Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 163 Antworten
und wurde 7.706 mal aufgerufen
 Lustiges
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Heimatfreund Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.527

12.05.2012 18:10
#101 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Obere Bauscherstraße?

Undertaker Offline

Normalo

Beiträge: 74

12.05.2012 18:21
#102 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Leimbergerstr. bzw Galgenberg?

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

12.05.2012 18:21
#103 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Leider nein, beide Male.
Zu sehen ist der Innenhof eines Gebäudekomplexes.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

12.05.2012 18:43
#104 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Entschuldigung, aber ich bin offensichtlich zu blöd dazu, das Bild mit meiner software um 90 Grad zu drehen?
Habe es versucht, geht aber nicht.
Würde vorschlagen, dass Fotos, die hier eingestellt werden, so zu öffenen sind, wie man sie normalerweise anguckt.
Ich, für meinen Teil, habe keine Lust auszudrucken, Papier zu verschwenden, um dann umzudrehen und zu sehen!

Heimatfreund Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.527

12.05.2012 19:23
#105 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Heimgarten, östliche Häuserzeile Behaimstr.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2012 19:31
#106 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Frau Nomayo,

ich hab mich quer gelegt um das Bild anzuschauen, das schaffe ich noch.

Heeressiedlung könnte es auch sein?

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

12.05.2012 19:40
#107 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Verzeih´t mir das schräge Bild.
Die Software meines mobilen Gerätes mit automatischer Bildausrichtung kann einen zur Verzweiflung bringen.

@Irlwin, @Heimatfreund, leider auch falsch.

Die unkenntlich gemachte Frau mit Baby im Bildvordergrund ist eine Heimatvertriebene aus Schlesien (Breslau). Diese wurden damals bei Kriegsende bei Bewohnern des Gebäudes zunächst einfach in einem Zimmer (eine ganze Familie, wohlgemerkt) der Wohnung untergebracht.

Hinweis: Der Siggi erkennt die Gebäude vielleicht? :-)

Heimatfreund Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.527

12.05.2012 22:02
#108 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Der da?

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.193

12.05.2012 23:40
#109 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Hallo Gemeindeordnung,

Zitat von Gemeindeordnung

Hinweis: Der Siggi erkennt die Gebäude vielleicht? :-)


auf dem S/W-Foto kann ich nicht erkennen wo das sein sollte.
Das Bildchen von Heimatfreund erkenne ich sehr wohl.
Darüber möchte ich mich hier dazu nicht äußern.
Es reißt nämlich kaum abgeheilte Wunden auf, über die ich an anderer Stelle dieses Forums ausführlich berichtete:
Mehrgenerationen-Wohnen in WEN!
Ein Paradebeispiel, wie man auch in der kleinen (Lokal) Politik vera....t wird!
Alle Beteiligten wissen, wovon ich rede!
Die Ausbootung aus diesem bürgerliche, sozialen Mehrgenerationen-Wohnprojekt jährt sich in diesen Tagen.
Ersatz und vor allem einen Investor, der durch die Umwidmung in ein rentiteorientiertes Eigentums-Wohnprojekt weggebrochen war, haben wir trotz vielerlei Anstrengung bisher leider nicht finden können.
Bin gespannt, was bei dem angekündigten Senioren-Gesamtkonzept der Stadt Weiden heraus kommt?
Siggi

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

13.05.2012 00:18
#110 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Sigi!
Bleib an der Geschichte dran!

Zitat
Die Ausbootung aus diesem bürgerlichen, sozialen Mehrgenerationen-Wohnprojekt jährt sich in diesen Tagen.
Ersatz und vor allem einen Investor, der durch die Umwidmung in ein rentiteorientiertes Eigentums-Wohnprojekt weggebrochen war, haben wir trotz vielerlei Anstrengung bisher leider nicht finden können.
Bin gespannt, was bei dem angekündigten Senioren-Gesamtkonzept der Stadt Weiden heraus kommt?
Siggi



Es wird Zeit, dass Du etwas investigativ-offener die wirklich-parteipolitischen "Movements", mit den entsprechenden Hintergrundpersonalien und den zutage getretenen Show-Erklärungenm hier einstellst und damit die Realitäten vergleichst.

Als SPD-Altgedienter hast´ doch bei dieser, inhaltlich umd personell entgleisten Truppe, welche sich SPD nennt, kein einziges Ohr, geschweige denn Mehrheiten zu erwarten (eher zu befürchten).
Also hör auf damit, irgendwelche öko-, oder sonstige sozial- Prinzipien vorauszusetzen, oder gar zu erwarten!

Diese Stadt und ihr OB haben abgewirtschaftet - und das innerhalb von 5 Jahren -!
Verlorenes Vertrauen gibt´s nicht so schenll zurück, wie vielleicht erwartet wird durch solch ein oberflächliches Fest im Park, Serenaden am Steckerlstück, oder PR-Wiener-Ball-Events eines Mini-Oberzentrums, mit iherm OB als Vortänzer.........

Es grüßt Dich Louise,
mit all dem Respekt, vor Deinen Öko-Sozial-Aktivitäten!

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

13.05.2012 08:10
#111 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Treffer, Heimatfreund.

Heimatfreund Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.527

13.05.2012 10:45
#112 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Danke für die Blume!

Siggi, ich möchte auch gerne wissen wie die Geschichte mit dem Mehrgenerationenprojekt abgelaufen ist.Möchtest du das nicht mal genauer hier ausführen?

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.193

14.05.2012 01:18
#113 RE: Neues Rätsel ( Grundstück Söllner-Moltkestr.) Zitat · antworten

Hallo Luise,

Zitat von Luise Nomayo
Sigi!
Bleib an der Geschichte dran!


meinst die Hintergründe für die "Ausbootung" aus dem Projekt, dessen Ablauf ich ausführlich beschrieben habe:
Mehrgenerationen-Wohnen in WEN!

oder die Realisierung unseres Vorhabenes, über das man hier mehr erfahren kann:
http://www.mehrgenerationenwohnen-weiden.de/

Eigentlich ist Letzteres unser Anliegen!
Aufdecken der Gründe, wieso aus dem ursprünglich vom Klinikum geplanten Bebauungsvorhaben auf dem Grundstück Söllner-Moltkestr. plötzlich etwas völlig anderes wurde, möchte ich gerne einer kritisch, investigativen Regionalpresse überlassen.

Die Frage dabei ist, ob das für die Realisierung unseres Mehrgenerationen-Wohnprojekts in Weiden hilfreich ist?

Hallo Heimatfreund, für Dein Interesse:

Zitat von Heimatfreund
Siggi, ich möchte auch gerne wissen wie die Geschichte mit dem Mehrgenerationenprojekt abgelaufen ist. Möchtest du das nicht mal genauer hier ausführen?


Noch genauer kann ich leider nicht werden, denn viele Lokalpolitiker (vielerlei Couleur) halten sich nach Gründen für Ausbootung und Wegbrechen der ursprünglich zugesagten Unterstützung befragt, sehr bedeckt!

Servus: Siggi

Luise, was ich noch vergaß, das:

Zitat von Luise
Als SPD-Altgedienter


stimmt absulut nicht. Alt ja , aber NIE in dieser politischen Gruppierung!

Alibi Offline

Normalo

Beiträge: 88

01.09.2012 15:30
#114 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Bild entfernt (keine Rechte)Ich möchte zwar keineswegs vom tagesaktuellen Thema Festplatz - Bürgerentscheid - ablenken und bewundere die vielen für die Verursacher unbequemen, aber sachkundigen Beiträge (insbesondere durch Herrn Grochowina und Frau Nomayo).

Dennoch möchte ich nach einem morgendlichen Stadtbummel für alle Heimatinteressierten zwei Fotos einstellen und zum Rätseln anregen:

Das erste Foto zeigt den Eingang zu einem ehemaligen Schuhhaus. Der oder die Eigentümer haben offenbar noch nie von Art. 158 der Bayer. Verfassung gehört: "Eigentum verpflichtet..." Wo befindet sich dieser Schandfleck?

Bild entfernt (keine Rechte)

Das zweite Foto erinnert an einen alten Weidener Friedhof? An welchem Platz findet sich diese Epitaph und um welchen Friedhof handelte es sich?

sudokumeister Offline

Foren-Profi

Beiträge: 145

01.09.2012 16:18
#115 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Der Schandfleck müsste in der Frauenrichter Straße sein stadtauswärts vor der Unterführung, gegenüber Trattoria Sale e Pepe. Weiß aber nicht wie das Schuhhaus früher hieß.

africaonline Offline

Foren-Profi

Beiträge: 158

01.09.2012 16:54
#116 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Stimmt meiner Meinung nach, es handelt es sich
um das ehemalige "Schuhhaus Reger" oder "Rögner"
Noch so eine Ruine steht direkt am Gelände der
Gambrinus-Brauerei, da kannst Du einen Weltkriegsfilm
drehen - es fällt niemanden auf, dass wir 2012 haben.

Alibi Offline

Normalo

Beiträge: 88

01.09.2012 18:43
#117 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Es stimmt: Das ehemalige "Schuhaus Röger" verfällt mit seinen Nachbaranwesen seit Jahren zunehmend.

Nun fehlt noch die Lösung zum zweiten Bild /Friedhof. Das Bild wurde versehentlich am Anfang des Beitrags eingefügt.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2012 18:55
#118 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Ist die Tafel an der St. Michaels Kirche angebracht?

Gemeindeordnung Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.333

01.09.2012 19:24
#119 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Grabstein in den Kollonaden bei der Hauptsparkasse, dort war der ehemalige Weidener Stadtfriedhof und eine Kirche, die für den Neubau der Sparkasse abgerissen werden musste

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

01.09.2012 20:33
#120 RE: Neues Rätsel Zitat · antworten

Die Gebäude der Frauenrichter Str. 5, 7 und 9,
jetzt zum größten Teil leer stehend,
sowie das Grundstück auf dem nun die "Grafen-Spielhalle" steht,
gehörten zum gleichen Besitz.

In Altenstadt in der Ernst-Kraus-Str. (Verlängerung der Max-Reger-Str.)
ist auch noch ein großes "Ruinengrundstück".

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Schülercafe »»
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de