Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.640 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | 2
Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

14.05.2011 13:36
Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Die Entscheidung bei der CSU ist offenbar gefallen...

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
eeeastside2010 Offline

Foren-Ass

Beiträge: 334

14.05.2011 14:58
#2 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

In diesem Zeitungsausschnitt steht, daß Wittmann von einem "Nachfolger" spricht, ich lese da leider nichts von einer "Nachfolgerin".
Weiß denn jemand, wer sonst noch so anwesend war?

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

14.05.2011 15:25
#3 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten



Prima!

Schadenfreude pur.
Dann haben die Landkreisbewohner die gleichen Probleme, wie wir mit Seggewiß..

eeeastside2010 Offline

Foren-Ass

Beiträge: 334

14.05.2011 15:41
#4 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Wie meinst du das Buerger?

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

15.05.2011 10:59
#5 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Von den genannten Personen wäre IMO der Bgm. von Windischeschenbach eine einigermaßen gute Personalie. Da der oder die GegenkandidatIn der SPD vermutlich unterirdisches Niveau haben dürfte, kann man von einem CSU-Erfolg ausgehen.

inzoisrnd Offline

Normalo

Beiträge: 68

15.05.2011 12:57
#6 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Na dann, Prost auf die Zukunft "Hauptstadt des Zoiglbier", mehr kommt da bestimmt nicht raus. Dann brauchen wir, hier in Weiden nicht mehr, bis nach Windischeschenbach fahren, zu den Zoigl. Da gibt es bestimmt mehr Stubn auch hier bei uns in Weiden. Mehr macht diese Personale doch auch nicht.

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

15.05.2011 13:17
#7 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Die Dettenhöfer können wir schon mal abhacken.
Alte Politikerregel, wer als Erster die Deckung verlässt hat schon verloren.

Zur Erinnerung, bei der Normierungsversammlung zum MdL Kandidat war im ersten Wahlgang die Dettenhöfer als Favoritin, stimmgleich mit Lothar Höher.
Höher bekam jede Menge Stimmen aus dem Landkreis.
Nur weil der Weidner CSU Ortsverband Rehbühl mit Demleitener, einen Fehler gemacht hat.
Die Demleitner Delegierten erschienen nicht zur Wahl, die Ersatzdelegierten hat der Demleitner vergessen, Peng……. Aus für Lothar.

Bei der Stadtratswahl flog dafür Demleitner raus, hat sich aber jetzt durch das Ausscheiden zweier CSU Stadträte wieder "reingemogelt.“
Eigentlich ohne Bedeutung, der Mann ist absolut farblos, falls der bei einer Versammlung vorgestellt wird, hat man Demleitner nach 1 Minute schon wieder vergessen.
Also die Dettenhöfer vergessen, es bleibt die Frage wer wird Landrat.

Wird der Zoigl Bgm. neuer Landrat ist das gut für den Landkreis.
Wird der Zoigl Bgm. nicht Landrat, ist das verdammt gut für Windischeschenbach.
Die Windischeschenbacher werden Meier nicht wählen, die wollen ihren Bgm. behalten.
Die haben Angst einen Seggewiß als Ersatz zu bekommen.

Brauamt Offline

Foren-Profi

Beiträge: 247

15.05.2011 16:50
#8 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Zitat von krampei
Von den genannten Personen wäre IMO der Bgm. von Windischeschenbach eine einigermaßen gute Personalie. Da der oder die GegenkandidatIn der SPD vermutlich unterirdisches Niveau haben dürfte, kann man von einem CSU-Erfolg ausgehen.



Krampei du siehst die möglichen Kandidaten der SPD zu negativ.
Ich denke da an die Weidner SPD Nomaden, die in Weiden jede Menge Geld verdienen, ihre Immobilien aber im Landkreis haben.
Da ist die Werterhöhung halt besser als im Seggewiß regierten Weiden.

SPD Taubmann, hat ihr Wohnhaus in Altenstadt.
SPD Stadtrat Möhrle, hat sein Wohnhaus in Altenstadt.
SPD Kurt Seggewiß, hat in Schirmitz Wohneigentum d.h. Eigentumswohnungen, in Weiden wohnt der nur zur Miete. Das ist prima, falls der die nächste Wahl verliert, kann er schnell umziehen und Weiden verlassen.

Du siehst, das sind schon drei mögliche SPD Landrats- Kandidaten aus Weiden.

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

15.05.2011 18:50
#9 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Wir können mit den Weidner SPD Söldnern einen Weidner Integrationstest machen!
Das würde ungefähr so aussehen

http://www.youtube.com/watch?v=vcAN-Efb57I&feature=aso

Die Fragen könnte Heimatfreund zusammenstellen, dann stellen wir den Weidner SPD Söldnern diese Fragen und OTV überträgt die Antworten.
Ich garantiere hohe Einschaltquoten!

Fred10 ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2011 21:04
#10 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Die SPD-Landratskandidatin dürfte nach meiner Schätzung sicherlich die derzeitige Landtagsabgeordnete
Anette Karl aus Altenstadt werden und sonst niemand. (Sie ist stv.Landesvors. der SPD in Bayern)
Dann würden ja zwei Landtagsabgeordnete aufeinandertreffen.
Aber ich glaube Frau Dettenhöfer wird nicht die Kanditatin werden. Die Spekulation im Bunten Blatt kommt zu früh. Der Kollege, der schrieb, wer zuerst aus der Deckung geht, verliert, hat recht.
Frau Dettebhöfer hatte ja unter den Delegierten des Kreisverbande NEW bereits Schwierigkeiten bei der Nominierung vor 3 Jahren gegen einen Höher. Hier standen die Delegierten aus dem Osten des Landkreises überhaupt nicht hinter hier. Erst als Landrat Simon Wittmann bei der damaligen Versammlung zornig wurde und von Tisch zu Tisch ging, um die Abweichler auf Dettenhöfer einzuschwören, bekam sie eine ganz knappe Mehrheit im 2. Wahlgang.
Übrigens hat sich ja bisher MDB Albert Rupprecht überhaupt noch nicht geäußert, ob er in Berlin bleiben will, oder doch auch Interesse am Landrat hat. Dann wäre er 1.Wahl ohne Einschränkung. Und dann käme der Vorschlag auf den Bgnstr. Meier aus Windischeschenbach als nächsten Favoriten .
.

Ehrenämtler ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2011 21:21
#11 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Das sehe ich auch so.

Der Meier kann klare Erfolge vorweisen, wirtschaftlich und politisch. Der hat die seit Jahrzehnten bestehende SPD Hochburg Windischeschenbach im Handstreich erobert und zur Boomgemeinde des Landkreises gemacht.

Der bleibt schön in Deckung, die Dettenhöfer ist so ein weibliches “ Pausch Wolverl“, aber solche Leute braucht man auch in der Politik, damit man die Anderen wählen kann.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2011 21:44
#12 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Da war aber
die Lage in W-E ähnlich wie in Weiden!

Gegen den Döllinger
hätte bei der Wahl jeder anteten können.
Ich glaube
der Meier war damals auch erst 27 Jahre alt und Student.
Er war auf jeden Fall
mehr Not- als Wunschkandidat der Alt-CSUler.
Es war niemand bereit,überhaupt zu kandidieren.

Aus dem "Nothelfer"
wurde allerdings glücklicherweise ein "Volltreffer"!!

Da haben wir jedoch auch schon
den gravierenden Unterschied zum "Weidener-Glückstreffer"!

Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

16.05.2011 23:06
#13 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Zitat von aberhallo!
Ich glaube
der Meier war damals auch erst 27 Jahre alt und Student.



Ich hab gegoogelt, es waren 24 Jahre

(Klugscheisser-Wochen bei McDonalds...)

Snikk Offline

Neugieriger

Beiträge: 20

17.05.2011 09:45
#14 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten
zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2011 10:03
#15 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Eine dumme Frage: Ist die kommende Landratswahl nicht zeitgleich mit den Bürgermeisterwahlen im Landkreis?

Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

17.05.2011 10:42
#16 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Die Kommunalwahlen, also Bürgermeister + Stadt-/Gemeinderäte sowie Landrat + Kreistag sind 2014 gleichzeitig, das ist korrekt.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2011 10:53
#17 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Oha, dann halte ich es für überaus gefährlich für einen Kreisbürgermeister, als Landrat zu kandidieren.
Wenn es mit dem Landratsposten dann wider Erwarten nichts werden sollte, dann ist der Bürgermeisterposten auch futsch.

Ich will an dieser Stelle an die vergangene Landratswahl in Tirschenreuth erinnern.

Dort trat der beliebte Bürgermeister von Waldsassen, Herbert Hahn, als Landratskandidat an und unterlag dann Lippert in der Stichwahl.

So wurde es dann nichts mit dem Landratsposten und der Job als Bürgermeister war auch weg.

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

17.05.2011 11:27
#18 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Na ja, das ist halt das Risiko eines Wahlbeamten, der oft im Amt deutlich über seiner normalen Qualifikation bezahlt wird. Besonders gut abgefedert sind die, welche im alten Job wieder übernommen werden (müssen).

Wobei Herr Hahn jetzt ein IMO unpassendes Beispiel ist, da er letztes Jahr relativ jung verstarb.

Außerweidner Offline

Foren-Profi

Beiträge: 230

17.05.2011 11:34
#19 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Letztlich können beim nächsten mal nur die MdL's bzw. MdB's "gefahrlos" kandidieren, wobei die aber selber kurz vorher erst eigene Wahlen haben werden. Stellt sich die Frage, wie "glaubwürdig" jemand ist, der gleich ein paar Wochen bzw. Monate nach der eigenen Wahl in den Bundes- bzw. Landtag schon für den nächsten Posten kandidiert...
Außerdem müßte man ja schon weit vorher nominiert werden, so daß dann der MdB / MdL gleichzeitig sowohl als Kandidat für die eigene Wahl, als auch als Kandidat für die Landratswahl nominiert wäre...

Muß letztlich dann der Wähler entscheiden, wem er den "Willen und die Bereitschaft" zum Amt und auch zum "Wahlrisiko" dann eher abnimmt bzw. eher honoriert...

Fred10 ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2011 18:09
#20 RE: Wird Petra Dettenhöfer neue Landrätin? Zitat · antworten

Der Beitrag des Bunten Blattes über die angebliche Landratskandiatin Dettenhöfer war ein genialer Fehlschuß. Aus gut informierten Kreisen der Landkreis-CSU ist zu hören, daß Frau Dettenhöfer definitiv nicht Kandiadtin ist und wird. Frau Dettenhöfer ist über den Artikel im Bunten Blatt ebenfalls nicht recht glücklich. Aber wo sich diese Leute dieses Märchen zusammengezimmert haben, weiß ich auch nicht.
Der Bürgermeister aus Windischeschenbach Maier ist nach wie vor, hinter vorgehaltener Hand, der beste Favorit für den Landrat. Hoffentlich klappt das, dann wird der Landkreis bald von der Stadt Weiden noch mehr abheben und uns an allen Ecken und Enden überholen und weit voraus sein.
Die Bgmstr. Wutzlhofer und Troppmann scheiden als Kanditaten aus, weil sie wohl zu alt sind für eine 2 x 6-jährige Amtsperiode. Der Speinsarter Nickl hat keine Chance. Der dynamischen Jugend gehört im Landkreis die Zukunft (Maier). Rupprecht MdB wird in Berlin bleiben.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Braunkohleabbau in den Neuen Bundesländern
Erstellt im Forum Informatives von Luise Nomayo
0 28.11.2016 19:01
von Luise Nomayo • Zugriffe: 206
Diskothek am neuen Festplatz
Erstellt im Forum Sonstiges von Hans
11 27.10.2016 20:16
von 5 vor 12 • Zugriffe: 1959
Die neue Millionenpleite der Stadt !!!
Erstellt im Forum Aktuelle Themen von Monty
34 16.11.2014 18:26
von Hellas • Zugriffe: 4681
Neue Icon-Bar
Erstellt im Forum News zum Forum von hexy
0 10.05.2011 13:15
von hexy • Zugriffe: 198
Kontoabbuchungen – wieder ein neuer Trick !
Erstellt im Forum Informatives von hexy
0 18.11.2009 19:06
von hexy • Zugriffe: 283
EIN NEUER HUBMANN SKANDAL???????
Erstellt im Forum Einkaufen in Weiden von Florian
330 09.01.2014 11:15
von Fade To Grey • Zugriffe: 24416
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de