Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 3.486 mal aufgerufen
 News zum Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
hexy Offline

Admine


Beiträge: 1.421

12.03.2011 02:16
Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Liebe User und Mitleser,

bereits im Dezember hatte ich einen Thread eröffnet, in dem ich versuchte, euch klar zu machen, welchen Stress so manche eurer Postings mir verursachen.
Doch wie es heut aussieht, hab ich dies völlig umsonst geschrieben
Zumindest habe ich den Eindruck.

Seit nun fast 3 Jahren läuft dieses Forum. Aktuell haben wir 462 Mitglieder, 32.616 Beiträge und 1.032 Themen.
Eigentlich ja alles voll okay.
Gäbe es da nicht immer wieder Anrufe, Mails und Schreiben von aufgebrachten Menschen, Rechtsanwälten, Polizeibehörden, etc., die mich sehr viel Zeit und auch Nerven kosten.
ZEIT und auch Nerven, die ich eigentlich für viele andere Baustellen in meinem realen Leben gut bräuchte.


Ich möchte euch zur aktuellen "Zensur-Situation" ein paar Worte sagen:
1. Ja, es ist MEIN Forum. In dem ich löschen kann, was mir nicht passt.
2. Ich habe noch nie "eine erfolgreiche Linie verfolgt".
3. Ich habe auch kein Problem damit, dass so manche, wie von Ehrenämtler vorgeschlagen, ins wisp-Forum oder vielleicht sogar ins Forum der Weidner Netzzeitung umziehen wollen. Zumal dort ja eh schon angezweifelt wurde, dass ich über "genügend technisches Knowhow verfüge".
4. Die sonst so tapfere hexy hat sich nicht von "schlagenden Argumenten eines Möhrle" einschüchtern lassen.
5. Möhrle hat mich auch nicht "massiv unter Druck gesetzt".
6. Es steht niemand unter einem besonderen "hexy-Schutz".
7. Ich habe auch vor niemandem Angst.
8. Ich bin nicht "eingeknickt".
9. Herr Rippl hat "die juristisch schützende Hand" nicht vom Forum abgezogen.
10. Ich bin hexy, eine Frau, die stark sein kann - aber auch für Fairness und Gerechtigkeit ist ... ich bin nicht auf Streit aus und hasse es, für Dinge geradestehen zu müssen, die ich gar nicht verbrochen habe.
11. Nein! Ich habe nicht vor, dieses Forum zu schließen.



Aber ... ich habe es einfach satt, meinen Kopf für 462 Leute hinzuhalten, die unter dem Deckmantel der Anonymität meinen, sie könnten ANDERE verleumden, ihnen etwas unterstellen oder diese sogar beleidigen.
Manch einer unter euch hat ja noch nicht mal mehr so viel Respekt ... und versucht sogar manch Stadträten ihren normalen Beruf im Geschäftsleben schlecht zu machen.


ICH bin immer die ERSTE, die kontaktiert wird. Und halt leider auch verantwortlich ist für alles, was hier im Forum gepostet wird.
ICH habe keine Lust mehr, meine Zeit für Dinge zu investieren, für die einer der 462 User geradestehen müsste ... denn diese Zeit und auch die Nerven benötige ich für MEIN Leben.
ICH kann es mir auch nicht leisten, irgendwelche Schadensersatzansprüche oder Ähnliches zu zahlen.
ICH sollte eigentlich jeden Stress vermeiden.


Ich wollte von Anfang an eine Internet-Plattform für Weidens Bürger, um sich mit anderen einfach austauschen zu können.
NIE wollte ich ein "rein politisches Forum" - zu dem es jedoch leider geworden ist.
Warum, denkt ihr, registrierte ich die Domain weiden-aktuell.de???
Da für mich AKTUELLES scheinbar eine andere Bedeutung hat als für euch.
Unter AKTUELLES verstehe ich auch "soziales Themen", die in Weiden existieren ...


Irgenwo schrieb einer von euch, ich würde zu den "drei Damen gehören, die wichtig sind für Weiden" ...
Mag sein. Doch eben nur mit dem KLEINEN Unterschied, dass ich den Kopf für 462 Leute hinhalten muss.
Nachdem, was ich nun seit Eröffnung dieses Forums erlebte, kann ich heute sagen:
SO stellte ich mir das nicht vor.


Daher bin ich nun so weit, dass ich einen Nachfolger für mich suche.
Einen, der sich bereit erklärt, an meiner Stelle die Administration des Forums (und somit auch die Verantwortung) zu übernehmen.
Bewerbungen bitte per PN an mich oder an doro@mediahex.de


Eine Bitte habe ich noch:
versucht mal, euch in meine Lage zu versetzen ... und dann überlegt, wie ihr selbst handeln würdet ...


Schönes Wochenende!

lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

12.03.2011 05:59
#2 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Das klingt nach Kapitulation oder tiefster Resignation.

Die Frage warum gerade bei Möhrle und nicht bei den anderen politischen Superstars erschließt sich mir leider nicht.
Ist es nun Resignation oder Kapitulation oder nur ein Möhrle Syndrom?

Was hat der Rechtsanwalt zu der Möhrle Aktion gesagt und hat seine Stellungnahme diese Editieraktion ausgelöst?
Danke für die Beantwortung der Fragen.

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.214

12.03.2011 09:36
#3 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Liebe hexy,

ehrlich, ich wundere mich schon lange, dass Dir bisher nicht der Kragen geplatzt ist!

Zitat
Aber ... ich habe es einfach satt, meinen Kopf für 462 Leute hinzuhalten, die unter dem Deckmantel der Anonymität meinen, sie könnten ANDERE verleumden, ihnen etwas unterstellen oder diese sogar beleidigen.


Vieleicht sollte man in einem derartigen "Bürgerforum" die Anonymitäts-Aufgabe verlangen?
Auch wenn dadurch ggf., wie schon einige Male diskutiert, Insiderinformationen nicht eingestellt werden.
Den dadurch entstehenden Verlust halte ich für geringer, als die ständigen Beleidigungen von Personen der Öffentlichkeit.

Zitat
Daher bin ich nun so weit, dass ich einen Nachfolger für mich suche.


Schade, bin gespannt ob sich jemand meldet.
Vielleicht eine/r, der ständigen Nörgler, Beleidiger oder Verleumder?

Servus: Siggi

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

12.03.2011 10:20
#4 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Damit sind die Fragen von Tim auch nicht beantwortet.

Wie hat es Möhrle geschafft Hexy so einzuschüchtern und was hat der Anwalt gesagt?

Prost444 Offline

Foren-Profi

Beiträge: 212

12.03.2011 10:21
#5 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Deine Chance Siggi,
übernimm das Forum.

Du könntest endlich die Zuordnung der Beiträge
nach Deinen unerfüllten Wünschen gestalten.

Prost

hexy Offline

Admine


Beiträge: 1.421

12.03.2011 10:29
#6 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Tim und Wahlversprechen,

es geht mir weder um einen Stadtrat noch darum, was der Anwalt sagt ...
Vielleicht solltet ihr mein Posting nochmal ganz durchlesen, damit auch ihr versteht, was ich euch hier mitteilte.

lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

Buerger Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.580

12.03.2011 10:31
#7 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Das ist schwer zu verstehen Hexy, ich zumindest verstehe deine pro Möhrle Aktion nicht.

Die Hintergründe dazu, die es sicher gibt, kann ich natürlich nicht verstehen.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

12.03.2011 10:32
#8 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Liebe hexy!

Bei allem Verständnis für Deine Probleme mit einem öffentlichen Forum, aber irgendwie widersprichst Du Dich:

Zitat
"Ich wollte von Anfang an eine Internet-Plattform für Weidens Bürger, um sich mit anderen einfach austauschen zu können.
NIE wollte ich ein "rein politisches Forum" - zu dem es jedoch leider geworden ist.
Warum, denkt ihr, registrierte ich die Domain weiden-aktuell.de???
Da für mich AKTUELLES scheinbar eine andere Bedeutung hat als für euch.
Unter AKTUELLES verstehe ich auch "soziales Themen", die in Weiden existieren."



1. Du wolltest "eine Internetplattform für Weidens Bürger"" Du hast Sie mit 462 Mitgliedern bekommen.
Ist das kein Erfolg?
2. Du outest Dich nach drei Jahren Forumserfolg mit "Nie wollte ich ein rein politisches Forum". Dein Forum ist doch zuerst ein mitgliederoffenes Forum? Das bedeutet doch, dass sich 462 Mitglieder austauschen können, über das, was gerade ihnen "aktuell" erscheint. Schade, dass die Inhalte nun nicht mehr Deinem Geschmack und Deinen inhaltlichen Zielsetzungen entsprechen. Nein, hexy, das ist ehrliches Bedauern, ich habe Deine Enttäuschung sehr gut verstanden.Ein Leser hat die Wahl, sich nach dem Einlesen in die Beiträge dieser Mitglieder-Community zu entscheiden, ob es ihm gefällt und ob und wie er mitmachen möchte.
Du hast für Dich selbst diese generelle Entscheidung nicht mehr, solange Du an demokratischen Grundsätzen festhalten willst und nicht User und Beiträge "aussortierst", die nicht in das von Dir gewünschte Genre und Forumsbild passen.
3.Im Engeren und Weiteren sind soziale Themen immer politische Themen und politische Themen sind im Umkehrschluss deshalb auch immer soziale Themen, denn sie betrefffen die "Polis", die Stadt, den Staat und die Bürger, ihre Interessen und damit ihr soziales Leben.
Es wird also in Deinem Forum mehr sozial diskutiert, als das andernorts der Fall ist.
4. Es ist klar, dass bei Meinungsfreiheit, auch wenn ausgeübt in den Grenzen der Gesetze, es immer "Betroffene" geben wird, die den ihnen in einem Forum vorgehaltenen Spiegel nicht goutieren. Aber vergiß nicht, wer sich in die "Öffentlichkeit" begibt, insbesonders sich um öffentliche Mandate bewirbt, der wird "zur Person des öffentlichen Interesses"!
Das hat den so sehr erwünschen Vorteil für ihn, im Rampenlicht zu stehen, aber leider auch den Nachteil eines verminderten Persönlichkeitsschutzes.
Die Rechtsprechung hat bisher definiert, dass das öffentliche Interesse an Informationen aus der Privatsphäre (nicht aber aus der Intimsphäre) einer Person berechtigt ist, wenn der Betroffene prominent ist oder öffentliches Aufsehen erregt (BVerfG AfP 2000, 76, 80).
Die Bekanntheit kann durch Rang oder Ansehen, Amt oder Einfluss, Fähigkeiten oder Taten entstehen (BVerfG, 1 BvR 653/96 vom 15. Dezember 1999, das sogenannte Caroline-von-Monaco-Urteil II).
Beispiele sind Politiker, Inhaber hoher Ämter, Künstler oder berühmte Sportler.
(zitiert aus Wikipedia)
5. Auch, wenn ich anerkenne, dass Du viel Zeitaufwand mit Deinem Forum hast und dazu alle "Kritiker" im Nacken, so würde ich aus meiner Sicht und Erfahrung mit Foren, mit Öffentlichkeitsarbeit usw. Dir gratulieren, dass Dein Forum von vorneherein einen inhaltlich so hohen geistigen und souveränen Standard hat, den genau die Kritiker, die Dir ständig "a pain in the neck" sind fürchten.
6. Die Anerkennung und der hohe Respekt vor Deinem Forum ist Deiner bisherigen, umsichtigen Moderation geschuldet, aber auch den 462 Usern und Diskutanten, die Dein Forum auch noch nach drei Jahren mit Leben füllen.
7. Ich verstehe Deine Frustattacke nur zu gut, deshalb möchte ich, dass Du meinen Beitrag als Anerkennung Deiner Leistungen verstehst und er soll Dir helfen, wieder etwas mehr Sicherheit und Selbstbewußtsein gegenüber den Anfeindern von aussen zu "tanken".

Schreib uns doch einfach, wer Dich wieder einmal versuchte, zu treten und unter Druck zu setzen.

Du hast doch schon beim letzten Mal bemerkt, dass die Veröffentlichung solcher Nötigungs- und Einschüterungsversuche, nicht nur eine probate Selbstverteidigung darstellt, sondern diese "Lichter des öffentlichen Interesses" in die Schranken weist.

Ausserdem, vergiß es nicht!

Du hast einen "starken Mann" an Deiner Seite, der Dich und das Forum gegen unzulässige Angriffe verteidigt.
Daran erinnert Dich jemand, der mit seiner eigenen Öffentlichkeitsarbeit und seinem Forum alleine die Frau stehen muß!

Also Verteidigung nach vorne:
Schreib uns, wer wieder etwas an Dir, Deiner Forumsmoderation und den Forumsinhalten auszusetzen hatte.

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.214

12.03.2011 10:41
#9 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Hallo Prost:

Zitat von Prost444
Deine Chance Siggi, übernimm das Forum.
Du könntest endlich die Zuordnung der Beiträge nach Deinen unerfüllten Wünschen *) gestalten.


Würde ich machen, wenn:

1. Anonymität ausgeschlossen würde.
2. Der "Rechtsschützer" bestehen bliebe, und
3. ich, die Fähigkeiten & Equipment dafür hätte.


Gibt sicher geeignetere, Servus: Siggi

*) Waren nur zwei Wünsche:

1. Schluß mit Beleidigungen/Verleumdungen und Verbalinjurien
2. Bitte nach einem Hauptthema: "EE"

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

12.03.2011 16:49
#10 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Siggi, ist ja schön, dass auch Du Dich bereit erklärt hast, das Forum zu übernehmen.

Allerdings das, unter Bedingungen, die wohl, sollten sie so durchgesetzt werden, zur Auflösung des Forums führen könnten.
Es gibt keine Foren im Netz, in welchen nur mit überprüften Klarnamen gepostet werden muß!

Aber es gibt sicher auch noch andere BewerberInnen für das Forum und dessen Weiterführung?
BewerberInnen, die sich bei hexy direkt melden!
Schließlich ist dieses Forum gut eingeführt, repräsentativ für die Meinungsbildung in der Region und nicht nur ein Spaßfaktor für politisch engagierte Menschen, die das betreiben möchten!
Das habe ich so auch geschätzt und anerkannt!

Natürlich bleibt immer die Frage, ob und wer unter neuer Moderation und neuem Eigentum von all den Usern weiterhin bereit ist, hier zu schreiben.
Für mich müßte es schon jemand sein, dem ich Vertrauen schenke und der auch Rückgrat beweist?

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.214

12.03.2011 17:34
#11 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Hallo Luise,

Zitat von Luise Nomayo
Siggi, ist ja schön, dass auch Du Dich bereit erklärt hast, das Forum zu übernehmen., ich nicht, s.Punkt 3. meiner Antwort an Prost!


Allerdings das, unter Bedingungen, die wohl, sollten sie so durchgesetzt werden, zur Auflösung des Forums führen könnten.
Es gibt keine Foren im Netz, in welchen nur mit überprüften Klarnamen gepostet werden muß!
Kenne einige. Du und wenig Andere schreiben doch auch mit Realnamen!

Aber es gibt sicher auch noch andere BewerberInnen für das Forum und dessen Weiterführung?
BewerberInnen, die sich bei hexy direkt melden!
Bin gespannt,ob das eintritt?

Schließlich ist dieses Forum gut eingeführt, repräsentativ für die Meinungsbildung in der Region und nicht nur ein Spaßfaktor für politisch engagierte Menschen, die das betreiben möchten!
Das habe ich so auch geschätzt und anerkannt!


Natürlich bleibt immer die Frage, ob und wer unter neuer Moderation und neuem Eigentum von all den Usern weiterhin bereit ist, hier zu schreiben.
Für mich müßte es schon jemand sein, dem ich Vertrauen schenke und der auch Rückgrat beweist?


Servus: Siggi

Gert Rippl ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2011 22:35
#12 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Guten Abend Forum.


Ich habe lange mit Frau Deubzer gesprochen und ich verstehe ihre Situation vollkommen.

Sie hat das Forum vor drei Jahren übernommen, zur jetzigen Größe geführt und dabei sicher auch viel Spaß gehabt, dafür Danke.

Jetzt ist einfach der Punkt gekommen wo sie, auch aus privaten Gründen, weniger Spaß daran hat, andere Interessen verfolgt und diese wieder mit sehr viel Engagement realisieren will.

Das sollten wir akzeptieren, Erklärungen warum und wieso ist sie uns nicht schuldig.

Wir haben das Rippl Forum damals auch nur für eine bestimmte Zeit angelegt, es hat uns auch Spaß gemacht, aber wir haben die Schließung des Forums auch genossen.

In den kommenden 3 Jahren bis zur Wahl, werden die Beiträge härter und die Aufregungen der Politiker noch größer werden.
Kein Politiker möchte gerne die ach so bequem gewordene Macht, verbunden mit viel Geld aufgeben. Viele Politiker wollen aber auch am Faktor Macht und den damit verbundenen Einnahmen neu beteiligt werden.
Es wird hart zugehen.

Erschwerend kommt der Erfolg des Forums hinzu.
Sie können mir glauben die Auswirkungen der Beiträge, das Aufzeigen von Missständen und Mauscheleien hat eine ungeahnte Wirkung.
Die Zugriffzahlen beweisen auch wie groß das Interesse, auch der meistens schlecht informierten Stadträte, an ungefilterten Informationen ist.

Wie geht es weiter?

Bei Interesse am Fortbestand des Forums einfach bei Hexy melden. Die juristisch schützende Hand von mir ist kein Problem, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

Es wird von Hexy und von mir in den nächsten Tagen, noch einige Beiträge dazu geben.

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

12.03.2011 22:57
#13 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

@Hexy:



Bitte denk´ nocheinmal darüber nach.

Tim Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.408

13.03.2011 00:52
#14 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Danke und Zustimmung Herr Rippl.
Danke und Verständnis Hexy.


Wir hoffen auf einen Fortbestand des Forums, die Hobby und Freizeit Politiker sicher weniger.
Ich hoffe Herr Rippl sie verderben diesen Leuten die Freude an einer eventuellen Schließung des Forums, die dann wieder ungestört als Nebenerwerbs Politiker tätig werden können.

Bitte nicht.

Ich lästere auch nicht mehr sooooo arg über das Möhrle Bratwurstimperium und die kommenden Events im Stadtbad auf abgesägten Bäumen.
Beim Seggewiß kann ich das leider nicht versprechen.

Irlwin ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2011 08:27
#15 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Liebe hexy, wenn ich könnte, würde ich Dir Nerven wie Drahtseile "hexen", damit Dich die Anforderungen des Forums nicht so belasten könnten.

Ich verstehe Deine Argumente und auch Forums-Müdigkeit ganz gut.

Wenn Tim Besserung verspricht ist das ja schon mal was.

Vielleicht hast uns allen einen Schrecken eingejagt und die Kommunikation hier wird etwas weniger beleidigend.

Hiermit wünsche ich allen Schreibern welche hier schon öfter unter die Gürtellinie gingen mit Beleidigungen und Unverschämtheiten "ein schrecklich schlechtes Gewissen" , sie sind nämlich Schuld, wenn hexy jetzt resigniert.

Brigitte Offline

Foren-Ass

Beiträge: 870

13.03.2011 12:02
#16 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Die Beiträge vom Tim dürften die Hexy Reaktion sicher nicht ausgelöst haben.

Das persönliche Verhalten des OB Seggewiß – siehe Hexy Beitrag zum Eishockey Spiel – sicher schon mehr.
Das ging schon unter die Gürtellinie.


Das war auch nicht gut, aber Zornröschen ist halt mal so.

hexy Offline

Admine


Beiträge: 1.421

13.03.2011 13:15
#17 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Brigitte
mit deiner Vermutung liegst du falsch.

Meine Gründe stehen in meinem ersten Posting hier.


Irlwin,
"Nerven wie Drahtseile" wären sicher nicht schlecht ... lösen jedoch das Ursprungsproblem nicht.


Herr Rippl,
lieben Dank für Ihr Posting!


Luise,
kleiner Unterschied zwischen dir und mir:
du bist für das verantwortlich, was DU schreibst ...


@ all,
es ist weder Resignation noch Kapitulation noch irgendein Einschüchterungsversuch von jemanden, der mich zu meiner Entscheidung führte ...
es ist die Summe aus Vielem der letzten 3 Jahre.

lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

13.03.2011 14:43
#18 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

@hexy und herr rippl,

besten dank euch beiden für euere wertvolle zeit, die mit dem ganzen forum benötigt wird!

da haben wir eine super-info-quelle was die weidener zustände betrifft, und das kostenlos! der nt kostet jedem für todesanzeigen und model-hotlines 1/1 jährl. über 300,-- €.

wir sollten uns a l l e selber mal in den spiegel schauen, was wir manchmal für einen dampf rauslassen!
ich denke, dann passt es für hexy auch wieder! also mach ma mea culpa!

mittlerweile wissen die hobby-politiker auch um unsere meinung über sie!

Gert Rippl ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2011 16:55
#19 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Macht euch keine Sorgen, das Forum wird weitergehen auch wenn die Bedenken von Hexy voll berechtigt sind.

Eigentlich verdiene ich mein Geld mit „Krisenmanagement“ und die Forum-Krise, ich nehme das durchaus ernst, wird schnell bereinigt sein.
Allerdings ganz anders als sich das die Gegner der Forums wünschen.

Mit Hexy ist das alles genau abgestimmt, es wird nächste Woche eine Presseerklärung geben.

Ein wunderschönes Rest-Wochenende wünscht

Gert Rippl


@poldrian
Der Dampf auf beiden Seiten dürfte zunehmen, je näher die Wahl kommt. Also spannende Zeiten.

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

13.03.2011 18:58
#20 RE: Zur aktuellen Zensur ... Zitat · antworten

Danke Herr Rippl, echt stark.

Sind Sie absolut sicher dass Sie nicht für den Stadtrat kandidieren wollen?
OB wäre noch wesentlich besser.

Wir brauchen für das in drei Jahren durch Seggewiß runter gewirtschaftete Weiden wirklich einen Krisenmanager.
Glauben Sie der Seggewiß schafft es die Ruinen die er geschaffen hat aufzuräumen?
Oder der Wolfgang Pausch?
Als kleines Dankeschön kommt jetzt ein Lied für Sie! Es drückt aus was wir Weidner, besonders die Jugend, trotz Seggewiß & Co denken.

http://www.youtube.com/watch?v=cGSelbZXarQ

Den Einfall der Schweden in Weiden, das waren überwiegend Söldner, haben wir auch überstanden.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wichtige Information!
Erstellt im Forum News zum Forum von hexy
0 13.06.2015 11:38
von hexy • Zugriffe: 610
Kaufmanns-Witz
Erstellt im Forum Lustiges von Siggi
1 02.01.2011 19:44
von RiSiKo • Zugriffe: 415
Pendlerpauschale gilt rückwirkend ab 1.1.07
Erstellt im Forum Informatives von Pinasse
0 09.12.2008 12:47
von Pinasse • Zugriffe: 869
Forumsregeln & Netiquette
Erstellt im Forum Forumsregeln von hexy
1 18.02.2009 01:11
von hexy • Zugriffe: 4430
Chronologie
Erstellt im Forum Vorschläge, Anregungen, usw. zu unserem Forum von Pinasse
3 15.05.2008 15:14
von hexy • Zugriffe: 357
Noche latina con mucha salsa
Erstellt im Forum Tanzveranstaltungen von hexy
0 24.04.2008 23:25
von hexy • Zugriffe: 389
Was hier rein gehört ...
Erstellt im Forum Sport von hexy
1 03.08.2008 09:33
von aberhallo! • Zugriffe: 500
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de