Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Es ist erforderlich, angemeldet zu sein, um alle Beiträge im Forum lesen und beantworten zu können.


~~~ Mit einem Klick: die Beiträge der letzten Tage ~~~

bis zur nächsten Stadtratswahl!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 580 Antworten
und wurde 47.877 mal aufgerufen
 Aktuelle Themen
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 30
siemandl Offline

Foren-Profi

Beiträge: 262

18.10.2011 16:46
#201 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

@ Zehnerl

Bravo richtig, Respekt.

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

19.10.2011 07:32
#202 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Zitat von Siggi
Hallo Beobachter,

Zitat von beobachter
In Deutschland wird mit den Solaranlagen und Windrädern oft mehr Strom erzeugt, als das Land überhaupt benötigt(Quelle siehe Link unten).


vieleicht oft, aber nicht immer!
Und wenn wir dann Überschuß-Strom haben, wollen die Norweger diesen (vieleicht noch günstig) für uns in Wasser-Hochspeichern "zwischenlagern"!
Wenn wir dann wiedermal zu wenig Wind & Sonne, und damit Strombedarf haben, holen wir uns den über lange Leitungen wieder aus Norwegen ab- Suuuuper!
.....
Servus: Siggi




Siggi, eigentlich ist es überflüssig, auf deine Aussage zu antworten. Da aber damit eine Richtigstellung verbunden ist, mache ich es trotzdem.
Es müsste dir aufgefallen sein, dass das Zitat nicht von mir ist, sondern ich nur eine Aussage mit dem Verweis auf den Urheber(der eventuell sogar über bessere Informationen verfügt als ein Hobbyenergieinteressierter) widergegeben habe!!!! Auch wenn ich einen Link gesetzt habe, der auf einen ausführlicheren Bericht hinweist und du dich darauf beziehst, dann würde ich vorschlagen, diesen etwas sorgfältiger zu lesen bevor du eine so lachhafte sinnentstellte Schlußfolgerung daraus ziehst.

Lieber eine lange (Erd-)Leitung als permanent auf der eigenen stehen mit dem Blick nach oben Richtung Windräder

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.214

19.10.2011 09:11
#203 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Hallo beobachter,
habe nicht unterstellt, der Vorschlag Stromspeicherung für uns in norwegischen Pumpspeicherwerken sei von Dir-

Zitat von ZEIT ONLINE/Energy INlife GmbH&Co.KG
In Deutschland wird mit den Solaranlagen und Windrädern oft mehr Strom erzeugt, als das Land überhaupt benötigt(Quelle siehe Link unten).


Zu meinem eigentlichen Vorschlag,

Zitat von Siggi
Wir sollten schön langsam mal unseren "Gehirnstrom" einschalten und ein Gesamtzkonzept für die Beschaffung unserer Energie nach Abschaltung der gesamten AKWs und ohne Verbrennung von fossilen (Erdöl,Erdgas,Kohle) Energieträgern entwickeln!


sagst Du leider nichts!

Es stinkt mir gewaltig, daß wir als Vorreiter der richtungsweisenden AKW-Abschaltung sofort von unseren Großkonzernen (hier: Netzbetreiber) und auch Nachbarn mit anscheinend tollen Vorschlägen sofort wieder zur Kasse "gebeten" werden wie z.B.:
--->Strom über gaaanz lange Leitungen nach Norwegen und wieder zurück, oder
--->günstiger Atom-Strom aus Tschechien und Frankreich!


Gottseidank kommt aber Bewegung in die regionale Energie-Politik.
Leider konnte ich an dieser Vorstellung:
Hochschulen stellen erste Ergebnisse ihrer Studie vor - Nordostbayern soll Modellregion werden
(s. heutiger NT-Bericht: http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3007...autark,1,0.html)
nicht teil nehmen.

Servus: Siggi

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

21.10.2011 11:20
#204 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Gier


Unter der Überschrift „Mehr Windräder“ vom 15.10.2011 las ich einen Artikel über die viel mit öffentlichen Geldern beworbene nachhaltige Waldwirtschaft der bayerischen Staatsforsten(gegründet 2005 nach erfolgter bayerischer Forstreform- Staatsforsten:nach privatwirtschaftlichen Grundsätzen ausgerichtetes Unternehmen mit der Aufgabe der Bewirtschaftung des bayerischen Staatswaldes.Quelle Wikipedia)

Zusammengefasst bedeutet das für mich: erst Kahlschlag mit den fadenscheinigsten Pseudobegründungen, dann, nachdem die Ressource Holz jetzt offenbar langsam knapp wird(siehe Zeitungsbericht) auf den kahlen gerodeten Flächen Standorte für die Errichtung von Windrädern(ohne Rücksicht auf geografische und wettertechnische Voraussetzungen oder Notwendigkeit?) ausweisen und damit nochmals Profit machen. Was stören da schon die verirrten Nörgler, die auf den Raubbau und den Entzug unserer Lebensgrundlagen oder gar gesundheitliche Beeinträchtigungen durch diese Art der staatlichen nachhaltigen Forstwirtschaft hinweisen? Mir scheint dieses Vorgehen sehr wohl vorausgeplant zu sein und ich sehe darin wieder einmal, sehr vorsichtig ausgedrückt, eine Täuschung der Bürger durch Staatliche Stellen- das Argument, dass ja die Staatsforsten jetzt ein privatwirtschaftliches Unternehmen sind gehören wie zum Beispiel auch vergleichbar die „ausgegliederten“ Stadtwerke für mich in den Bereich der absichtlichen Wählertäuschung. Hier wird sehr kurzfristig(laut Bericht zum Beispiel im Geschäftsjahr 2010/11 Rekordumsatz der bayerischen Staatsforsten von ca 353 Millionen Euro) auf Kosten der Gesundheit der Bürger und des Planeten die „schnelle Kohle“ gemacht. Ich bin kein Fachmann, aber wie viel sind 5,2 Millionen Festmeter Holz, die die Staatsforsten geschlagen haben und wie lange dauert es, bis zumindest ein kleiner Teil wieder nachgewachsen ist(ich spreche nicht von industriell genutzten schnell wachsenden Monokulturen)? Wobei das eine theoretische Frage ist, denn offensichtlich ist eine wirkliche Nachforstung nicht geplant...

Die Weidener Windkraftverfechter der verschiedensten Interessengruppen werden diese Entwicklung im Gegensatz zu mir sicherlich nicht so dramatisch sehen und sie eventuell sogar

begrüßen
... und einsteigen in das große Geschäft mit Bürgerbeteiligung und Superrenditen und bei Förderung(Steuergelder) von privaten Großinvestoren

Bericht:
http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3002...draeder,1,0.htm

Wahlversprechen Offline

Foren-Gott


Beiträge: 1.969

21.10.2011 11:34
#205 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Die lang ersehnte Stromwende in Weiden wird Realität, Kurt Seggewiß hat entschlossen und tapfer die Wende „angekündigt“.

Bei der Energiekonferenz in Neustadt haben die Landräte Lippert und Wittmann ihre praktischen Erfahrungen und Erfolge vorgestellt, Kurt sah dabei ziemlich alt aus.
Deshalb hat er eine neue Weidner Aktivität angekündigt, ich zitiere aus der Kreisseite des NT vom 19.10.:

Der Weidner OB Kurt Seggewiß (SPD) wünschte sich eine verbesserte Zusammenarbeit in der Region zwischen HOCHFRANKEN und der nördlichen Oberpfalz zu einer gemeinsamen Erklärung in Richtung Energie-Region.

Und jetzt kommt die Sensation:

Mit Floß, Flossenbürg, Störnstein und Leuchtenberg würden zurzeit Verträge für eine neue Gesellschaft (ZENO) vorbereitet.
Investor seihen die Stadtwerke Weiden.


Halleluja, es lebe Hochfranken, die ZENO; die B-ON und eventuell noch Verträge mit einer Indonesischen Provinz die uns Holzscheiteln liefert, damit die intergalaktischen Ankündigungen des Kurt Wirklichkeit werden.
Dazu noch der Energiewendeausschuss und Contracting.


Freunde glaubt mit bitte, der OB ist nicht böse, sondern nur grenzenlos überfordert.

Hans Offline

Foren-Gott

Beiträge: 2.118

21.10.2011 12:13
#206 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Die Stadtwerke Weiden als Investor

Bei einem Schuldenstand von ca. 56 Millionen € (2010)
dürfte es nicht einfach sein als "Investor" aufzutreten.
http://www.weiden.info/Kommunalfinanzen_...ng/schulden.php

Da bliebe nur die Lösung von Banken geliehenes Geld zu investieren.

Der Weidener Schuldenstand € / Einwohner von 2859
ist in Bayern bereits ein Spitzenwert,
der nach den Handlungen mancher Leute "nach oben ausbaubar ist"

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2011 12:50
#207 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Ach,
Ihr Kleingläubigen!!!

Schwört
Euerem bisherigen Irrglauben ab und

"glaubt einzig und allein an --- an Kurt!!!"

Prost444 Offline

Foren-Profi

Beiträge: 212

21.10.2011 12:51
#208 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Der Begriff Investor wurde falsch verstanden.

Die Stadtwerke und die Stadtführung will ihre Ideen als Investor einbringen.

Brauamt Offline

Foren-Profi

Beiträge: 247

21.10.2011 13:01
#209 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Hans da muss ich Protest einlegen, die Rettung naht!

Die SPD will bereits zum 1. Januar die Stadtwerke in eine GmbH umwandeln.
Das hat viele Vorteile:

Die Nomayo kann die Zahlen nicht mehr so leicht kontrollieren.
Die Schulden sind weg, d.h. besser versteckt.
Die Futterkrippe für die Nebenerwerbs Stadträte wird größer, feudaler und wertvoller.
Der Hubmann wird nach Ablauf seines Vertrages einfach umgesetzt, weil die neue GmbH bis dahin jede Menge juristische Probleme hat und einen kundigen GF braucht.
Einen Vorteil hat die SPD klar erkannt

„Dies macht es zum Beispiel leichter, qualifiziertes Personal zu halten“

Nachdem der SPD Schatzmeister seit einigen Monaten ein warmes Nestchen bekommen hat, kann auch dessen Gehalt als Vertriebsleiter für Nowegischen Strom, erhöht werden.

Das glaubst du alles nicht? Hier sind die neuesten Informationen aus der SPD Gruselkiste.

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/300767...t_zeno,1,0.html

„Vorwärts immer, rückwärts nimmer“

Florian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.917

21.10.2011 13:15
#210 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Zustimmung Brauamt, es geht wirklich aufwärts.

Möhrles erfolgreiche B-on, unterstützt von den Fachleuten Blum, Wildenauer,Veit Wagner und der Stadtkasse mit 50 000.-Euro, darf sich verschämt mit der Zeno verbinden bzw. beteiligen.
Anschließend kann man die Chefsache b-on, unauffällig auflösen!

Wenn einige SPD Gemeinden auch noch Mitglied bei der Zeno werden (Tragschies und Hinterhuglhapfing fehlen noch) geht es erst richtig los.
Tokio, Moskau, New York werden auch noch Mitglied, dazu noch Hochfranken und Somalia.

Da wird es jede Menge Dienstreisen geben, Afghanistan wird sicher auch Mitglied, dann können wir Weidens EE am Hindukusch verteidigen..

Der Landrat Witmann wird wieder einmal am Boden liegen und sich über Kurts neue Chefsachen totlachen.

aberhallo! ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2011 18:29
#211 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Ist eigentlich
der"Generalagriff auf Hochfranken"(Selb)
des Wahrers von Transparenz und Gerechtigkeit,
des tapferen Kurt Seggewiß, Ritter von der Roten Burg,
erfolgreich beendet worden?

Haben
die "Selber Rebellen" endlich kapituliert??

poldrian Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.550

21.10.2011 18:57
#212 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

@brauamt
ich würde den roten eine gmbh & co.kg vorschlagen. dann könnten sie noch mehr tricksen! aber ich glaube, das machen die nicht, weil sie das nicht kennen! die meinen die co.kg ist was zum essen!

__________________________________________________

Diskutiere nie mit Idioten! Die ziehen Dich auf ihr Nivevau runter und schlagen Dich dort mit Erfahrung!

beobachter Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.424

24.10.2011 15:02
#213 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

ich nehme an, der Einspruch Weidens gegen das Werksverkaufsgeschäft in Selb war erfolgreich und man hat das nur wegen der vielen anderen Erfolge vergessen öffentlich auf die Homepage der Stadt zu setzen!

Zum Thema EE:

Siggi,

auch im Bereich Amberg tut sich was mit Bürgerbeteiligung und Windrädern

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3011...t_sich,1,0.html

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

24.10.2011 21:59
#214 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Für morgen, 25.102011, 10 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses, ist der Erörterungstermin zum "Windpark auf den Matzelsriether Höhen" terminiert.
Wer eine Einwendung gemacht, oder mitunterschrieben? hat, sollte ins Rathaus "stürmen"!
Einlass ist nur für EinwenderInnen, also auch für alle, die irgendwann und irgendwo, irgendeine Einwendung utnerschrieben haben.
Bei 400 Einwendern werden die wohl kaum "Einlasskontrollen" aufstellen, bzw. interessierte Leute abweisen können, die darauf bestehen Einwendungen gemacht zu haben.

Mal sehen, ob der Saal aus allen Nähten platzt?

Wahrscheinlich ist die Presse auch dieses Mal nicht zugelassen, es sei denn, z.B. Herr Klitzing hat eine eigene Einwendung gemacht, was ich nicht annehme.

Mal sehen, wie OB Seggewiß das dann hält, zumal er bei der Erörterung zum Lärmschutz an der A93 auch keine Presse zulassen wollte und ich mir die Zustimmung zur Anwesenheit bei den Einwendern und den Mitgliedern der Autobahndirektion vorher holte.

Ich habe Einwendungen gemacht, bin also schon mal ganz sicher dabei!

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.214

24.10.2011 22:44
#215 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Hallo Luise,
hast Du was überlesen?
Auf www.weiden.de steht in der Pressemitteilung vom 6.10.: http://www.weiden.de/wen/aktuelles/archi...06_windpark.pdf ,
doch u.a. folgendes:

Zitat von aus städt.Pressemitteilung v.6.10.2011
Dieser Termin findet am 25.10.2011 um 10.00 Uhr im großen Saal der Max-Regerhalle in Weiden i.d.Opf. statt.
Der Erörterungstermin ist öffentlich und soll unter anderem den Einwendern die Gelegenheit geben, ihre Einwendungen zu erläutern.


Ich geh hin, weil ÖFFENTLICH und nicht ins Rathaus, sondern in die MR-Halle!

Servus: Siggi

zehnerl ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2011 22:51
#216 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Stimmt @Siggi. Ich habe auch gelesen, dass der Erörterungstermin öffentlich und in der Max-Reger-Halle sein soll. Ich hoffe mal es bleibt beim "öffentlich".

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.214

28.10.2011 08:06
#217 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Heute im NT:

Zitat von NT v.28.10.2011
ZeNo nimmt langsam Gestalt an
Weiden, Flossenbürg, Floß, Störnstein und Leuchtenberg steigen ins Energiegeschäft ein - Bürger können mitmachen !


Oobachd a link:http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3019...alt_an,1,0.html

Bin gespannt, ob sie sich von den Matzlesriether Höhen fern halten können?

Servus: Siggi

Hartl Offline

Normalo

Beiträge: 90

28.10.2011 15:38
#218 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

http://www.bild.de/news/leserreporter/pe...61884.bild.html

Zum Glück gibt es in Matzlesrieth keine Pelikane. Trotzdem tut mir der arme Vogel leid. Die von den Monsterwindrädern ausgehende Betriebsgefahr ist offenbar nicht zu unterschätzen.

Siggi Offline

Foren-Gott

Beiträge: 1.214

12.12.2011 08:34
#219 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Gründung des ZENO-Ablegers am 19.Dezember!
Etwas dürftige Information von (gar) im heutigen NT:
http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3070...iligen,1,0.html
Wann/Wo/Wer/Wie/Wofür?
Bürgerbeteiligung möglich!
Servus: Siggi

Luise Nomayo Offline

Foren-Gott

Beiträge: 5.574

12.12.2011 16:46
#220 RE: "EE" in aller Munde??? Zitat · antworten

Zitat von Siggi
Gründung des ZENO-Ablegers am 19.Dezember!
Etwas dürftige Information von (gar) im heutigen NT:
http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3070...iligen,1,0.html
Wann/Wo/Wer/Wie/Wofür?
Bürgerbeteiligung möglich!
Servus: Siggi



.....und ohne Autoren-/Redaktions- Angabe!
Wieder so eine Eigeninteressens-Lancierung im Mäntelchen eines Presseberichtes!
Das ist Werbung, ohne dass der NT diese gekennzeichnet hat!

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 30
«« etzenricht
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Herbstball
Erstellt im Forum Allerlei von Heimatfreund
89 11.10.2012 17:42
von octopode • Zugriffe: 6799
Arbeitssuchende in WEN ...
Erstellt im Forum Allerlei von nasowas
49 18.11.2011 18:30
von beobachter • Zugriffe: 2979
Wichtig! Stress, den ich wegen so mancher eurer Postings bekomme ...
Erstellt im Forum News zum Forum von hexy
11 16.12.2011 17:01
von Ekzem • Zugriffe: 765
Körperstatistik
Erstellt im Forum Lustiges von charly
1 04.12.2008 14:16
von veritas • Zugriffe: 325
Drei Geheimagenten
Erstellt im Forum Lustiges von Scotty
10 10.09.2008 18:55
von Heimatfreund • Zugriffe: 542
Aus meinem Tagebuch ...
Erstellt im Forum Lustiges von charly
0 24.04.2008 13:25
von charly • Zugriffe: 529
 Sprung  
weiden-aktuell.de weiden-zuhause.de weiden-oberpfalz.de dance4help.de

Fotos im Banner aus Wikipedia – Lizenz GNU-FDL | Domaininhaber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de