Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 558 Antworten
und wurde 39.066 mal aufgerufen
 Lustiges
Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | ... 28
Humpf Offline

Foren-Profi

Beiträge: 231

10.03.2012 09:36
#421 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Goldbaerchen jetzt muss ich mal ernsthaft reklamieren, so geht das nicht!
Deine Argumentation ist absolut falsch.
Unser Oberbürgermeister Kurt Seggewiß hat uns fest versprochen, er kümmere sich nur noch um Große Dinge und möchte an denen auch gemessen werden.
ER HAT WORT GEHALTEN.

Selbst du musst zugeben, die von dir genannten Dinge sind nun mal groß und deshalb ist die Berichterstattung gerechtfertigt.
Der Hackbraten, der Multi-Kulti Garten, falls er mal fertig ist, jetzt die Auszeichnung für die nördliche Oberpfalz, die Einhaltung des Abgabetermins, das waren und sind große Taten unseres OB.

Selbst auf den Sex-Kunstwerken im Rathaus sind nun mal extrem große Dinger abgebildet, also eindeutig eine Chefsache.

Zusammengefasst

Die Aktionen des OB im Bereich „große Dinge“ sind schon echte Heldentaten. Heute im NT wird über die Auszeichnung berichtet, die heroischen Verdienste des OB, zwecks Termineinhaltung, sind leider nicht genügend gewürdigt worden.

All diese OB Aktionen sind in meinen Augen
ein klarer Erfolg für die Stadt Weiden und ein klarer Vorsprung für die SPD.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2012 10:51
#422 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Habe ich da im NT etwas falsch verstanden?

Steht da nicht auch etwas vom Jahr 2006??

naabwinkel ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2012 12:07
#423 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Die Seifenblasen der Windradl Fraktion "Veit Wagner, Dr. Stefan Helgath und Gisela Helgath" sind geplatzt und sie wissen endgültig mit diesen roten OB ist in Weiden, keine grüne Politik zu machen. Das wird nichts, Ihr Grünen. Ihr tut mir schon leid, habt eine Mehrheit mit den roten Stadträten und den OB zusammen. Aber Ihr seit nicht in der Lage und willens, mal euere Politik zu machen. Ihr habt versagt. Beim nächsten Mal, seit Ihr wieder mit einen Rat dabei, mehr ist da nicht drin, na dann gute Nacht, Ihr Schlafmützen.

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

11.03.2012 17:01
#424 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Das haben sie vor der Wahl versprochen

http://www.gruene-weiden.de/wahl/20080302/aufruf_wen.htm

Übrig geblieben ist der faule Geruch von legaler Abzocke und fürstlicher Bewirtung.

Sierra Offline

Foren-Profi

Beiträge: 291

11.03.2012 18:59
#425 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

naabwinkel

Du bist grausam mit deiner Wahlprognose für die GRÜNEN. Das wäre finanziell für die Helgath Familie ein Drama.

Schau mal, die hat 2007 ca. 6000.-Euro stfr verdient.

http://www.gruene-weiden.de/stadtrat/2008/entgelt_07.pdf

Damals war sie Einzelkämpferin und in keinen Ausschuss.

In der Zwischenzeit erhält sie allein von den Ausschüssen her, zusätzlich eine Riesensumme, dazu kommt die Entschädigung als Fraktionsvorsitzende.
Jetzt zählst du mal die Stadtratsbezüge des Ehemannes dazu, dann hast du pro Jahr einen 5stelligen Betrag, in den vergangenen 4 Jahren sind insgesamt sechsstellige Beträge aus der Stadtkasse raus, in die Privatkassen der Helgaths geflossen.
Dazu Zuschüsse für die Einrichtung eines Fraktionsbüros und 400.-Euro monatlich für eine Bürokraft.

Angenommen die kommen nicht mehr in den Stadtrat, wird das für die Helgaths unangenehm.
O.K. sie waren die letzten 4 Jahre faul, du wirst mal sehen wie die jetzt plötzlich zum rennen anfangen, damit sie diese persönliche Beute, nochmals 6 Jahre retten können

Ekzem Offline

Foren-Ass

Beiträge: 755

11.03.2012 21:04
#426 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Diese amtliche Lohnartenliste für Frau Helgath ist aber sehr komisch. Da entstehen eine Menge Fragen.

Die Helgath war eine Einzelperson, also keine Fraktion.
Trotzdem erhält Fr. Helgath 400.- Euro für Fraktionssitzungen????

Wie geht das denn? In der GO ist das aber nicht vorgesehen.
Es könnte durchaus sein dass nach der OB Wahl die Spielregeln zu Gunsten der Helgath geändert wurden.
Das würde auch den Satz „wir stimmen mit der SPD“ besser erklären.
Wurde hier „gewullft“?

Hans
Kennst du eine Stelle in der GO wo das vorgesehen ist.

Frau Nomayo
Könnten Sie bitte eine Nachfrage stellen oder das mir erklären?

Bitte überprüft mal meine Hinweise. Danke.

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

12.03.2012 10:47
#427 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Mir kommt das auch komisch vor.

Das Brutverhalten der Schwarzstörche ist für mich transparenter als die Bezüge der grünen Aktivistin.

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

12.03.2012 12:14
#428 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Die Aufstellung stammt aus dem Jahr 2007, also aus der abgelaufenen Wahlperiode.

Damals gab es eine Ausschussgemeinschaft der FW (2x Schell) und Grüne (G. Helgath)

Für Sitzungen des Stadtrat, seiner Ausschüsse sowie der Fraktionen (auch der Ausschussgemeinschaft)
wurden damals jeweils 25€ als Pauschale bezahlt.
16 Sitzungen im Jahr von der Ausschussgem. zu 25€ ergeben die 400€

Verdienstausfallentschädigung 20€ pro Stunde wurde
im Jahr 2007 für 71 Sitzungsstunden (71x20= 1420€) gezahlt.

Somit stimmt die Aufstellung mit den damaligen Regelungen überein.

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

13.04.2012 20:26
#429 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Jetzt haben die Regensburger auch ihren Vergütungsskandal für einzelne Stadträte

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/re...;art1172,105519


Falls man das in Weiden auch überprüfen würde, könnte jede Menge Geld in die Stadtkasse kommen.

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.538

13.04.2012 23:35
#430 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

und das insolvenzgericht bekäme weitere arbeit! ob das so gut für die stadtkasse ist, wenn nichts mehr zu holen ist!

__________________________________________________

Diskutiere nie mit Idioten! Die ziehen Dich auf ihr Nivevau runter und schlagen Dich dort mit Erfahrung!

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.538

22.04.2012 11:26
#431 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

oh herr, bitte lass in weiden viel gras wachsen, die zahl der rindviecher steigt stetig!

__________________________________________________

Diskutiere nie mit Idioten! Die ziehen Dich auf ihr Nivevau runter und schlagen Dich dort mit Erfahrung!

Prost444 Offline

Foren-Profi

Beiträge: 212

23.04.2012 21:09
#432 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Prima, unsere Stadträte auf dem Laufsteg!

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/321954...n_mode,1,0.html


Die Blasen an den Füssen vom Marsch zum Frühlingsfest am Freitag könnten am Sonntag verheilt sein.

Wenn die Bürgervertreter die gleichen Stärken wie im Rathaus zeigen sollte man sie vor Stolperfallen auf dem Laufsteg schützen; Führungspersonen sollten ihnen beistehen.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

23.04.2012 21:46
#433 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Ja, es ist richtig, nicht nur BL hat ausgesprochen sachlich aber scharf, immer orientiert an den fehlenden Fakten und Grundlagen für den neuen Festplatz argumentiert.
Auch die Freien und die Grünen haben die Makulatur von Taubmann und Co. nicht hingenommen.
Herr Kamm von der WSG war eigentlioch zielmlich kurz und kleinlaut, aber die Taubmann hat ja seinen Part übernommen und über Verträg, Finanzierungsmodelle und Vertragsbedingungen räsoniert, die es noch nicht gibt, aber mehrheitlich abgestimmt wurden.
Wahrscheinlich ist ihm selbst davon schlecht geworden?

Ja, es ist richtig, dass es zu "Griffen in die Closchüssel" kam, fast im eigentlichen Sinne des Wortes und zwar von der sogen. SPD-Akademiker-Seite. Davon mehr demnächst in der Netzzeitung.
Von Seggewiß gab es aber auch noch eine "Adresse" an Hauck, nämlich über "jene, die Hauck persönlich kenne", die sollten diese Info überbringen.
Wer von den Anwesenden im Sitzungssaal wohl gemeint war?

Mehr in der Netzzeitung demnächst!

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.538

23.04.2012 21:47
#434 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

ihre stärken im rathaus zeigen sie immer nach den sitzungen, und das nicht zu knapp!!!

__________________________________________________

Diskutiere nie mit Idioten! Die ziehen Dich auf ihr Nivevau runter und schlagen Dich dort mit Erfahrung!

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

24.04.2012 02:03
#435 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

@ Luise Namayo

Ich tippe einmal:
Josef, Sepp Melch

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

02.05.2012 23:13
#436 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Das Verhalten unserer Bürgervertreter ist berechenbar, selbst der NT hat das gemerkt.

Heute steht im NT zur Maikundgebung „und mehr als ein Viertel der Stadträte war anwesend.
Da gab es auch keine Biergutscheine.

In der gleichen Ausgabe zum Maibaumstellen steht „Magerl konnte fast die komplette Stadtratsriege begrüßen.“
Da gab es Getränkegutscheine.

Monty Offline

Foren-Ass

Beiträge: 430

06.05.2012 08:48
#437 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Angeblich soll am neuen Schotter-Festplatz die Anzahl der Biermarken und Verzehrgutscheine für die Stadträte verdreifacht werden.

Das kostet der Stadt nichts, das zahlt alles der Investor.

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.538

06.05.2012 10:31
#438 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

verdreifacht? warum das denn? kriegen die ihren bauch nicht voll?
ich würde täglich die freimarken ausgeben! zahlt doch der investor!

__________________________________________________

Diskutiere nie mit Idioten! Die ziehen Dich auf ihr Nivevau runter und schlagen Dich dort mit Erfahrung!

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.572

06.05.2012 13:37
#439 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Zitat von poldrian
verdreifacht? warum das denn? kriegen die ihren bauch nicht voll?
ich würde täglich die freimarken ausgeben! zahlt doch der investor!



Nööööö, die Freimarkerln, die zahlt nicht der Investor und auch nicht die "Projektgesellschaft"

Üblicher Weise zahlen Freimarkerln die Schausteller und Brauereien auf dem Festplatz selbst!

Aber in Weiden scheint es so (siehe Fotos im aktuell-forum zum historischen Marktfest), dass die Stadt als Futtertrog diese Markerln ausgibt und Brauereien und Schausteller rechnen die dann bei der Stadt ab!
Damit erhöht sich der Umsatz bei den Schaustellern und es füllt sich der Bauch der begünstigten VIPs!

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

09.05.2012 21:45
#440 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Der Lokführer und der Lehrer sagen zu den Steuereinnahmen etwas anderes als die Taubmann.
Die haben null Hintergrundwissen aber gscheit daherreden.
Sogar die Helgath hat anscheinend die Bildzeitung gelesen und kann Wichtiges berichten.

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/323777...tionen,1,0.html


Da glaub ich eher der Taubmann.

Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | ... 28
Wie wahr! »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Braunkohleabbau in den Neuen Bundesländern
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
0 28.11.2016 19:01
von Luise Nomayo • Zugriffe: 178
Diskriminierung Apartheid Antisemitismus Ausländerfeindlichkeit
Erstellt im Forum Soziales Denken und Helfen von Luise Nomayo
1 16.03.2014 12:16
von Luise Nomayo • Zugriffe: 630
jobs im deutschen bundestag
Erstellt im Forum Informatives von poldrian
12 18.02.2014 11:14
von Luise Nomayo • Zugriffe: 1525
EU - interessante Perspektive
Erstellt im Forum Allerlei von krampei
0 16.03.2011 12:10
von krampei • Zugriffe: 306
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de