution!


Hallo, Keckenburg!
Hallo, Usergemeinde!
Ich weiß noch nicht, wieviele BürgerarbeiterInnen die
Stadt Weiden im Ganzen in den verschiedenen Arbeitsfeldern einsetzt,

- ich weiß aber, wieviele Bürgerarbeitsverträge der Stadt über die denk!statt laufen (es sind 6 für Stadtgärntnerei, 4 für Überwachung ZOB, 4 für Regionalbibliothek)

- ich weiß auch, was diesen BürgerarbeiterInnen für 30 Std./Woche in einem Monat von der denkstatt mindestens auszubezahlen ist, nämlich 900.- €/mtl. Das ist 7.50 € in der Stunde und liegt unter den Mindestlohnforderungen, insbesondere den proklamierten von SPD und ver-di!

- ich weiß auch, warum die Stadt diese Bürgerarbeit über gemeinnützige Organisationen ordert, weil sie dann über diesen Umweg nicht die verde-Tarife zu zahlen hat. Lieber zahlt sie der denkstatt 250,- € mtl. für jede Arbeitskraft, als dass sie Tariflöhne bezahlt.

[b]- die denkstatt wollte die Situation der Beschäftigten verbessern und hat deshalb die Kommunen im Landkreis motiviert, zumindest, den Mindestlohn für Ungelernte für die Bürgerarbeit zu bezahlen. Das hat geklappt (bis auf eine Kommune, die zwangsverwaltet wird) und es gibt auch Gemeinden, die darüber bezahlen, z.B. Windischeschenbach oder Neustadt!
Landrat Wittmann hat sich dafür auch sehr ins Zeug gelegt.
Aus der SPD-geführten Stadt Weiden kam die Mitteilung, sie habe kein Geld, angemessene Löhne zu bezahlen!

Für Weiden beschäftigt der "denk!statt e.V." 14 BürgerarbeiterInnen, die mit ihren eingebrachten Leistungen und der Minderbezahlung die Personalkosten der Stadt reduzieren,....
Ich will mit Pausch feststellen, dass der "Wasserkopf" fröhliche Urständ feiert und anderswo die Köpfe rollen!

Ich werde an der Sache d´ran bleiben und habe auch schon einen Pressetermin mit dem zuständigen Dezernenten beantragt, - warte auf den Termin!

Uncle Sam Offline

Foren-Ass

Beiträge: 331

13.06.2013 21:27
#66 RE: POSITIVLISTE „ Welche Firma zahlt ordentlich Tariflöhne.“ Zitat · antworten

Danke Frau Nomayo.

Bitte vergessen Sie den Herrn Gröbner von der SPD nicht.
Der will doch solche Sachen bekämpfen und ist deshalb ein natürlicher Verbündeter.

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2013 23:39
#67 RE: POSITIVLISTE „ Welche Firma zahlt ordentlich Tariflöhne.“ Zitat · antworten

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel, macht das zustande kommen der großen Koalition vom Mindestlohn abhängig. Sollten sich die Konservativen in dieser Angelegenheit nicht bewegen, wird das nichts mit der großen Koalition in Deutschland. An der Mindestlohn Forderung von 8.50 Euro die Arbeitsstunde, kann man so schön erkennen, die SPD ist die Partei des kleinen Mann.

Den SPD Mitglieder in ihrer Gesamtheit passt, natürlich die große Koalition nicht und mindestens bis fünfzig Prozent der SPD Mitglieder lehnen, beim SPD Mitgliederentscheid die große Koalition mit den Konservativen ab. Der SPD Mitgliederentscheid wird es an den Tag bringen, wie die Basis entscheidet.

Der Wähler hat schon entschieden, die Konservativen wurden stärkste Kraft, aber im Parlament haben die linken Parteien aus SPD, Grüne und Linken die Mehrheit. Das doch eigentlich war der Wille des Wähler und diese Parteien haben eigentlich den Auftrag vom Wähler gemeinsam zu regieren. Zum Gruß von 'keckenburg' Glück Auf.

Der Bayer Offline

Normalo

Beiträge: 80

25.11.2013 08:56
#68 RE: POSITIVLISTE „ Welche Firma zahlt ordentlich Tariflöhne.“ Zitat · antworten

Zitat von keckenburg im Beitrag #67
Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel, macht das zustande kommen der großen Koalition vom Mindestlohn abhängig. Sollten sich die Konservativen in dieser Angelegenheit nicht bewegen, wird das nichts mit der großen Koalition in Deutschland. An der Mindestlohn Forderung von 8.50 Euro die Arbeitsstunde, kann man so schön erkennen, die SPD ist die Partei des kleinen Mann.





Bei 8.50€ wird der kleine Mann auch immer schön klein bleiben. Dafür wird auch die SPD sorgen. Das ist Augenwischerei und keinesfalls ausreichend um überleben zu können. Zuerst die Minijobber, jetzt 8.50 Mindestlohn. Bin gespannt welche Industriezweige sich mit den Löhnen nach unten orientieren werden, sollte sich der Mindestlohn durchsetzen. Wir alle werden uns damit auseinandersetzen müssen wenn für diese Niedriglöhner die Rente nicht reicht. Die Zahl derer die auf amtliche Hilfe und damit auf Steuergelder angewiesen sein wird, wird ins Uferlose steigen. Die Nutznießer dieser niedrigen Löhne müssen zur Kasse gebeten werden.

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.421

25.11.2013 09:11
#69 RE: POSITIVLISTE „ Welche Firma zahlt ordentlich Tariflöhne.“ Zitat · antworten

das sehe ich auch so!

Eine verheerende Politik, die die ehemalige Arbeiterpartei (in Zusammenarbeit mit den bestimmenden Teilen in den Gewerkschaften)seit vielen Jahren betreibt.

Hoffentlich bekommen die eine Quittung von der denkenden Basis ihrer Partei bei der geplanten Abstimmung über die Große Koalition!!!

keckenburg ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2014 19:33
#70 RE: POSITIVLISTE „ Welche Firma zahlt ordentlich Tariflöhne.“ Zitat · antworten

Da gibt es am Hammerweg in Weiden in der oberen Pfalz, eine Pizza Gaststätte die Straßenwerbung macht, mit der angebotenen Pizza von 3.90 Euro das Stück. Die Pizza ist da so günstig, weil die angestellten Köche einen Hungerlohn von 6.00 Euro die Stunde bekommen. Diesen Laden kann man getrost als 'Asozial' bezeichnen. Da wird Zeit das bald der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland ohne irgendwelche Ausnahmen kommt und zum Gruß von 'keckenburg' Glück Auf.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wo und wer oder was ist "IS"
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von Luise Nomayo
2 22.11.2015 20:01
von Ambassadora • Zugriffe: 538
Stellenangebot
Erstellt im Forum Stellenangebote von Mr-Deep
4 02.09.2012 22:25
von Gemeindeordnung • Zugriffe: 901
Welche Ortschaften?
Erstellt im Forum Sonstiges von Heimatfreund
11 28.03.2012 19:30
von Hans • Zugriffe: 464
Sponsoring - ist das so weit weg?
Erstellt im Forum Allerlei von Luise Nomayo
9 09.03.2010 12:49
von kannnix • Zugriffe: 786
Ausrangierte Kleidung, kaum getragene Schuhe oder Ähnliches
Erstellt im Forum Soziales Denken und Helfen von hexy
14 12.02.2010 17:09
von hexy • Zugriffe: 2025
Leben im Heim - wer zahlt bei Mittellosigkeit?
Erstellt im Forum Veranstaltungen von business
0 01.09.2008 11:02
von business • Zugriffe: 362
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de