Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 558 Antworten
und wurde 39.150 mal aufgerufen
 Lustiges
Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 28
aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2012 14:31
#401 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

@ Luise Namayo

War bei Weiden-Kurt
nicht von einem "auftrags- und meinungsannäherndem" Gutachten die Rede?

Ich weiß das nicht mehr so genau?
Über die GfK
habe ich keine überzeugenden Beifallskundgebungen gelesen.

Die guten Absichten des Landrats bestreite ich nicht.
Der will sich sicher
später nicht vorwerfen lassen,
dass er einen "Saustall" hinterlasssen hat.
Jetzt kann er sich noch wehren.
Später, als Pensionsbezieher", nicht mehr.

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

30.01.2012 12:39
#402 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Ich hab mir d`Raith-Schwestern in Neustadt angesehen und –gehört und hatte meinen Spaß dabei!

Folgender Gedanke geht mir durch den Kopf: wenn man sieht mit wie viel Professionalität, Können und gesundem Menschenverstand diese Leute arbeiten - warum ist so etwas in meinen Augen nicht annähernd auf der politischen Bühne in Weiden möglich?

Im Gegenteil: D´Raith Schwestern und ihre Kollegen beherrschen ihr Handwerk und nehmen sich trotzdem nicht so wichtig wie manche, die glauben, sie verstehen alles,sind auserwählt und der Nabel der Welt ....

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

30.01.2012 15:13
#403 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

die ticken halt anders und das wort "gier" ist ihnen fremd!

__________________________________________________

Diskutiere nie mit Idioten! Die ziehen Dich auf ihr Nivevau runter und schlagen Dich dort mit Erfahrung!

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

22.02.2012 11:42
#404 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

wann und wo sind denn heute die politischen aschermittwochsreden? gehen da überhaupt noch normale bürgerinnen und bürger hin und hören sich den krampf an?

__________________________________________________

Diskutiere nie mit Idioten! Die ziehen Dich auf ihr Nivevau runter und schlagen Dich dort mit Erfahrung!

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

22.02.2012 12:59
#405 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

CSU: Postkelersaal
SPD: Lehnersaal, Rothenstadt

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

22.02.2012 13:00
#406 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

+l, edit geht ja nicht.

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

25.02.2012 19:39
#407 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Dem Chefradakteur des NT, Clemens Fütterer, möchte ich für folgenden Kommentar meine Wertschätzung ausdrücken:

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3154...en_auf,1,0.html

der_neue Offline

Moderator


Beiträge: 347

25.02.2012 20:17
#408 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Zitat von Gemeindeordnung


Dem Chefradakteur des NT, Clemens Fütterer, möchte ich für folgenden Kommentar meine Wertschätzung ausdrücken:

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3154...en_auf,1,0.html



Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

03.03.2012 04:50
#409 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Die sind schon pfiffig unsere Politiker.

Man sollte mal aufpassen ob dieser Trick bei den Fraktionssitzungen oder im Stadtrat auch passiert.

http://dotsub.com/view/01ad2718-073c-474a-ac40-c7a72e199d55

Wird das in Weiden eigentlich kontrolliert?

Wandersmann Offline

Normalo

Beiträge: 94

04.03.2012 13:23
#410 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Warum wird man eigentlich Politiker?

Entweder man ist Geltungssüchtig oder man will abkassieren!

Was habe ich von einem Taxifahrer anläßlich einer EU Parlamentsbesichtigung noch gelernt? Man hat für diese Herrschaften eigens ein Puff eingerichtet (einen ganz großen Komplex), damit diese Sitzungsgelder wieder ausgegeben werden können. Im Vorbeifahren hat mir der Taxifahrer dieses Bauwerk auch gezeigt.

Mich kotzen diese Herrschaften so was von an, egal ob in Weiden oder sonst wo.

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

04.03.2012 16:44
#411 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

@wandersmann

warum wird man(n oder frau) politiker?

geltungssüchtig u n d abkassieren!!!

__________________________________________________

Diskutiere nie mit Idioten! Die ziehen Dich auf ihr Nivevau runter und schlagen Dich dort mit Erfahrung!

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

08.03.2012 10:02
#412 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Ich habe mir schon überlegt, in den Park des Schlosses Bellevue zum Großen Zapfenstreich zu fahren, damit wenigstens die Zuschauertribüne halbwegs gefüllt ist


Ein Gedanke beschäftigt mich allerdings ernsthaft: die Moral und Ethik in Poltitk und großen Teilen der Wirtschaft und den Medienbetrieben ist meiner Meinung nach dort nicht mehr vorhanden. Und diese Eliten finden dieses Fehlen und ihr entsprechendes Handeln scheinbar als normal.Wenn dann mal ein Bauernopfer gefunden ist - gut, das lenkt von dem allumfassenden Sumpf etwas ab und das Volk hat eine Person,auf die sich konzentriert werden kann und alle anderen können umso ungestörter und unbeobachtet weiter "sumpfen".

Dieses Verhalten der "Auerwählten" hat sicherlich auch der frühere Oberbürgermeister Hans Schröpf festgestellt als sich Leute, die jahrelang seine Gunst suchten und vermutlich fanden,in schwierigen Zeiten sofort in die vordersten Reihen der Entrüsteten eigeordnet haben.

Mal sehen, welcher Zapfenstreich den noch amtierenden OB erwartet......

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

08.03.2012 22:48
#413 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

@beobachter

schau unter "allerlei" - bp christian wulff beitrag nr. 39

__________________________________________________

Diskutiere nie mit Idioten! Die ziehen Dich auf ihr Nivevau runter und schlagen Dich dort mit Erfahrung!

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

09.03.2012 09:02
#414 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

poldrian, danke für den Hinweis

Es gibt schon Leute, die ich bewundere. Die (ehemaligen)biermösl blosn gehören dazu und das Wulfflied von Well trifft die Mentalität vieler Politiker wieder einmal haargenau -

obwohl einem manchmal das Grinsen im Gesicht einfrieren könnte

Blaubart Offline

Foren-Ass

Beiträge: 343

09.03.2012 16:29
#415 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Erfolgs-Kurt hat mal wieder zugeschlagen.

Sein besonderer Verdienst lt. Homepage der Stadt

„Kurt Seggewiß hat die Unterlagen fristgerecht eingereicht.“

Hier ist der ganze Text.

http://www.weiden.de/wen/aktuelles/archi...3_08_siegel.pdf

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

09.03.2012 18:19
#416 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Wenn extra daruf hingewiesen wird dass der OB die Unterlagen fristgerecht einreichte, dann könnte ich daraus schließen, dass das etwas besonderes ist.

Allerdings wäre jemand,der öfter(wirklich wichtige) Fristen verstreichen läßt,für mich an leitender Stelle ungeeignet........

Als Chef einer Behörde würde ich amtliche Pressemitteilungen gegenlesen und selbstverständliche Sachen darin nicht extra erwähnen .In meinen Augen ist so etwas eher peinlich - ich muß Blaubart zustimmen!

(Wobei sich hier die Frage stellt, ob die Initiative nicht eventuell von den Kliniken ausgegangen ist - die sind gut in PR)

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

09.03.2012 19:08
#417 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Ergänzungsinfo zur Gesundheitsauszeichnung:

es wurden 14 Gesundheitsnetzwerke in Bayern ausgezeichnet. In der Verfahrensbeschreibung des Ministeriums heißt es:

Zur Teilnahme am Qualitätswettbewerb wurden die Regionen gebeten, eine Selbstbewertung zu erstellen, die bis zum 30.09.2011 (Ausschlussfrist) über die jeweils zuständige Gebietskörperschaft an das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit zu übermitteln war.

Hervorhebungen durch beobachter


weitere infos:
http://www.stmug.bayern.de/aktuell/press...t.htm?tid=23006

Goldbaerchen Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.016

09.03.2012 22:54
#418 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

beobachter

Ich gehe auch davon aus dass die Klinikum AG die Unterlagen erstellt und sich beworben hat.
Die hätten allerdings das erfreuliche Ergebnis anders der Öffentlichkeit präsentiert als dies der Oberbürgermeister auf seiner Homepage gemacht hat.
Das wirkt verdammt peinlich, so wie die Auszeichnung des Multi-Kult Gartens der überhaupt noch nicht erstellt wurde.

Die Erfolgsmeldung der OB, er habe am Armenessen in seiner spärlichen Mittagszeit teilgenommen, sich in die Schlange der Wartenden begeben und seine Frau und die Koller-Girke hätten bei der Essensausgabe geholfen passt in diese Reihe der „Erfolgsmeldungen“.
Entweder der OB hat keine Berater oder die sind schlecht.

Ob die Landräte vom TIR und NEW, ausgezeichnet wurde die Nordoberpfalz und nicht Weiden, darüber begeistert sind, bezweifle ich mal.
Aber die Landräte haben diese Art der Selbstdarstellung nicht nötig und würden das auch nicht so machen.

Da muss man schon fast verzweifelt sein, oder total abgehoben, um diese Geschichte so zu vermarkten.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2012 06:21
#419 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Wann war denn
im Klinikum diese traurige Geschichte mit dem "Sterbezimmer"?

Dafür ist der OB gewißß nicht verantwortwortlich. Das weiß ich.

Aber an seiner Stelle würde ich halt etwas defensiver argumentieren.
Meschenwürdiges Abschiednehmen muss auch im Klinikum WEN sichergestellt sein.
Ist es das zwiscenzeitlich?
Wenn NEIN---
dann sollte der Herr OB die Auszeichnung ruhen lassen bis Abhilfe geschaffen ist!

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

10.03.2012 09:26
#420 RE: Politik(er) im Allgemeinen Zitat · antworten

Goldbaerchen,

ich sehe das genauso!


aberhallo,

meine Meinung zu dem Thema Privatisierung( privatisieren was die Stukturen und das Management einschl deren Entlohnung betrifft, Abfederung durch Steuermittel allerdings weiter "gemeinnützig"?)habe ich schon einige Male im Thread "Nordoberpfälzer Kliniken" geschrieben.Diese großen Verbünde und deren Handeln nach rein wirtschaftlichen Gesichtspunkten - so sehe ich das - ist in meinen Augen unmenschlich und geht zu Lasten der Patienten und dem überwiegenden Teil der Beschäftigten. Ich habe vor einiger Zeit einen Notfallpatienten ins Klinikum gebracht und hatte Gelegenheit, den Ablauf und das Umfeld ein bißchen zu beobachten. Auch wenn sich Leute bemühten,nach meinen Fetstellungen war ihr Handlungsrahmen stark reglementiert und das sollte meiner Meinung nach im Gesundheitsbereich genausowenig der Fall sein wie zum Beispiel in der Betreuung Behinderter oder Senioren! Hier ist die menschliche Zuwendung der wichtigste Faktor und nicht die Kostenkalkulation und Abrechnung nach Minuten....

Seiten 1 | ... 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | ... 28
Wie wahr! »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Braunkohleabbau in den Neuen Bundesländern
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
0 28.11.2016 19:01
von Luise Nomayo • Zugriffe: 206
Diskriminierung Apartheid Antisemitismus Ausländerfeindlichkeit
Erstellt im Forum Soziales Denken und Helfen von Luise Nomayo
1 16.03.2014 12:16
von Luise Nomayo • Zugriffe: 634
jobs im deutschen bundestag
Erstellt im Forum Informatives von poldrian
12 18.02.2014 11:14
von Luise Nomayo • Zugriffe: 1546
EU - interessante Perspektive
Erstellt im Forum Allerlei von krampei
0 16.03.2011 12:10
von krampei • Zugriffe: 330
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de