Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 580 Antworten
und wurde 47.472 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 30
Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.193

10.09.2011 09:46
#161 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Neue Bilder aus Freudenberg:

https://picasaweb.google.com/Buergerwind...feat=directlink

Für den Flächenbedarf der Baustelle ist m.E. die Luftaufnahme des letzten Bildes besonders interessant.
Schätze mal, daß es die Größe eines Fußballfeldes mit 0,7ha nicht übersteigt.
Nach Beendigung der Baumaßnahmen ist ein Großteil dieser Baufläche wieder nutzbar.

Das hat jetzt nichts, aber auch garnichts mit der Flächenberechnung: 9x0,7ha=100ha zu tun!

Servus: Siggi

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

10.09.2011 10:06
#162 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Glaubst Du nicht, dass Du Dich lächerlich machst?

Genau das letzte Bild zeigt, dass die, von Dir mit 0,7 ha geschätzte Fläche, eine Fundamentfläche für Kran und Windrad ist und den Sockel zeigt, dass darauf bestimmt nicht "geackert" werden darf.

Übrigens, Du kannst offensichtlich doch nur im einstelligen Bereich multiplizieren?
In den Antragsunterlagen für Matzelsrieth ist die gesamte benötigte Fläche für die Windfabrik mit 500m x 2000m angegeben. Kannst ja selbst mit Denker&Wulf streiten, dass es weniger sein soll!

....und was die Grundstückseigentümer anbetrifft, kannst Dich ja selbst bei ihnen erkundigen, warum die Grunddienstbarkeiten haben eintragen lassen?

Ob alle Nachbarn dieser Anliegergrundstücke, gegen eine evtl. zukünftige Baugenehmigung Einwendungen erheben, bzw., ob die alle unterschrieben haben, das mußt auch selbst herausfinden.
Dazu brauchst nur die ausgelegten Pläne ansehen, da sind die Flurnummern aufgeführt.
Ich werde Dir dazu im jetzigen Stadium der Geschichte bestimmt keine Auskünfte geben.
Vielleicht hast eine Möglichkeit, in die "Anhörung" eingelassen zu werden (wenn Du eine Einwendung gemacht hast, ist das kein Problem), da werden dann auch sicher Grundstücksnachbarn dabei sein, die ihre ablehnenden Argumente nochmals mündlich vortragen und zu Protokoll geben.

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

10.09.2011 23:14
#163 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Zitat von Siggi
Neue Bilder aus Freudenberg:

https://picasaweb.google.com/Buergerwind...feat=directlink

Für den Flächenbedarf der Baustelle ist m.E. die Luftaufnahme des letzten Bildes besonders interessant.
Schätze mal, daß es die Größe eines Fußballfeldes mit 0,7ha nicht übersteigt.
Nach Beendigung der Baumaßnahmen ist ein Großteil dieser Baufläche wieder nutzbar.

Das hat jetzt nichts, aber auch garnichts mit der Flächenberechnung: 9x0,7ha=100ha zu tun!

Servus: Siggi




Siggi du schickst doch immer die links mit Nachbargemeinden.

Samstag NT Ausgabe Seite 25.

Püchersreuth stellt für die Windräder Flächen mit 35 !!! und 17 !!!! Hektar zur Verfügung!!!

Die Dinger stehen fernab jeder größreren Ansiedlung.
Allerdings lt NT

„Bei den Einödbauern oder Weilern müssen jedoch die Besitzer schriftlich ihr Einverständnis geben.

Das ist gelebte Demokratie und kein Seggewiß Krampf.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

11.09.2011 10:46
#164 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Wenn alles klappt,
dann stellen die 2 "Windradl" aud und...
Püchersreuth, einschließlich der Einödbauern,
wird die nächsten Jahrzehnte mit Strom versorgt sein.

Püchersreuth
wird wahrscheinlich "Strom" - unabhängig---
von EON und unseligem,theoretischem Landes-Parteiengebabbel.

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.193

29.09.2011 12:27
#165 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

WE-Aktivität in der Nordoberpfalz!

Heute im "NT": http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2982...reiben,1,0.html

Leider sind es anscheinend nur die SPD-Bürgermeister, die sich dieses Themas annehmen?

Eine konzertierte Aktion, so nach dem Vorbild des Landkreises Rhön-Grabfeld:

( http://www.agrokraft.de/archiv/Wind%20un...ossenschaft.pdf )

unter Beteiligung möglichst vieler Bürger, wäre m.E. weitaus förderlicher für den Ausbau
der "EE"!

Servus: Siggi

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.562

29.09.2011 18:48
#166 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Zitat von Siggi
WE-Aktivität in der Nordoberpfalz!

Heute im "NT": http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2982...reiben,1,0.html

Leider sind es anscheinend nur die SPD-Bürgermeister, die sich dieses Themas annehmen?

Eine konzertierte Aktion, so nach dem Vorbild des Landkreises Rhön-Grabfeld:

( http://www.agrokraft.de/archiv/Wind%20un...ossenschaft.pdf )

unter Beteiligung möglichst vieler Bürger, wäre m.E. weitaus förderlicher für den Ausbau
der "EE"!

Servus: Siggi




...und was haben diese 12 SPD-Gemeindeoberhäupter aus dem Landkreis NEW nun auf den Weg gebracht?
...ein Nix, nein, weniger als ein Nix.
Wie Seggewiß, schwadronieren die nur herum.
Wenn das dann auch noch in Floß stattfindet, wo der Lehner, vergleichbar mit Putin in der zweiten Reihe, immer noch das Sagen hat und den Finger am Abzug,
...dann kommt da wirklich nur Geschwafel, giftiges Lamento und Selbstdarstellung heraus.
Das waren nämlich seine Superqualitäten, wie ich sie zwei Wahlperioden lang im Kreistag zu ertragen hatte.
Im Dezember ist die nächste Sitzung des kommunalen Planungsverbandes der Region Oberpfalz Nord. Dann geht es um die End-Abstimmung zu den Regionalplänen der 4. Änderung Windkraft in der Oberpfalz.
Ich werde mir das bestimmt nicht entgehen lassen und genau hinsehen und hinhören, was diese 12 SPD-Bürgermeister aus dem Landkreis und dieser eine aus der kreisfreien Stadt Weiden zu sagen haben?

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.193

29.09.2011 22:39
#167 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Hallo Luise, klingt ja ziemlich martialisch:

Zitat von Luise
Wenn das dann auch noch in Floß stattfindet, wo der Lehner, vergleichbar mit Putin in der zweiten Reihe, immer noch das Sagen hat und den Finger am Abzug,


Pflichte Dir aber bei, daß man die Riesenaufgabe der Umstrukturierung unsrere zukünftigen Energieversorgung nicht nur einer Partei überlassen sollte.

Sollte diese von Dir genannte Veranstaltung:

Zitat von Luise
Im Dezember ist die nächste Sitzung des kommunalen Planungsverbandes der Region Oberpfalz Nord. Dann geht es um die End-Abstimmung zu den Regionalplänen der 4. Änderung Windkraft in der Oberpfalz.
Ich werde mir das bestimmt nicht entgehen lassen und genau hinsehen und hinhören, was diese 12 SPD-Bürgermeister aus dem Landkreis und dieser eine aus der kreisfreien Stadt Weiden zu sagen haben?


der Öffentlichkeit zugänig sein, möchte ich mir das auf jeden Fall anhören.

Ich kann einfach nicht akzeptieren das in dieser Riesenaufgabe des Wandels, weg von Atomenergie und weg von umweltschädlichen, fossilen Brennstoffen, hin zu "Erneuerbaren Energien"*) nicht Stadt und Land, "Hand in Hand" gehen können!
Parteiübergreifend!

Offen, ehrlich, informatif, unter Einbindung aller Bürger, mit Ausschluß von nur- Profiteuren!


Servus: Siggi

*): Damit sind nicht nur die WE-Anlagen, vulgo: Windrad'l gemeint!

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

30.09.2011 07:02
#168 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

@ Siggi

Frage:
Dann is'(wäre?) doch sozusagen

"oa Windrad'l" gleichzeitig auch
"1 WE-Anlage" ???

In "oaner Anlach"
sind aber normalerweise "mehrere",
z.B.
In oaner Parkanloach
sin doch a "mehrera Baim"--Oder?

Also --
Wia oder was
is des jetzt genau Deine

"1 WE-Anlage"???

Woas "oa Windrad'l" is,
dees kan i mir scho genau vorstell'n un ausmal'n?

Aber "1 WE-Anlage"?
I zerbrech'mer immer no mein'Kopf!

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.193

30.09.2011 08:40
#169 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

@aberhallo, Aufklärung, damit Dein Kopf ganz bleibt:

Zitat von aberhallo
I zerbrech'mer immer no mein'Kopf!


WE-Anlagen=Mehrzahl (Einzahl: Anlage) darin können sein:Windrad'l=Mehrzahl (Einzahl: Windrad)

Deine Fragen lockert natürlich dieses ernste und auch manchmal hochbrisante Thema,
(s.z.B. Windpark auf den Matzlesriether Höhen) unheimlich auf!

Servus: Siggi

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

30.09.2011 08:53
#170 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Falsch:

Einzahl: Windrad'l
Mehrzahl: Windrad'ln

Nix für ungut!

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.193

30.09.2011 09:02
#171 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Zitat von aberhallo!
Falsch:
Einzahl: Windrad'l
Mehrzahl: Windrad'ln
Nix für ungut!


douwaaremaaneedsosicha , aber vermutlich liegst Du richtig.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

30.09.2011 10:39
#172 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Wir
lassen einfach beides gelten!

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.193

30.09.2011 13:40
#173 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Zitat von aberhallo!
Wir lassen einfach beides gelten!


OK

und gleichzeitig die neuesten Bilder aus Freudenberg/Witzlricht:

https://picasaweb.google.com/Buergerwind...feat=directlink

Servus: Siggi

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.193

01.10.2011 09:23
#174 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Nicht nur Windrad'l- (Windrad'ln ),

gehört zum Thema "EE", sondern auch die von Prof.Dr.Doenitz favorisierte Stromerzeugung in Solarthermischen Großanlagen, wie im heutigen NT zu lesen ist:
http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2985...oesung,1,0.html !

Dazu noch ein Link (vom Link-Master ) eines Interviews mit ihm:
http://www.solarmillennium.de/upload/Pre...men/cf-32_1.pdf !

Ich frage mich allerdings, ob sich unser Bay. Umweltminister mit dieser lt. Prof.Doenitz von der Politik ungeliebten Technik auch schon mal befasst hat?
Anscheinend nicht, denn sonst hätte man neben seinen vielen, deutlich überzogenen Windrad-Ausbauvorschlägen sicher auch mal etwas über die Solar-Thermische-Nutzung in sonnenreichen Gebieten (Südeuropa-Nordafrika) lesen können.
Nicht nur über Windrad'l im "Ostbayerischen Windgürtel", wie z.B. hier:
http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/2947...lution,1,0.html !

Schön's, langes Wochenend, Servus: Siggi

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

01.10.2011 10:46
#175 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Die Politiker haben das gleiche Problem wie die Leser im Forum.

Die lesen deine links nicht Siggi

Weil die einfach langweilig sind.

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.193

01.10.2011 13:23
#176 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

@Wahlversprechen,

Zitat von Wahlversprechen
Die Politiker haben das gleiche Problem wie die Leser im Forum.
Die lesen deine links nicht Siggi Weil die einfach langweilig sind.


ja mei, ko i a nix dafü, wenn Du meinst daß sie langweilig sind.
Aufregenders zum Thema "EE" habe ich leider nicht gefunden.
Windparkantrag "Matzlesrieth" wird ja an anderer Stelle ausgelutscht.
Servus: Siggi

Üb'rigens hier: Mehrgenerationen-Wohnen in WEN! (3) hattest Du im Beitrag #42 mal von Grundstücken und Investoren (Bauträgern) geschrieben.
Im Beitrag #43, hatte ich Dich um eine Antwort gebeten, ggf. auch als PN!
Leider bisher Fehlanzeige! Aber vieleicht war meine Frage auch nur langweilig?

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

01.10.2011 14:18
#177 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Der alte Schlachthof ist zu verkaufen, der Preis ist eher ein symbolischer Beitrag, gleich neben Rot-Kreuz Altersheim.

Der Parkplatz beim Hertie – ca 4000 m2- ist für 1.4. Millionen zu verkaufen.

Eigentümer ist die Stadt, Ansprechpartner Frau Taubmann.

Das Gocklloch direkt in der Fußgängerzone ist für 240 000.- zu verkaufen.
Das müsste man abreissen und dann ein Generationenprojekt hinstellen.

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.193

01.10.2011 22:23
#178 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

-Wahlversprechen,

Zitat von Wahlversprechen
Der alte Schlachthof ist zu verkaufen, der Preis ist eher ein symbolischer Beitrag, gleich neben Rot-Kreuz Altersheim.
Der Parkplatz beim Hertie – ca 4000 m2- ist für 1.4. Millionen zu verkaufen.
Eigentümer ist die Stadt, Ansprechpartner Frau Taubmann.
Das Gocklloch direkt in der Fußgängerzone ist für 240 000.- zu verkaufen.
Das müsste man abreissen und dann ein Generationenprojekt hinstellen.


sind uns bekannt, und noch ettliche Andere.
Zu investitionswilligen Bauträger kannst/willst Du uns nichts mitteilen?

Servus: Siggi

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

01.10.2011 22:23
#179 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

@ Wahlversprechen

Soll das heißen,
dass Du, statt Gocklloch",
noch einen Parkplatz (Generationenprojekt) willst?

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.531

01.10.2011 23:08
#180 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

wo ist bitte das gocklloch in der fussgängerzone?

__________________________________________________

Ein Astloch im Brett vor dem Kopf erweitert den Horizont um ein Vielfaches!

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 30
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Herbstball
Erstellt im Forum Allerlei von Heimatfreund
89 11.10.2012 17:42
von octopode • Zugriffe: 6771
Arbeitssuchende in WEN ...
Erstellt im Forum Allerlei von nasowas
49 18.11.2011 18:30
von beobachter • Zugriffe: 2955
Wichtig! Stress, den ich wegen so mancher eurer Postings bekomme ...
Erstellt im Forum News zum Forum von hexy
11 16.12.2011 17:01
von Ekzem • Zugriffe: 705
Körperstatistik
Erstellt im Forum Lustiges von charly
1 04.12.2008 14:16
von veritas • Zugriffe: 293
Drei Geheimagenten
Erstellt im Forum Lustiges von Scotty
10 10.09.2008 18:55
von Heimatfreund • Zugriffe: 530
Aus meinem Tagebuch ...
Erstellt im Forum Lustiges von charly
0 24.04.2008 13:25
von charly • Zugriffe: 500
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de