Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.062 mal aufgerufen
 Freizeit fürs "Mittelalter" ...
Seiten 1 | 2
Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2012 21:51
#21 RE: Ostbayerischer Faschingszug Zitat · antworten

Gemeindeordnung,

war die Weidener Narhalla im vorigen Jahr in NEW beim Faschingsumzug dabei?

Ich erinnere mich nicht daran.

Haben die Neustädter die Weidener durch den Kakao gezogen? Sicher steht das morgen in der Zeitung. Bin gespannt.

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

20.02.2012 08:07
#22 RE: Ostbayerischer Faschingszug Zitat · antworten

Ja, soweit ich mich erinnere waren die Weidener letztes Jahr schon dabei.
Die Neustädter haben die Weidener nicht durch den Kakao gezogen.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2012 20:02
#23 RE: Ostbayerischer Faschingszug Zitat · antworten

Gemeindeordnung, da fällt mir ein, dass es im vorigen Jahr um den Zoigl ging. Sinngemäß: die Neustädter können nicht zum Zoigl gehen, weil die NEW-Zoigl-Stuben mit Weidenern überfüllt sind. Das war ja eine harmlose Sache.

Monty Offline

Foren-Ass

Beiträge: 430

23.02.2012 10:10
#24 RE: Ostbayerischer Faschingszug Zitat · antworten

Die Aschermittwochreden der Parteien.

SPD
Da kann was nicht stimmen, die halten uns für total verblödet.
400 Mitglieder hat die lt. eigenen Angaben die SPD. Der 6er Richter freute sich aber wie ein Schnitzel über die 140 Anwesenden, war stolz und glücklich und sagte „Die SPD ist praktisch komplett vertreten.“
Was stimmt da jetzt nicht, die angeblich 400 Mitglieder oder die Richter Aussage?
Falls 140 Besucher wirklich, lt. Richter, fast die komplette SPD ist, das sind ca. 0,5% der Wahlberechtigten, müssten wir für diese kleine Splittergruppe sofort Minderheitenschutz beantragen.

Früher, so berichtete immer der NT, mussten nachträglich noch Stühle in den Lehnersaal getragen werden, das ist anscheinend bei den vielen Mitgliederverlusten jetzt nicht mehr nötig.

CSU
Die Pausch Ausführungen über den kleinen Kobold der Seggewiß im Griff hat und damit die Stadt, mögen lustig sein, sind aber unfair.
Der kleine Kobold konnte sich nicht wehren weil der im Moment Urlaub macht. Wahrscheinlich in Franken.
Wenn Pausch erst jetzt gemerkt hat, dass die Verwaltung chaotisch ist (nach vier Jahren!!!!) ist das traurig und spricht nicht für seine Qualitäten.
Der hätte schon längst den BKPV um eine Überprüfung bitten können, aber dazu hat er wahrscheinlich zuwenig A…. in der Hose.

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

23.02.2012 10:36
#25 RE: Ostbayerischer Faschingszug Zitat · antworten

Pausch

Seggewiß hat sich zu Beginn seiner Amtszeit auf die Auseinandersetzungen mit Pausch gewissenhaft vorbereitet.
Darüber wurde auch ausführlich hier im Forum berichtet.

Ich meine die Seggewiß Reitübungen mit dem Wallach „Fred“.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2012 11:22
#26 RE: Ostbayerischer Faschingszug Zitat · antworten

Alter Käs'!
Nicht ablenken.

pumuckl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 281

23.02.2012 13:16
#27 RE: Ostbayerischer Faschingszug Zitat · antworten

ich hab im internet bilder vom faschingszug in köln gesehen, und hab mir fast in die hose gemacht vor lachen, wie der schröder sein mäntelchen aufgemacht hat und nix drunter hatte, und unsere angela ihn angestarrt hat. kam mir natürlich gleich die idee, wie sich sowas beim weidener faschingszug gemacht hätte, wenn da unser kurti und die taubmann gezeigt worden wären. nur kam da keiner auf die idee und das geld für so eine darbietung war ja auch nicht da. ich glaub das wär der überknaller gewesen. gruß pumuckl.

Ping Offline

Foren-Ass

Beiträge: 793

24.02.2012 08:07
#28 RE: Ostbayerischer Faschingszug Zitat · antworten

Aber schnell sínd die schon bei der CSU.

Die haten gestern so um 20:00 ihre Aschermitwoch Veranstaltung eingestellt.
http://www.csu-weiden.de/doku.php?id=startseite

Da steht auch die Teilnehmeranzahl von 200 Leuten. Das ist natürlich viel weniger als die sensationellen 140 Leute bei der SPD - lt.NT - und es waren auch nicht fast alle Mitglieder da wie bei der SPD - lt. Richter.

Der SPD Webmaster pussycat darf alleine nichts mehr veröffentlichen, der muss das immer erst genehmigen lassen, sonst macht der wieder Unsinn.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de