Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 3.620 mal aufgerufen
 Allerlei
Seiten 1 | 2 | 3
Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

16.03.2011 11:36
#41 RE: AKW's Abschalten??? Zitat · antworten

Auch gestern waren die Bequerellwerte die das Bay. Landesamt f. Umweltschutz in Mchn. gemessen hat, wieder bis mehr als 20 x höher, als bisher "normal" (2 - 7 Bq/m3) gemessen wurden.

Die durchschnittliche derzeitige radioaktive Belastung in München ist ebenfalls fast drei mal höher als "normal"!

Dazu gibt es aber in den Nachrichten wieder einmal keine Kommentare, - kenne ich aus Zeiten von Tschernobyl!
Werde mal nachfragen!

siehe dazu:
http://inters.bayern.de/mnz/php/ifrmw.ph...mp=207&tbltyp=2

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

16.03.2011 11:38
#42 RE: AKW's Abschalten??? Zitat · antworten

Ein toller Beitrag Wahlversprechen.


ABER deine Mahnung an die Dumpfplauderer der Weidner Politik kam zu spät.

Beim Geselligkeitsverein „Unter Uns“ hat der Höher bereits staatsmännisch das Japan Drama analysiert.
Ich zitiere vom NT

„Bürgermeister Lothar erinnerte an die doch rasch vergehende Zeit. Auch auf die Erdbeben- und Atomkatastrophe in Japan kam er zu sprechen. „Das sind Stunden in denen man die Grenzen der Menschen gegenüber der Natur sieht. Man sieht : Die Welt ist veränderbar. Es wäre Zeit das wir auch mal in uns gehen“

Ende der Höher Ausführungen.

Der Höher ist auch im Bezirkstag, das ist quasi eine Tagesstätte für gescheiterte Kommunalpolitiker. Da passt der auch hin.

hexy Offline

Admine


Beiträge: 1.421

17.03.2011 23:58
#43 RE: AKW's Abschalten??? Zitat · antworten

Falls es irgendeinen von euch interessiert ...

in Weiden gibt es am kommenden Samstag, 19.03.2011, ab 10:00 am Brunnen am Oberen Markt einen Infostand ...
und um 5 vor 12 eine Demo als Zeichen des Protests gegen den Atom-Wahnsinn.

Veranstalter: Bürgerinitiative gegen Atomkraft WEN-NEW

lg, hexy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Oh Mensch, lerne tanzen – sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen. (Augustinus)

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.213

18.03.2011 10:05
#44 RE: AKW's Abschalten??? Zitat · antworten

Moing hexy,

Zitat von hexy
Falls es irgendeinen von euch interessiert ...
in Weiden gibt es am kommenden Samstag, 19.03.2011, ab 10:00 am Brunnen am Oberen Markt einen Infostand ...
und um 5 vor 12 eine Demo als Zeichen des Protests gegen den Atom-Wahnsinn.

Veranstalter: Bürgerinitiative gegen Atomkraft WEN-NEW


interessiert mich als bekennender Befürworter der"EE" auf jeden Fall!
Werde desshalb den Infostand am Samstag aufsuchen, denn ich bin gespannt, welche Ersatzlösungen angeboten werden.
Vieleicht kann man die BI soweit bringen, daß sie sich zum AKW-Abschalten noch ein ergänzendes Motto gibt, wie z.B.:

BI WEN-NEW gegen Atomkraft, aber für "EE" in der Region Nordoberpfalz!

Servus: Siggi

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

18.03.2011 21:02
#45 RE: AKW's Abschalten??? Zitat · antworten

Jeder hat seine eigene Art die Dramatik in Japan zu verarbeiten!

In Schnaittenbach bei Hirschau lebt ein Künstler mit seiner Familie, Helmut Nake, der für viele Stars komponiert und textet.

Sein Video, das gibt es seit 2 Tagen, finde ich wunderschön, einfach reinhören.
Die Bilder und der Text beeindrucken.


http://www.youtube.com/watch?v=KkM6XzazDsc

Schon erstaunlich was bei uns in der Oberpfalz so alles passiert.

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

19.03.2011 09:54
#46 RE: AKW's Abschalten??? Zitat · antworten

Florian


danke für den Link

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

20.03.2011 11:05
#47 RE: AKW's Abschalten??? Zitat · antworten

Die Strahlungsdaten in Bayern sind wirklich seltsam.
http://inters.bayern.de/kfue/station2.htm

Der bis zu 20-fache Anstieg in den Nachtstunden (siehe auch Beitrag #41)
war in den letzten Tagen verschwunden, d.h. es waren meist 2 - 7 Bq/m3

In der vergangenen Nacht gab es wieder die hohen Werte.

Sicher hat es nichts mit den Geschehnissen in Japan zu tun,
aber mit der sog. natürlichen Radioaktivität bestimmt auch nicht.


Einen uhrzeitabhängigen Anstieg als natürlich zu verstehen begreift auch ein Laie nicht,
umsoweniger, wenn er an manchen Tagen total fehlt.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

20.03.2011 11:23
#48 RE: AKW's Abschalten??? Zitat · antworten

Richtig Hans!

Irgend eine Drecksschleuder läßt da nach "Dienstschluss" ihre verseuchte Abluft heraus. Deshalb steigen die Werte immer nachts bis in die Morgenstunden.
Aber es gibt dazu vom LfU bisher überhaupt keine Bemerkung und natürlich keine Erklärung.
Muß mich mal erkundigen, ob das was mit Forschungsreaktor zutun haben könnte, oder welche Firmen und Einrichtungen in der Gegend dort in Frage kommen?

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

20.03.2011 12:17
#49 RE: AKW's Abschalten??? Zitat · antworten

Ich kann hier mal die "Erklärungs-URL" des LfU für die hohen Schwankungen einsetzen.
http://www.lfu.bayern.de/strahlung/ifr/i...ation_messwerte

Ich hoffe, dazu bald einen Kommentar "von unabhängiger Seite" zu bekommen, denn ich bin trotz dieser Erklärungen verunsichert.
Das liegt an der Erfahrung, die ich mit diesem Amt seit 1986 machen mußte (hat sich nach Tschernobyl nicht von den aktuellen Verlaubarungen und Erklärungen aus Japan unterschieden)
Der damalige Umweltminister Dick, hat sogar in einer Medienshow einen Eßlöffel verstrahlte Molke gegessen.
Die Molke mußte aber hinterher soderbeseitigt werden.
Ach, ja, dazu wurde sie dann auf krummen Wegen, hinten herum als Trockenmilch nach Afrika geliefert, - solange, bis der Skandal aufgedeckt wurde!
Daran sieht man, wozu diese Sesselhengste alles fähig sind und warum man denen so wenig glauben kann, wie der Weidener Rathausführung!

Wandersmann Offline

Normalo

Beiträge: 94

29.03.2011 15:54
#50 RE: AKW's und Japan Zitat · antworten

Japan betreffend:

hat von Euch jemand eine Meinung zu dem Illuminati-Kartenspiel von 1995 oder hat noch jemand das Original-Spiel aus diesem Jahr?

http://www.youtube.com/watch?v=soFTU2-h0QU&feature=related

Wandersmann Offline

Normalo

Beiträge: 94

04.04.2011 14:28
#51 RE: AKW's und Japan Zitat · antworten

Auch in Kanada gabs im März Erdbeben mit AKW Beteiligung.

Eine etwas andere Sicht der Dinge siehe:

http://www.youtube.com/watch?v=NtFSiNd8qwA

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

12.09.2011 14:02
#52 RE: Atom-Alarm in Japan nach Erdbeben Zitat · antworten

Hoffentlich bewahrheiten sich die Befürchtungen in Frankreich nicht:

http://www.welt.de/vermischtes/article13...mkraftwerk.html

krampei Offline

Foren-Ass

Beiträge: 386

12.09.2011 14:07
#53 RE: Atom-Alarm in Japan nach Erdbeben Zitat · antworten

Das kam grad auch in den Nachrichten.

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

01.06.2012 13:16
#54 RE: Atom-Alarm in Japan nach Erdbeben Zitat · antworten

Zitat
Mustereinwendung gegen zwei weitere, geplante Kernkraftblöcke in Temelin/Tschechien



siehe: www.der-weidener.de
http://www.der-weidener.de/mustereinwend...elintschechien/

Bitte, nicht vergessen eine Einwendung abzuschicken!!!!!!

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Atom-Lüge
Erstellt im Forum Informatives von Siggi
5 19.01.2013 08:59
von aberhallo! • Zugriffe: 554
Woraus wird unser Strom erzeugt?
Erstellt im Forum Informatives von Siggi
12 07.09.2010 07:50
von Siggi • Zugriffe: 998
Es wird bald noch ernster
Erstellt im Forum Wirtschaft von Donaldo
31 13.12.2014 07:10
von Orwell • Zugriffe: 3722
Roboter-Lehrerin Saya
Erstellt im Forum Informatives von hexy
4 21.03.2009 13:58
von hexy • Zugriffe: 394
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de