Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 603 mal aufgerufen
 Vorschläge, Anregungen, usw. zu unserem Forum
rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

14.07.2008 13:18
Wir könnens besser Zitat · antworten

Dummschwätzer "übersetzt" heißt Dampfplauderer.
In jeder Stadtrats-, auch Ausschußsitzung, kann man sehen und hören, wie die "heiße Luft" sich wabernd ausbreitet.
Zurecht bemängeln und kritisieren wir das.
Offensichtlich haben wir beim Kumulieren, Panaschieren und Häufeln selbst kein glückliches Händchen gehabt, bei diesem Ergebnis......
Nun motiviert unser Lamentieren, Beschimpfen und Bloßstellen von Einzelnen und Fraktionen sicher nicht besonders viel und Viele, sondern ruft Trotzreaktionen herauf, und seien es auch nur Stellvertreterkriege hier im Forum.
Machen wirs doch besser!
Ich rufe Euch deshalb dazu auf, selbst hier im Forum Anträge an den Stadtrat - mit Begründung - zu entwerfen und einzustellen. Wenn Ihr Glück habt übernimmt eine Fraktion Euer Anliegen und bringt es dort ein, wo es hingehört und wo es verwirklicht werden kann.
Gegen Demokratur von oben hilft nur Demokratie von unten.

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

14.07.2008 13:41
#2 RE: Wir könnens besser Zitat · antworten

Beifall, Einverstanden, danke @rüppl

Erster Vorschlag.

Wir haben Probleme mit unserer Verwaltung und die Verwaltung hat ebenfalls Probleme mit der Ablaufstruktur innerhalb der Verwaltung.

Der Stadtrat wird gebeten eine professionelle Firma zu beauftragen die eine Ist Aufnahme der bisherigen Verwaltungsstrukturen macht und Lösungsvorschläge für eine effektivere und kostengünstige Verwaltung erarbeitet.

Dies wird zwar für alle Beteiligten und auch für uns Bürger teilweise schmerzhaft sein, aber nach einigen Operationen wird der Heilungsprozess einsetzten.

Bei der Kostenüberprüfung dürfen die Geld- und Sachzuwendungen für die Fraktionen und Stadträte NICHT ausgeschlossen werden.

Damit Bürgervorschläge mit berücksichtigt werden ist sofort eine Kommunikationsseite auf der Homepage der Stadt einzurichten.

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

14.07.2008 14:48
#3 RE: Wir könnens besser Zitat · antworten
Hier
http://www.csu-weiden.de/antraege14.html
hat die CSU mal einen ganz vernünftigen Vorschlag gemacht.

Herr Oberbürgermeister, die Bürgerschaft bittet Sie, diesen Vorschlag wie folgt zu modifizieren:
...Informationssystem.
Teil 1, das Bürgerinformationssystem, das die TOPs der öffentlichen Rats- oder Ausschußsitzungen behandelt, ist im Internet frei zugänglich.
Teil 2, das Ratsinformationssystem, das Angelegenheiten der nichtöffentlichen Sitzungen beinhaltet, steht nur den Stadträten und ausgewählten Angehörigen der Verwaltung mittels Zugangsberechtigung zur Verfügung.

Anmerkung: ich erhebe kein Copyright auf diese Idee; jede Stadtratsfraktionktion ist ebenso aufgefordert, dies als eigenen Antrag einzubringen.
Ein Kommentar unserer Presse ist erwünscht
Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

14.07.2008 15:07
#4 RE: Wir könnens besser Zitat · antworten


Hallo rüppl,
zu Deinem Vorschlag gleich ein Beispiel:
http://www.ris-muenchen.de/RII/RII/ris_startseite.jsp

Unter Hinweis auf das Münchener System habe ich schon einmal nachgefragt
wegen einer ähnliche Anwendung in Weiden.
Die ablehnende Begründung war das angeblic bereits jetzt überlastete EDV System der Stadt.

Trotzdem sollte eine derartige Einführung technisch u. kostenmäßig
baldigst geprüft werden.

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

14.07.2008 15:17
#5 RE: Wir könnens besser Zitat · antworten
Liebe CSU,
bitte modifiziert Euren Antrag nach meinem Vorschlag und ergänzt, daß die städtische EDV Anlage so aufgerüstet wird, daß sie dies technisch analog dem Münchner RIS, erweitert durch ein Bürgerinformationssystem, schafft.
Ihr habt bereits einen Antrag auf eine bessere Info der Presse gestartet, bleibt konsequent!!
Das wird Eurem Image guttun.
Ihr anderen Fraktionen: wir werden genau mitverfolgen, wie ihr dazu abstimmt.
Im Herbst ist Landtagswahl!

P.s.;Genossen, nehmt Euch an Udes Truppe ein Beispiel.
Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

14.07.2008 15:31
#6 RE: Wir könnens besser Zitat · antworten



Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Seggewiß.

Als Bürger bitte ich Sie den unbegrenzten kostenlosen alkoholischen Ausschank von Getränken, nach den Stadtratssitzungen einzustellen.

Wie in Amberg kann und soll es kostenlose alkoholfreie Getränke für die Stadträte und die leitenden Mitarbeiter der Verwaltung geben.
Alkoholische Getränke müssen kostendeckend selbst bezahlt werden.

Dies ist nur ein kleiner Beitrag für die arg gebeutelte Stadtkasse, aber die Stadträte und Spitzen der Verwaltung sollten hier positive Zeichen setzen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.





Aufsteiger Offline

Neugieriger

Beiträge: 22

14.07.2008 16:01
#7 RE: Wir könnens besser Zitat · antworten

hallo Buerger, das kann doch nicht wahr sein, dass kostenlos während oder nach der Sitzung Getränke ausgeschänkt werden, wenn ja wäre dies ein geldwerter Vorteil, der der Einkommensteuer unterliegen würde. Eine Meldung beim FA würde diese Unsitte sofort abstellen.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

14.07.2008 16:13
#8 RE: Wir könnens besser Zitat · antworten


Aber klar doch!

Nicht während der Sitzung sondern hinterher in Mengen.

Steht auch in Weiden-direkt Nr. 1 unter "Mit Schnaps regiert sichs leichter...."

http://download.weiden-zuhause.de/Weiden...vember_06S4.pdf

Ist eines von vielen Trauerstückchen unser Stadtväter/innen.

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

14.07.2008 16:14
#9 RE: Wir könnens besser Zitat · antworten

Leute,
nicht, wenn auch berechtigt, hier motzen.
Handeln!
Pinasse hätte in diesem Fall einen (offenen?) Brief ans Finanzamt geschrieben.
Im übrigen ist mir auch schon aufgefallen, daß von unseren Steuergeldern bei Ratssitzungen nichtalkoholische Getränke für alle, die Presse und die Protokolantinnen ein-, die Bürger ausgeschlossen, im geschätzten Wert von jeweils weit über € 100, verschenkt werden.
Ist das bei Sitzungen anderer Behörden auch so der Fall?

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

14.07.2008 16:23
#10 RE: Wir könnens besser Zitat · antworten



In der gleichen Ausgabe von wd Nr.1 unter „Rathaus soll bürgerfreundlich werden“ stehen die Originalzitate des zur Belohnung beförderten Herrn Leibl, wie er sich bürgerfreundliche Verwaltungsarbeit vorstellt.

Eine echte Seggewiß Entdeckung.

100 Euro pro Sitzung, ich lach mich schief, rüppl du warst bei diesen Sauforgien NACH Sitzungen auf Bürgerkosten im Rathausstüberl noch nie dabei.

Ich habe ja einen Antrag an Herrn Seggewiß geschrieben,also gehandelt, mal sehen.

rüppl Offline

Foren-Ass

Beiträge: 975

01.08.2008 17:36
#11 RE: Wir könnens besser Zitat · antworten

Herr Oberbürgermeister,
Geld haben Sie keines in der Stadtkasse zur freien Verfügung, sodaß viele Wünsche der Bürger unerfüllt bleiben müssen.
Aber mit kleinen Gesten können Sie viel dazu beitragen, daß die Spannungen zwischen den Bürgern auf der einen Seite und Ihnen und der Verwaltung auf der anderen Seite etwas abgebaut werden.
Die Diskussionsthemen und /-Beiträge hier im Forum bieten dazu eine reiche Stoffsammlung.
Viel Unmut herrscht bei den Bürgern, weil sie sich nicht zeitnah, rechtzeitig und umfassend über das informiert fühlen, was "Die Stadt" mit ihnen vorhat, über sie beschlossen hat, oder ihnen zumuten muß.
Mit einem Wort, Information. Diese ist ein wesentliches Führungsmittel, enschärft Spannungen im Vorfeld und läßt auch unangenehme Entscheidungen leichter akzeptieren.
Die einzige Info von der Stadt, die mir bekannt ist, sind einige Bekanntmachungen auf der homepage der Stadt, übrigens von sehr fragwürdigem Inhalts - und Neuigkeitswert.
Es soll auch ein städtisches Amtsblatt geben, das niemand in meinem Bekanntenkreis je gesehen hat (warum findet man es auf der homepage der Stadt nicht?).
Nun haben Sie in der letzten Stadtratssitzung am 28.07.08 dankenswerterweise meine Anregung an die CSU aufgenommen und wollen, wohl erst in zwei Jahren, eine informative und grafisch ansprechende site ins Internet stellen.
Gut so, ich freue mich darauf. Aber was ist mit den Fuzzis aus dem Seniorengarten, die sich an derartiges Teufelszeug nicht trauen? Wie erfahren die, und wir bis dahin, was der Stadtrat in öffentlichen und nichtöffentlichen Sitzungen sowie in Ausschüssen über unser Wohl und Wehe entschieden haben, was sich in der Verwaltung geändert hat, welche Baumaßnahmen anstehem, etc.?
Nuns haben Sie ja mit einer Pressesprecherin schon einen guten Weg zur Information der Bürger getan. Gehen Sie einen Schritt weiter!
Lassen Sie doch das amtliche Mitteilungsblatt wiederbeleben, mit einem pfiffigen layout (die Bürgerliste wurde im Wahlkampf von einer sehr cleveren Weidener Agentur gecoacht!) versehen, vielleicht schreiben Sie auch persönlich ein auditorial und teilen mit, was Sie für besonders wichtig halten, lassen es im Rathaus drucken, und stopfen so viele Mäuler.
Titelvorschlag: Rathaus direkt, meinethalben in Rot.
Zumindest solange, bis die städtische homepage sich von der jetzigen Lachnummer in ein vorzeigenswertes Infomedium verwandelt hat.
Hochachtungsvoll, Rüppl, Bürger.

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

01.08.2008 23:26
#12 RE: Wir könnens besser Zitat · antworten


Hallo rüppl,
ich finde deinen offenen Brief sehr gut und treffend.

Es wäre sicher nicht schlecht wenn der OB auf direktem Weg
oder per Email dein Schreiben erhalten würde.
Die Antwort darauf wäre auch interessant.

Damit du dich mit deinem Pseudonym nicht outen brauchst
könntest ja eine(n) Bekannte(n) mit der Absendung beauftragen.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2008 23:33
#13 RE: Wir könnens besser Zitat · antworten

Rüppl,

von mir bekomst auch ein paar Blümchen für Deinen Beitrag

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

09.08.2008 23:27
#14 RE: Wir könnens besser Zitat · antworten

Nur zur allgemeinen Info:

Seit 26.Mai 1946, damals hatten wir noch mehr Einwohner als jetzt (Flüchtlinge), hat sich die Zahl der Stadtratssitze von damals 28 auf jetzt 40 erhöht.

Die Wahlbeteiligung ist dafür kontinuierlich von 92.4 auf jetzt 52.8% bei den Stadtratswahlen gefallen.

Republikaner hatten wir auch schon im Stadtrat, auch Mitglieder der KPD, das ist alles richtig spannend.
Quelle

http://de.wikipedia.org/wiki/Weiden_in_der_Oberpfalz

Bitte unter Kapitel Politik lesen.

Chronologie »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kaputte Denkmäler und andere Ruinen in Weiden
Erstellt im Forum Sonstiges von 5 vor 12
4 16.04.2017 11:48
von VestesHaus • Zugriffe: 598
Kommt euch das bekannt vor?
Erstellt im Forum Lustiges von der_neue
4 15.10.2011 20:01
von zarah • Zugriffe: 611
verkehrsstrafen in der cz-republik
Erstellt im Forum Informatives von poldrian
4 02.10.2010 21:43
von poldrian • Zugriffe: 582
Weltnichtrauchertag
Erstellt im Forum Informatives von hexy
2 01.06.2009 10:03
von Schneider • Zugriffe: 195
Glück ist ansteckend
Erstellt im Forum Allerlei von hexer
0 06.12.2008 15:13
von hexer • Zugriffe: 130
etwas zum schmunzeln
Erstellt im Forum Lustiges von charly
0 28.08.2008 14:52
von charly • Zugriffe: 150
Nachdenkliches
Erstellt im Forum Lustiges von charly
1 28.07.2008 12:54
von rüppl • Zugriffe: 348
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de